egret_one_gizranked

Test: Egret One – Der Flüsterflitzer im Langzeittest

Der Egret One der Helmut Niemeyer GmbH will der perfekte Begleiter im mobilen urbanen Alltag sein. Er ist kaum größer als ein Kickroller, lässt sich sehr kompakt zusammenfalten und düst mit einer Akkuladung locker 23 Kilometer bei 20 km/h durch die City. Wir haben das Egret One einem Langzeittest unterzogen und verraten hier, ob sich die Investition lohnt.

skyfall

Der in Skyfall zerstörte Aston Martin kam aus einem 3D-Drucker

Wollen sich Filmemacher heutzutage mit einer ordentlichen Zerstörungsszene austoben, wird meist auf am Computer erstellte Bilder zurückgegriffen. Auch bei Skyfall konnte es die Filmcrew nicht übers Herz bringen, einen echten Aston Martin DB 5 zu zerschrotten. Statt CGI wurde hier aber ein 3D-Drucker genutzt.

43952_1_5

Assistenz-System: Volvos sollen im Stau selbstständig rollen

Volvo hat ein Stau-Assistenz-System vorgestellt, bei dem ein Auto im Geschwindigkeitsbereich bis 50 km/h eigenständig vorwärts rollt, ohne dass der Fahrer eingreifen muss. Der Volvo fährt dann automatisch einem vorausfahrenden Fahrzeug in gleich bleibendem Abstand hinterher und korrigiert auch selbstständig die Spur.

hph_poster

Gamera II: Muskelkraft-Helikopter erreicht 2,5 Meter Flughöhe

Seit nun schon über 30 Jahren verspricht die American Helicopter Society (AHS) dem Entwickler eines von menschlicher Muskelkraft betriebenen Helikopters ein Preisgeld. Bis heute konnte niemand den Anforderungen des Sikorsky- Preises gerecht werden – Studenten der University of Maryland sind auf dem besten Weg, das zu ändern.

original

Transparentes Interieur verschafft Autofahren den Durchblick

Die Keio Universität hat zuletzt mit dem Prototyp einer Jacke von sich reden gemacht, die durch technische Tricks den Eindruck erweckte, man können durch den Träger hindurchsehen. Zwar ist die Jacke bis heute nicht erhältlich, die Technik ist deswegen aber noch lange nicht in Vergessenheit geraten: Verbaut in einem Auto soll sie das Rangieren deutlich einfacherer und sicherer gestalten.

P12_0508

Porsche Panamera Sport Turismo mit 3,5 Litern Verbrauch

Porsche will mit seiner Konzeptstudie des Panamera Sport Turismo zeigen, wie der Hybridantrieb mit einem sportlichen Karosseriekonzept verbunden werden kann. Der Viersitzer mit 416 PS soll elektrisch 130 km/h fahren. Der Verbrauch liegt bei traumhaften 3,5 Litern pro 100 Kilometern – doch das kann derzeit niemand nachprüfen.