HIV-virus

HIV-Infektion bei Baby geheilt

Kurz nach der erstmaligen Entdeckung der Krankheit AIDS in den 1980er-Jahre kam eine Infektion mit dem HI-Virus einem Todesurteil gleich, und bei mangelnder medizinischer Versorgung, z.B. in den Dritte-Welt-Ländern ist das noch heute so. In den Industriestaaten hat Aids seit einigen Jahren den Status eine chronischen Krankheit, die eingedämmt, aber nicht geheilt werden kann. Letzteres hat nun aber ein Kleinkind in den USA wiederlegt.

xlarge

Astronauten-Sch… als Schutzschild beim Flug zum Mars?

Zwei Probleme: 1) Auch Astronauten müssen mal, es gibt in einem Raumschiff aber sehr wenig Platz um das Zeug zu lagern. 2) Radioaktive Strahlung aus dem All bedroht das Leben der Raumfahrer. Für beide Probleme gibt es aber offenbar eine sehr simple Lösung: Ein Schutzschild aus Sch…

3Doodler  The World s First 3D Printing Pen by WobbleWorks LLC. — Kickstarter

Der 3Doodler: Der weltweit erste 3D-Drucker-Stift [Galerie]

Die Jungs von WobbleWorks LLC. wollen laut eigenen Angaben den weltweit ersten 3D-Drucker-Stift auf den Markt bringen. Um das zu erreichen nutzen sie die Plattform Kickstarter, um ihr Projekt finanzieren zu können. Die Idee hinter dem Stift ist simpel: Man malt nach belieben drauf los. Entweder zeichnet ihr Gebäude nach, Schriftzüge und Bilder oder ihr verwirklicht eure eigenen Ideen. Der Clou: Ihr müsst nie mehr in zwei Dimensionen bleiben, sondern bewegt den Stift in die Höhe und erlangt so die dritte Dimension.

arm

Bionische Hand mit Gefühl

Forscher haben die erste künstliche Hand entwickelt, die amputierten Patienten wieder Gefühle vermitteln kann. Die erste Transplantation soll noch in diesem Jahr stattfinden.

Fische auf Drogen

Oxazepam ist ein Beruhigungsmittel, das von Ärzten gerne zur Behandlung von Angstzuständen und Schlaflosigkeit, aber auch als krampflösendes Mittel eingesetzt. Wer das Mittel einnimmt, scheidet es irgendwann wieder aus, dann wandert es durch die Kläranlagen in unsere Flüsse und dort ist die Konzentration bereits so hach, dass es Fische, vor allem Barsche verrückt macht.

ship

Raumschiff der Klingonen oder doch ein Pulsar?

Das Chandra Röntgen-Teleskop der NASA hat ein unglaubliches Bild eines Objekts zur Erde gefunkt, das etwa 1000 Lichtjahre von uns entfernt ist. Auf den ersten Blick könnte man es für ein Klingonen-Schiff halten, das gerade auf Warp 10 beschleunigt.

robomaus

Robotermaus soll echte Ratten stressen

Laborratten aufgepasst: Forscher der Waseda Uni in Tokio haben eine Robotermaus namens WR-3 entwickelt, die kein Spielkamerad sondern euer ärgster Feind werden soll. Sie soll euch stressen – natürlich im Dienst der Forschung.

Schwarmroboter im Versuchsbecken

Schwimmender Schwarm: Diese Roboter können synchronschwimmen. Sozusagen.

Teamwork ist im Bereich der Robotik ja noch ein recht neues Feld, aber die Idee von hunderten, billigen Wegwerf-Robotern, die in Kooperation eine größere Aufgabe bewältigen können, ist vielversprechend. Soweit haben also Schwarmroboter, so nennt man sie mittlerweile, erfolgreich Aufgaben zu Land und in der Luft bewältigen können. Aber die DARPA will auch, dass sie sich jetzt in Ozeanen, Seen und Flüssen zusammenschließen.

Curiosity hat ein Loch in den Mars gemacht

Die Mars-Sonde Curiosity hat in den letzten Tagen vor allem durch Bilder von merkwürdigen Gegenständen auf dem Mars auf sich aufmerksam gemacht. Nun aber hat Curiosity das allererste Loch in einen anderen Himmelskörper als der Erde gebohrt.

sequoia

Wie der IBM Sequoia Supercomputer Flugzeugtriebwerke verstummen lassen soll

Heutige Düsentriebwerke machen es möglich, einen Menschen in sechs Stunden über einen ganzen Kontinent hinweg zu transportieren – sind aber auch unheimlich laut, sehr zum Unmut vor allem der Bevölkerung. Da Testläufe für leisere Prototypen schnell sechsstellige Kosten verursachen, sollen nun mithilfe des Supercomputers des Livermore National Labratory in Kalifornien kommerzielle Fluglinien flüsterleise werden.