screenshot_16

16. Oktober: Nächste Apple-Präsentation

Am 16. Oktober findet ab 19 Uhr deutscher Zeit die nächste Apple-Produktvorstellung statt. Es wird vermutlich ein neues iPad geben und auch einen iMac mit Retina-Display. Und natürlich wird OS X 10.10 alias Yosemite endlich veröffentlicht.

image

Tapeten aus OLEDs als künftige Raumbeleuchtung

Viele von uns stellten sich im Jugendalter die ferne Zukunft als Kreuzung aus realer Welt und Star Trek vor, und dabei spielte natürlich die Sprachsteuerung aber auch riesige Bildschirme an den Wänden eine große Rolle. Es sieht so aus, als würden wir letztes vorerst nicht bekommen, aber Wandbeleuchtungen aus OLEDs schon.

ipad-mini-display

Neue iPads in den Startlöchern!

Angeblich will Apple bereits am 16. Oktober seine neuen iPads vorstellen. Zumindest will der meist sehr gut informierte Blog Recode erfahren haben, dass Apple für diesen Termin ein Event für seine nächste Tablet Generation plant. Tatsächlich scheint es recht wahrscheinlich, dass Apple noch vor dem Weihnachtsgeschäft sein Tablet-Portfolio aktualisiert. Die aktuelle Generation präsentierte Apple am 22. Oktober 2013.

(Bild: Kickstarter)

AirVR – Virtual Reality mit iPad oder iPhone

Die Crowdfunding-Kampagne AirVR sucht Financiers für eine VR-Brille, in die das neue iPhone 6 Plus oder – und jetzt wird es außergewöhnlich groß – iPad Mini gesteckt werden kann. AirVR ist nicht nur die erste, drahtlose VR-Brille speziell für Mobilgeräte von Apple, sondern gleichzeitig wohl die Einzige, die noch dämlicher aussehen kann als Googles Eierschachtel-VR-Brille.

ios-8-0-2-update

iOS 8.0.2 – Apple bereinigt Fehler

Nach einigen Ungereimtheiten, verursacht durch das neue Mobilbetriebssystem iOS 8 und zum Teil noch schlimmeren Problemen nach dem Update auf iOS 8.0.1, hat Apple nun binnen zwei Tagen mit iOS 8.0.2 die vermeintliche Komplettlösung präsentiert.

iphone-6-apple-titel

So viel kostet das iPhone 6 in der Herstellung

Zwischen 700 und 1.000 Euro muss man derzeit zahlen, um eines der neuen iPhone-6- beziehungsweise iPhone-6-Plus-Geräte zu erstehen. Dass die Herstellung der Smartphones deutlich günstiger ist, steht außer Frage. Wie hoch die Bruttomarge aber tatsächlich ist, zeigt nun IHS, das, wie auch bei früheren Modellen, die neuen iPhones zerlegt hat.

jicnjlvcpr0nvdk3gror

Die Planetenuhr mit den magischen Kugeln

Normalerweise zeigen Uhren die Zeit mithilfe von Zeigern oder Ziffern an, doch bei dieser Uhr ist alles anders. die Planetenuhr kann auf einer Scheibe kleine Aluminiumkugeln rotieren lassen, die als Zeiger-Ersatz herhalten müssen.

(Bild: Apple)

Apple verzockt es: iOS 8.0.1 zurückgezogen

Es hätte so schön werden können mit iOS 8.0.1. Das Update stand kurzfristig zum Download bereit, doch Apple zog es in Windeseile wieder zurück, nachdem klar war, dass es großen Schaden anrichtet: Einige iPhones fanden danach kein Netz mehr und der Fingerabdrucksensor wurde außer Gefecht gesetzt.