Scott Kelly spielt Ping Pong mit einem Ball aus Wasser auf der ISS (Bild: NASA/Youtube)

Ping-Pong im Weltraum: ISS-Astronaut Scott Kelly spielt mit einem Ball aus Wasser

Wenn Scott Kelly nicht gerade Blattsalat oder Blumen anbaut, vertreibt sich der NASA-Astronaut seine freie Zeit mit Sport. Eine kleine Hürde ist dabei immer die Schwerelosigkeit, die auf Dauer und ohne regelmäßige körperliche Belastung zu Muskelschwund führt. Wie man mit Kreativität aus der Not eine Tugend macht, zeigt Kelly in seinem jüngsten ISS-Video: Er spielt Ping-Pong mit Wasser.

Auf diesem Kometen landete Philae (Bild: ESA)

Philae Lander: DLR startet letzten Kommunikationsversuch

Im November 2014 ist die Raumsonde Philae auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko gelandet. Die ersten Datenpakete hat der Lander nach seinem Winterschlaf Mitte 2015 an die Erde gesendet, der letzte Kontakt war am 9. Juli des vergangenen Jahres. Weil sich der Komet jeden Tag weiter von der Sonne entfernt, geben die technischen Bauteile von Philae bald vollständig den Geist auf. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt will deshalb das Drallrad des Landers aktivieren und so einen letzten Rettungsversuch starten.