(Bild: ZDNet.de)

Aktivierungssperre – Zahl der Smartphone-Diebstähle rückläufig

Dank unterschiedlicher Schutzmaßnahmen wie Kill Switch und Aktivierungssperren hat sich die Zahl der gestohlenen Smartphones deutlich reduziert. In den zwölf Monaten nach der Einführung von Apples Lösung im September 2013 gingen die Diebstähle von iPhones in San Francisco um 40 Prozent, in New York um 25 Prozent zurück. In London halbierte sich die Zahl der Diebstähle sogar.

Das Display des Samsung Galaxy Note 4 ist großartig!

Android 5.0 fürs Galaxy Note 4 und Note 3 in Deutschland angekommen

Erst kürzlich hat Samsung das Update auf Android 5.0 für das Galaxy Note 4 in Polen gestartet. Nur wenige Tage später und somit deutlich früher als erwartet ist Lollipop auch schon auf Geräten deutscher Nutzer mit Snapdragon-805-CPU (SM-N910F) angekommen. Das Galaxy Note 3 wird ebenfalls ab sofort in Deutschland mit der neuesten Betriebssystemversion von Google versorgt.

(GIF: Gizmodo.com

Sieht mein Gegenüber das gleiche Emoji wie ich?

Das Emoticon oder Emoji hat spätestens seit dem Smartphone ordentlich an Bedeutung gewonnen. Was früher am PC noch Chats vorenthalten war, gibt es jetzt in jedem Messenger und selbst bei SMS. Doch sehen andere Menschen eigentlich die gleichen Emojis wie ihr?

samsung glaxy s5 1

Samsung stattet Galaxy S6 mit smarter Kamera aus

Zum Samsung Galaxy S6 sind schon eine Reihe an Informationen durchgesickert. Es gibt kaum noch Zweifel daran, dass Samsung sein neues Flaggschiff in zwei verschiedenen Version herausbringen wird. Samsung hat nun selbst noch etwas mehr Licht ins Dunkle gebracht und erste offizielle Infos zur Kamera des S6 preisgegeben.

lnpn4aoonpfpj3zipmwt

HTC soll Fitness-Armband Petra zum MWC vorstellen

HTC hat den Wearable-Trend etwas verschlafen. Die große Konkurrenz rundum Samsung, Sony, LG oder Motorola hat schließlich schon lange Geräte auf dem Markt. Nachdem ein Wearable von HTC nun schon mehrfach erwartet wurde, zuletzt zur IFA 2014 in Berlin, soll eine Vorstellung nun endlich kurz bevor stehen. Das berichtet der Oberleaker @upleaks. Auf dem MWC in Barcelona sollen die Taiwaner dem Twitter-Nutzer zufolge allerdings keine Smartwatch, sondern erst einmal einen Fitness-Tracker zum Erfassen eurer Aktivitäten vorstellen.

Orbotix Ollie by Sphero-gizranked

Test: Orbotix Ollie by Sphero [Testvideo]

Der Orbotix Ollie by Sphero wird via Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet gesteuert, soll bis zu 20 kmh schnell werden und jede Menge Stunts beherrschen. Wir haben für euch den knapp 100 Euro teuren Sprint-Zylinder Orbotix Ollie by Sphero im Test durch einen verschneiten Skate-Park gejagt.

(Bild: Gizmodo.com)

Samsung S6 soll dreiseitiges Display erhalten

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg soll Samsungs Galaxy S6 einen Bildschirm besitzen, der drei Seiten des Smartphones bedeckt. Mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das Smartphone auf dem Mobile World Congress im März vorgestellt.

(Bild: Corning)

Gorilla Glas 5: Project Phire soll fast so hart sein wie Saphir

Saphirglas soll künftig unsere Smartphones vor Kratzern schützen, heißt es überall. Doch das Material ist teuer, schwerer als herkömmliches Glas und weniger durchsichtig. Nun hat Corning auch noch Project Phire vorgestellt. Der Gorillaglas-Hersteller will damit den einzigen Vorteil von Saphirglas auf sein Glas übertragen: Phire soll fast genauso kratzfest sein wie Saphir.

(Bild: Gizmodo.com)

Minilabor für Smartphones untersucht Blut auf sexuell übertragbare Krankheiten

Neben dem Hoverboard gibt es nur wenige andere Sci-Fi-Erfindungen, an denen so fleißig gearbeitet wird wie an dem Tricorder aus Star Trek. Portable, einfache Diagnosegeräte wurden schon seit Jahren versprochen, die erfolgreiche Entwicklung eines solchen ist sogar hoch dotiert. Das nachfolgende Gerät ist zwar von einem Tricorder noch weit entfernt, doch kann es bereits Blut auf ein paar sexuell übertragbare Krankheiten untersuchen.

honor_holly_1

Android-Smartphone Honor Holly: Ihr bestimmt den Preis mit

Honor bringt sein Android-Smartphone Holly auch nach Deutschland. Das Besondere: dessen Startpreis könnt ihr aktiv mitbestimmten. Auf der Honor-Webseite könnt ihr euch bald dazu registrieren. Je mehr von euch das Interesse an dem Gerät bekunden, desto niedriger wird der Preis. Eine Registrierung verpflichtet natürlich nicht zum Kauf des Smartphones.