(Bild: Gizmodo.com)

Fossil zeigt Smartwatch mit Android Wear

Elektronikhersteller wie LG, Motorola, Samsung oder Apple drängen auf den Uhrenmarkt. Wem das nicht gefällt? Klar, den traditionellen Uhrenherstellern! Einer davon ist Fossil. Auf der Entwicklerkonferenz von Intel wurde nun die erste Fossil-Smartwatch mit Googles Betriebssystem Android Wear vorgestellt – und blieb vorerst namenlos.

(Screenshot: NetMediaEurope)

Asus Zenwatch 2: Release, Specs und Bilder

Schon die erste Zenwatch von Asus war ein echter Hingucker. Der Nachfolger nähert sich optisch nun etwas mehr der Apple Watch an, soll aber mit deutlich längerer Akkulaufzeit kommen! Vorgestellt wurde die Smartwatch auf der Computex in Taipeh – mit dem Release warten die Taiwaner aber noch.

(Bild: Nico Gerard)

Akkuproblem ade! Eine Uhr für deine Apple Watch

Ich denke es ist kein Geheimnis, dass die Apple Watch selbst ein Luxusgadget darstellt, nicht zuletzt wegen ihrer Preisspanne von 400 bis 18.000 Euro. Dem Uhrenhersteller Nico Gerard aus Kalifornien reicht dies aber offenbar nicht. Er vertreibt ein typisch analoges Uhrenmodell, das eine Apple Watch ins Armband integriert hat. Aber wieso?

(Screenshot: NetMediaEurope)

Lexus Hoverboard wird am 5. August veröffentlicht [Video]

Es ist einer dieser Kindheitsträume, der nun nicht länger einfach so in der Schwebe ist, sondern tatsächlich real wird. Der Autohersteller Lexus wird am 5. August, also in genau einer Woche, sein Hoverboard präsentieren. Videos dazu gab es in der Vergangenheit schon mehrmals, dass das Schwebebrett aber Wirklichkeit wird, glauben mir viele wohl erst in einer Woche.

(Bild: Gizmodo.com)

3 von 4 Smartwatches sind eine Apple Watch

Als Apple im Frühjahr seine erste Smartwatch auf den Markt brachte, war der Hype groß, die Ankündigungen eines Flops aber mindestens genauso präsent. Nun scheint es, als würde sich zumindest eine klare Dominanz auf dem Markt einstellen. Mit angeblichen 75 Prozent Anteil an den verkauften Smartwatches wäre der Starterfolg der Apple Watch wohl kaum mehr zu bestreiten und neuen Generationen damit auch schon der Teppich ausgerollt.

SMS Audio SYNC-ranked

SMS Audio SYNC Bluetooth On-Ear Wireless Sport im Kurztest

SMS Audio SYNC by 50 Cent Bluetooth On-Ear Wireless Sport – Wow, was für ein komplizierter Name! Trotzdem sind sie gerade als On-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth im Sportbereich einfach gut. Man möge mir den etwas hämischen Witz verzeihen: An den SMS Audio SYNC wird es nicht gelegen haben, dass 50 Cent als Eigentümer von SMS Audio Insolvenz angemeldet hat.

(Bild: Denon)

Zwei neue Heimkinosysteme mit Streaming-Funktion von Denon

Denon zeigt zwei neue AV-Receiver fürs Heimkino respektive den Musikgenuss. Der X4200W und X3200W sind für die neuesten Soundformate wie Dolby Atmos oder DTS:X ausgerüstet, übertragen 4K-Videos über HDMI und streamen Inhalte natürlich auch über WLAN und Bluetooth. Dass die Dinger einen preislichen Haken haben, ist also zu ahnen.

Apple iPods 2015 (Bild: Apple via MacRumors)

iPods bekommen ab nächster Woche neuen Farbanstrich

Alle Jahre wieder bekommt einer der beliebtesten MP3-Player ein Update. Die Rede ist natürlich von Apples iPods. Hauptsächlich werden die kleineren Modelle in neuen Farbvarianten erscheinen, der iPod Touch hingegen soll ein etwas umfangreicheres Hardware-Update bekommen. Die neuen Geräte sollen kommende Woche vorgestellt werden.

(Bild: Bose)

Bose In-Ears mit Lärmreduzierung für 300 Euro

Nachdem ich euch kürzlich teure In-Ears vorstellte, die nichts weiter können, als die Umgebungsgeräusche zu manipulieren; nun mal wieder In-Ears, mit denen sich auch Musik hören lässt: Bose hat seine QuietComfort 20 Acoustic Noise Cancelling headphones in zwei neuen Farben sowie Ausführungen präsentiert.

(Bild: Toby Wagstaff)

Casio-Uhr überlebt 20 Jahre unter der Erde

Unsere Uhren werden immer smarter und sind inzwischen zu kleinen Computern geworden. Die ganze Technik, die in Android-Wear-Watches oder der Apple Watch verbaut ist, macht diese aber auch zu empfindlicheren elektronischen Geräten, bei denen mehr kaputt gehen kann, als bei den guten, alten digitalen Armbanduhren. Diese bieten zwar nich so viele Funktionen, scheinen aber zum Teil unsterblich zu sein.

(Bild: Nick Lee/ Screenshot: ubergizmo)

Macintosh OS 7.5.5 läuft auf der Apple Watch

Das Uralt-Betriebssystem Macintosh OS 7.5.5 ist knapp 20 Jahre alt. Entwickler Nick Lee hat es geschafft, dieses OS auf der Apple Watch zum Laufen zu bringen, wobei er einen Emulator portiert hat, der einen PowerPC auf der Uhr simuliert.

(Bild: Apple)

Apple könnte satte Gewinne mit Armbändern der Apple Watch einfahren

Wie gut sich die Apple Watch verkauft, lässt sich nur schätzen, da Apple selbst noch keine Verkaufszahlen zu seiner ersten Smartwatch veröffentlichen hat, und dies vermutlich auch nicht gesondert tun wird. Wie hoch die Zahlen auch sein mögen, neben Gewinnen mit der Uhr selbst könnte Apple besonders durch den Verkauf zusätzlicher Armbänder große Profite einsacken.

Aibo stirbt aus (Bild: The New York Times) (Screenshot: ubergizmo de)

Sonys Robohund Aibo erreicht das Ende seiner Lebenserwartung

Ihr erinnert euch an Sonys kleinen Roboter-Hund Aibo aus dem Jahr 1999? Ein elektrisches Haustier, welches keine Hinterlassenschaften zur Entsorgung absetzt und sich nur von Elektrizität ernährt. New York Times hat einen Kurzfilm heutiger Aibo-Besitzer gedreht, in deren Leben der Robohund eine zentrale Rolle einnimmt – noch. Denn langsam aber sicher stirbt Aibo aus.