nanoparticles

Heuschnupfen good bye: Forscher setzen Nanopartikel gegen Allergien ein

Ein neuer Ansatz bei der Behandlung von Allergien könnte dem Leiden in Zukunft vorbeugen – mit Hilfe von Nanopartikeln.

Allergien sind heutzutage weit verbreitet, je nach Schwere können sie nervig, gefährlich und in extremen Fällen sogar tödlich sein. Ihre Zunahme bereitet Medizinern bereits seit geraumer Zeit Kopfzerbrechen, aber nun besteht für Geplagte Patienten Anlass zur Hoffnung.

(Bild: Christine Daniloff/MIT)

3D-Filme im Kino vielleicht bald ohne Brille

3D-Displays, für die man keine Brille benötigt, hielten schon in mehrere Geräte Einzug. Für die Größe einer Kinoleinwand reichte die Technologie aber noch nicht aus. Das könnte sich dank eines Labs des Massachusetts Institute of Technology (MIT) bald ändern.

(Bild: Amnesty International)

Elektronik-Herstellern droht Kampf um Ressourcen

Für die Produktion von Smartphones, Tablets und anderen elektronischen Geräten werden dutzende Rohstoffe benötigt. Einige davon sind seltene Metalle oder Erden, deren Vorkommen begrenzt sind. In nur 20 Jahren könnte es bereits zu gravierenden Engpässen kommen.

Bose QuietComfort 35 QC35-ranked

Bose QuietComfort 35 – Der Ruhestifter im Test

Niemand mag Kabel! Das weiß auch Bose und setzt bei ihren beliebten Active Noise Cancelling Kopfhörern QuietComfort 35 (QC 35) erstmals auf Bluetooth. Dabei leidet im Vergleich zu den Vorgängern QC 25 weder der Komfort, noch der Sound oder eben die aktiven Geräuschunterdrückung. Unser Test-Fazit nach drei Wochen mit den Bose QuietComfort 35.