Skateboards – Wiederverwertung als Deckenventilator

Im Notcot’s Experimental Studio suchte man nach einer originellen Lösung, um dem langweiligen Deckenventilator der über ihren Köpfen hing, neues Leben einzuhauchen. Und da sie große Fans von „Gleaming The Cube – Tödliches Risko“ sind, entschieden sie sich, die hölzernen Blätter durch Skateboard Decks zu ersetzen.

Cola aus Plastikbeuteln

In einigen Teilen Südamerikas werden teure Softdrinks seit Kurzem in Plastikbeuteln anstatt in Glas- oder Plastikflaschen verkauft. Durch die niedrigeren Herstellungskosten für das Verpackungsmaterial, kann ein niedrigerer Preis für den Verbraucher erzielt werden. Somit können auch ärmere Menschen sich die Limonade leisten.

Kabinett mit verstecktem Whac-A-Mole

Mit dem nicht näher beschriebene Kabinett von Hammacher Schlemmer  dürfte ein Mangel an Stauraum zwar kaum nennenswert beeinflusst werden, dafür hat es aber ganz eigene Vorteile: Im Inneren versteckt sich nämlich ein vollwertiges Whac-A-Mole.

Bloomberg: Apple plant kleineres iPad noch in diesem Jahr

Laut Berichten von Bloomberg ist davon auszugehen, dass Apple nun – nach bereits mehreren vorangegangen Gerüchten – tatsächlich plant, eine verkleinerte Variante des iPads zu entwickeln. Das vermutlich deutlich günstigere Tablet soll dem gerade unter Beschuss stehenden Konzern im Konkurrenzkampf mit Google, Microsoft und Amazon den Rücken stärken.

Designkonzept: Microsoft der nächsten Generation

Wie viele Unternehmen kommt auch Microsoft gelegentlich etwas überaltert daher. Allerdings nicht, wenn ein junger engagierter Designer das Runder in die Hand nimmt. Der Designstudent Andrew Kim hat sich des Software-Giganten angenommen und ein sehenswertes Konzept kreiert.

LED-Uhr aus “Zurück in die Zukunft” selber bauen

Für viele von uns gehört „Zurück in die Zukunft“ zu den kultigsten Filmen überhaupt. Wer hat noch nicht davon geträumt, einen DeLorean zu fahren – ob nun mit oder ohne Flux-Kompensator. Immerhin ein anderes Bauelement des Flitzers mit den Schwingtüren könnte bald bei euch im Alltagseinsatz sein.

Papernomad: iPad- und iPhone-Hüllen aus Papier

Bekritzeln, stempeln, mit Stickern bekleben – der künstlerischen Verzierung sind kaum Grenzen gesetzt. Die Rede ist von den Schutzhüllen für iPhone, iPad und MacBook Air vom Hersteller Papernomad. So wird die Ummantelung für die eigenen Apple-Geräte zum individuellen Kunstwerk.

Transportables Haus: Wohnwagen zum entfalten

Kreative Raumlösungen gibt es viele – besonders im Bereich der Wohnmobile. Die bislang komfortabelste Lösung dürfte aber der von Mehdi Hidari Badie designte Wohnwagen sein, der sich bei Bedarf in ein modernes, geräumiges Öko-Haus verwandelt.

My Lunchbox: Die Mikrowelle für den USB-Anschluss

Mittagspause im Büro: Wer auf den Fraß aus der Kantine steht, schließt sich den lieben Kollegen an und trottet mit ihnen zur Essensausgabe. Wer sein eigenes Essen zum Warmmachen mitgebracht hat, stellt sich in der Schlage vor der Mikrowelle in der winzigen Kaffeeküche an. Und wer clever ist, bleibt am Schreibtisch sitzen und nutzt „My […]