spaceminers

Forscher identifizieren 12 Kandidaten für Asteroiden-Bergbau

Eigentlich sollte man erwarten, dass die Menschheit Asteroiden so weit wie möglich von der Erde entfernt halten will. In einer nicht zu futuristischen Ära des Weltall-Bergbaus wird man wohl genau das Gegenteil versuchen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf haben einige Forscher der englischen University of Strathclyde jetzt 12 Kandidaten für solche Unterfangen ausgemacht.

seekabel

So sieht ein Unterseekabel aus

Das Internet existiert nicht einfach so, sondern wird uns durch unzählige Kilometer an Kabeln serviert. Um auch wirklich international zu sein, müssen die Kabel natürlich auch durchs Meer gelegt und für die dort herrschenden, schlechten Bedingungen gewappnet werden.

3dburger

So schmeckt also ein Hamburger aus dem Labor

Ein Burger aus Stammzellen ist nicht besonders günstig. Geschmacklich scheint er aber schon sehr nah an echtes Fleisch heranzukommen – auch wenn noch ein wenig Feintuning fehlt. So zumindest lassen es die Kommentare der ersten Testesser vermuten.

weltraumstationen1

Konzeptzeichnungen zeigen, wie sich die NASA in den 1970ern Weltraumstationen vorstellte [Galerie]

Vor vierzig Jahren befand man sich immer noch im Rausch der Erfolge der bemannten Raumfahrt und ein stetiger Fortschritt ins All schien unaufhaltbar. Und tatsächlich erreichte mit Curiosity ein zumindest mechanisches Wesen den Mars und die Nationen treffen sich heute in einer international geführten Weltraumstation. Gerade letztere erfüllt aber nur in Ansätzen das, was man sich in den 1970ern ausgemalt hat.

veebot

Veebot: Mit diesem Roboter soll die Blutentnahme automatisiert werden

Für manche ist sie harmlos wie ein Mückenstich, andere verlassen die Praxis jedes mal mit blauen Armen. Die Blutentnahme erfordert eine gehörige Portion Fingerspitzengefühl – also wohl kaum vorstellbar, dass sie irgendwann von Maschinen erledigt wird. Genau das will die Firma Veebot mit ihrem gleichnamigen Roboter aber realisieren.

ku-xlarge

Krummsäbel machen Boeing 737 zu einem völlig neuem Flugzeug

Split Scimitar Winglets sind eine neue Ausstattungsvariante der Boeing 737-800, die United fliegt. Diese Winglets an den Tragflächen-Spitzen sehen aus wie zwei Krummschwerter, die nach oben und unten ragen. Winglets sind nichts neues, aber die Aerodynamik dieser neuen Konstruktion soll United im Jahr 200 Millionen US-Dollar an Sprit sparen.

zahn

Zahnersatz mit Beschleunigungssensor: Mund auf, Lügen nützt nichts

Wenn der Doktor fragt, ob wir rauchen oder wie viel wir trinken, dann ist die Antwort meistens eine Lüge. Eine Lüge, die in Zukunft von einem falschen Zahn mit Bluetooth-Sender im Handumdrehen aufgedeckt werden könnte. Der Bluetooth-Zahn verfügt nämlich über Sensoren, die die Mundbewegungen messen und Rückschlüsse auf das Konsumverhalten ermöglichen.

kite

Kite-Patch: Gewinnt ein kleiner Aufkleber den Kampf gegen Malaria?

Die Tropenkrankheit Malaria fordert Jahr für Jahr Hunderttausende von Menschenleben. Ihre Übertragung erfolgt hauptsächlich durch die weibliche Stechmücke, geht also sehr schnell und lässt sich kaum verhindern. Mit dem sogenannten Kite-Patch wollen Wissenschaftler die Krankheit nun endlich in ihre Schranken weisen: Der kleine Sticker macht Menschen für die Stechmücke unsichtbar.

fido

FIDO: Sensor soll Kommunikation zwischen Hund und Mensch verbessern

Da ihr Geruchssinn dem unseren um ein vielfaches überlegen ist, werden Hunde von uns oft in solchen Bereichen eingesetzt, wo ein feines Näschen von Nutzen sein kann. Hat der Hund dann was entdeckt, beschränkt sich die Kommunikation darüber traditionell aber auf einfache Ja-Nein-Antworten. Mit FIDO, einem neuen Gerät des Georgia Institute of Technology, soll jetzt die Kommunikation zwischen Halter und Tier vereinfacht werden.

Rhex

RHex, der Parkour-Roboter [Video]

Bei seinem letzten YouTube-Auftritt manövrierte sich RHex noch durch einen vorgefertigten Trainingskurs, jetzt läuft, klettert und springt er durch die freie Welt. Der sechsbeinige Roboter soll irgendwann für Rettungseinsätze genutzt werden, im Video demonstriert er uns, wie geschickt er sich fortbewegen kann.