adobe-flash-bombe-1024

Flash: Adobe schließt 23 kritische Sicherheitslücken

Der Adobe Flash Player hat ein Update auf die Version 19 erhalten. Damit wurden ganze 23 als kritisch einzustufende Sicherheitslücken gefixt. Zu den betroffenen Flash Playern zählen 18.0.0.232 und früher für Windows und Mac OS X, 11.2.202.508 und früher für Linux und die Plugins der Browser Edge, Internet Explorer 10 und 11 für Windows 10, 8 und 8.1 sowie Chrome für Windows, Mac OS X und Linux.

Skype Fehler September 2015 (Bild: ZDNet.de)

Großflächige Anmeldeprobleme bei Skype

Unter Microsofts Messaging-Dienst Skype kommt es derzeit zu weitreichenden Komplikationen. Nutzer, die sich nach einer Abmeldung wieder einloggen wollen, können den Prozess über dem Desktop-Client nicht mehr durchführen. Wie unsere Schwesterseite ZDNet.de geprüft hat, tritt das Problem auch auf der Android App auf.

Windows RT 8.1 Startmenü (Bild: Microsoft)

Windows RT 8.1 erhält durch Update neues Startmenü

Was mit Windows 10 wieder zurück kam, steht nun auch Nutzern von Windows RT 8.1 offen. Ein optionales Update erweitert das System um Einstellungen, mit denen festgelegt werden kann, ob ein an Windows 10 angelehntes Startmenü mit einem Klick auf das entsprechende Symbol angezeigt werden soll.

(Bild: Tashatuvango / Shutterstock.com)

Shade: Kaspersky warnt vor Erpresser-Malware

Vor allem PC-Nutzer aus dem deutschsprachigen Raum und Russland sollten wieder besondere Vorsicht walten lassen. Kaspersky Lab warnt derzeit vor „Shade“, einer Ransomware, welche die Dateien des befallenen Rechners verschlüsselt und das Opfer damit erpresst, den Befall erst gegen Zahlung eines Geldbetrags wieder rückgängig zu machen.

(Foto: Übergizmo.de)

Test: Toshiba Portégé Z20t-B-103 – 2-in-1-Ultrabook mit starker Akkulaufzeit und 4G

Mit dem Portégé Z20t-B-103 verkauft Toshiba seit April 2015 ein in erster Linie für Business-Anwender konzipiertes Windows-8.1-Notebook, das dank abnehmbarem Display auch als Tablet genutzt werden kann. Es bietet ein 12,5-Zoll-Full-HD-Display, unterstützt LTE für das mobile Arbeiten unterwegs und soll dank Akkus im Tablet und der Tastatur-Einheit auf eine besonders lange Akkulaufzeit kommen. Wir haben das 2-in-1-Ultrabook Toshiba Portégé Z20t-B-103 im mobilen Einsatz auf der Messe sowie im Büroalltag getestet.

Brad Smith Microsoft (Bild: Microsoft)

Brad Smith ist der neue Microsoft-Präsident

Microsoft hat eine neue Führungsperson: Der Chefjustiziar Brad Smith wurde zum unternehmensweiten Präsidenten und Chief Legal Officer des Redmonder Unternehmens ernannt. Mit den zusätzlichen Titeln Corporate Secretary und Chief Compliance Officer leitet Smith in über 50 Ländern die Rechts- und Unternehmensfragen von Microsoft.

Windows 10-Installer Benachrichtigung (Bild: Microsoft)

Microsoft sendet Windows 10-Installer auch ohne Reservierung an PCs

Vor dem Start von Windows 10 Ende Juli wurden die meisten Computerbesitzer öfter mit der Benachrichtigung behelligt, sich das neue Betriebssystem reservieren und somit kostenlos sichern zu können. Doch wie ein Nutzer nun bemerkt hat, schickt Microsoft den mehrere Gigabyte großen Windows 10-Installer auch an Nutzer, die nicht reserviert haben – ungefragt.

OS X El Capitan (Bild: Apple)

OS X 10.11 El Capitan wird am 30. September ausgerollt

Im Getöse um das iPad Pro und die neuen iPhone-Modelle ist eine Neuigkeit aus dem Apple-Universum etwas untergegangen: Die finale Version von OS X 10.11 El Capitan wird am 30. September veröffentlicht. Das Datum wurde zwar nicht während der Pressekonferenz am gestrigen Abend erwähnt, dafür auf der Preview-Seite zu El Capitan genannt.

Lenovo IdeaCentre Stick 300 Compute Stick (Bild: Übergizmo.de)

IFA 2015: Lenovo IdeaCentre Stick 300 – kleiner Preis, kleines Format [Hands On]

Auch auf der IFA sind Compute Sticks ein Thema. Einen der Hosentaschen-Rechner, der den umständlich Namen Lenovo IdeaCentre Stick 300 trägt, haben wir uns bereits genauer ansehen dürfen. Mit dabei ist Windows 8.1 und genügend Leistung, um ein Update auf Windows 10 zu wagen. Und mit einem Preisschild von gerade einmal 150 bis 200 Euro ist der Taschen-Computer durchaus die Überlegung wert. Unser Hands On.

Die Hölle friert zu. Microsoft-Manager Kirk Koenigsbauer zeigt den Apple Pencil in Verbindung mit Microsoft Office. Das schmecjt nicht jedem im Auditorium.

Apple kooperiert für iPad Pro mit Microsoft und Adobe

Am 09.09. fand die alljährliche Apple Keynote statt Neben neuen Mobilgeräten ließ Apple dort auch Microsoft und Adobe zeigen, was mit den Geräten möglich ist. Vertreter der beiden Unternehmen zeigten Teile ihrer Software auf dem neuen iPad Pro und demonstrierten einen besonders intuitiven und simplen Workflow.

Cloud Computing (Bild: Shutterstock)

Adallom: Sicherheitsexperte für Clounds nun unter Microsofts Ägide

Microsoft hat eingekauft und sich das Cloud-Sicherheitsunternehmen Adallom einverleibt. Wie viel das Redmonder Unternehmen dieser Deal gekostet hat, ist nicht bekannt. Experten gehen jedoch von 250 Mio. Dollar aus. Adallom und Microsoft hatten in der Vergangenheit bereits Berührungspunkte, da Letzteres eine Sicherheitslösung für Office 365 anbietet.

(Foto: Übergizmo.de)

Acer Revo Build M1-601: Mini-Baukasten-PC im Hands-On

Acer macht auf modular und bringt mit dem Revo Build M1-601 einen interessanten Baukasten-PC auf dem Markt, der kompakt ist, sich aber trotzdem leicht nach dem eigenen Geschmack zusammenbauen beziehungsweise nachrüsten lässt. Die Preise beginnen bei 229 Euro für das Basismodel. In den Handel kommen soll das Gerät voraussichtlich Ende Oktober.

(Foto: Übergizmo.de)

Apple-MacBook-Klon von TrekStor mit Windows 10 auf der IFA geleakt

Auf einer Microsoft-Party haben wir am IFA-Messestand von TrekStor ein interessantes Notebook entdeckt, dass bislang noch nicht offiziell angekündigt wurde. Das Gerät läuft mit dem neuen Windows 10 und sieht einem Apple MacBook zum verwechseln ähnlich. Der Preis wird allerdings nur einen Bruchteil davon betragen, was man für eines der Apple-Notebooks hinblättern muss.