Arabische_Halbinsel1600

Danke, NASA: Die bislang besten Nachtaufnahmen unserer Erde [Galerie]

Dies ist wohl das genaueste, hochauflösendste Echtfarben-Nachtbild des Planeten Erde, das es derzeit gibt. Diese Bilder sind wirklich etwas ganz Besonderes, “ein nie dagewesener neuer Blick auf unseren Planeten bei Nacht”, wie die NASA-Wissenschaftler so klangvoll vernehmen lassen. Es ist wirklich die neueste und irgendwie auch geschmeidigste Version unserer Blauen Murmel im All. Die NASA nennt diese Version die “Black Marble”, also die Schwarze Murmel, und sie ist wirklich sehr beeindruckend.

zeichensprache

Zeichensprache: Neue Gesten braucht die Welt!

Wie erlernt man ein Konzept, wenn es kein Wort dafür gibt? Das ist eine Frage, mit der taube Menschen, die in der Wissenschaft arbeiten, oft zu kämpfen haben. Die Antwort ist nicht gerade einfach und beinhaltet viel Gruppenarbeit innerhalb der nicht hörenden Gemeinschaft.

NASA_Curiosity_Rover

Curiosity findet Kohlenstoffverbindungen auf dem Mars

Vor zwei Wochen gab John Grotzinger, Curiosity-Projektleiter der NASA, ein Interview bei NPR und sprach von einer „Entdeckung für die Geschichtsbücher“. Klar, dass da sofort von organischem Leben auf dem roten Planeten die Rede war. Die vom Rover gefundenen Kohlenstoffverbindungen könnten aber genauso gut von der Erde oder einem anorganischen Felsen stammen.

fipel

Flackerfreies, stilles Panel-Lampe bringt endlich Ruhe ins Büro

Wissenschaftler der Wake Forest University haben eine revolutionäre Beleuchtungsalternative entwickelt, die verspricht, mindestens doppelt so effizient wie Leuchtstoffröhren zu sein und dabei ohne das notorische Summen und Flackern auszukommen, das Büros der ganzen Welt plagt. Diese neuen Röhren sind außerdem frei von giftigen Quecksilberdämpfen, bruchfest und lösen das weltweite Hungerproblem. (Okay, das letzte Argument ist vielleicht ein wenig übertrieben…)

superman-tyson

5 interessante Real-Life-Fakten über Superman

Vielleicht habt ihr auch gehört, dass Neil DeGrasse Tyson in einem der nächsten Superman-Comics eine Gastrolle haben wird. Gestern erschien er allerdings in NPRs Morning Edition, um die interessanten Fakten hinter diesem Cameo-Auftritt zu erklären und ein bisschen Wissen über den Mann aus Stahl zu verbreiten. Hier sind fünf Superman-Fakten, die er mit der Welt geteilt hat

milli-motein

Milli-Motein: MIT entwickelt Mini-Transformer

Transformer sind schon cool, wenn sie sich nur von einem Ding in ein anderes verwandeln können. Noch besser wäre es aber, wenn die Verwandlung nicht nur auf eine Möglichkeit beschränkt wäre. Genau daran machen sich Forscher des MIT, die nun eine Art Schweizer Taschenmesser der Robotik entwickeln wollen.

canadian-spaun-simulated-brain-640x353

Spaun: Künstliches Gehirn mit 2.5 Millionen Neuronen

Computer können heutzutage schon so einiges leisten. Bis sie selbstständig denken können und nicht nur unsere Befehle ausführen, dürfte es aber noch ein bisschen dauern. Das Semantic Pointer Architecture Unified Network, oder kurz Spaun, bewegt sich aber mit langsamen Schritten dorthin.

dns

Das erste Bild von DNS

Die Form der hier gezeigten Doppelhelix dürfte mittlerweile fast jedem bekannt sein. 1952 waren aber James Watson und Francis Crick die ersten Menschen überhaupt, die eine optische Darstellung der DNS zu Gesicht bekamen.

Bild des Merkur

NASA: Messenger-Sonde findet Eis am Nordpol des Merkur

Während Curiosity noch fleißig den Mars nach Gesteinen, Gasen und Flüssigkeiten absucht, findet Messenger auf dem Merkur gefrorenes Wasser. Damit bestätigt die Raumsonde die lang gehegte Theorie, dass sich in den Polarkratern des Planeten Eis und andere unbeständige Substanzen befinden. Der Fund gibt Hinweise darauf, wie die lebensermöglichenden Stoffe unseren Planeten erreicht haben.

Pinokio Lamp - ein Projekt von Studenten der Victoria University in Wellington

Schreibtisch-Sidekick: Studenten erwecken Pixar-Lampe zum Leben

Ein Charakter, den viele Kinobesucher und Filmenthusiasten über Jahre hinweg in ihr Herz geschlossen haben, ist Luxo Jr., die Schreibtischlampe der Disney Pixar Studios. Ein Schreibtischkamerad, den jeder gerne hätte! Das dachten sich auch drei Studenten der Victoria Universität in Wellington, Neuseeland, und erweckten die sympathische Leuchte zum Leben. Ihr neuer Name: Pinokio Lamp.

Nautical Robot Naro von der Universität in Zürich

Inspiriert von der Natur: Roboter-Meeresschildkröte bewegt sich geschmeidig im Wasser

In der Wissenschaft gibt es eine Inspirationsquelle, die beim Bau von Robotern nahezu unabdingbar ist: Mutter Natur. Sie macht vor, der Mensch baut nach – zum Beispiel an der Universität von Zürich, wo Ingenieure und Forscher derzeit eine künstliche Meeresschildkröte konstruieren. Naro-tartaruga, so ihr Name, bewegt sich schon jetzt ähnlich geschmeidig durch Gewässer wie ihr natürliches Vorbild.

siggraph

Einblick in die Zukunft der Computergrafik [Video]

Seit dem Whirlwind hat die Computergrafik große Sprünge gemacht. Sieht man dieses Video, scheinen wir aber noch so einige vor uns haben. Superrealistische Faltenbildung bei der Simulation von Stoffen und neue Ansätze in der Darstellung von Rauch – dieses Preview-Video der Siggraph Asia 2012 zeigt, wie am Computer erzeugte Bilder in Zukunft aussehen können

original

Bewiesen: Das Chemo Brain existiert wirklich

Schon seit geraumer Zeit klagen Patienten, deren Krebserkrankung durch eine Chemotherapie behandelt wurde, über anhaltende Beeinträchtigungen ihrer mentalen Funktionen. Forschern der West Virginia University School of Medicine ist es nun gelungen, das Phänomen “Chemobrain” zweifelsfrei auf die angewandte Therapie zurückzuführen.

Argus II künstliche Retina

Augenimplantat liest für Blinde

Der Aufstieg von Cochleaimplantaten in den 1970ern und Augenimplantaten in den frühen 2000ern revolutionierten die Behandlung von Taub- und Blindheit durch das Umgehen von beschädigten Organen mit digitalen Prothesen, die direkt die Nervenbahnen stimulieren. Allerdings sind diese Geräte immer ein schlechter Ersatz für die richtigen Organe gewesen. Zumindest bis jetzt.