PalmPad mit webOS enttarnt

Nach einem Bericht von Fox News will Palm tatsächlich ein Tablet mit webOS auf den Markt bringen. Das PalmPad soll auf der CES 2011 in Las Vegas vorgestellt werden - und zwar gleich in drei Versionen, die allesamt mit dem 4G-Netzwerk von Sprint zusammenarbeiten.

Unter anderem sollen die PalmPads mit Mini-HDMI, UBS 3.0 sowie Kameras mit 1,3 und 3 Megapixeln ausgestattet sein. Die Displays sollen 9,7 Zoll groß sein. Die Hardware-Unterschiede zwischen den Geräten sollen minimal sein.

Der Zeitpunkt für die Veröffentlichung wäre günstig: Lange bevor Apple sein zweites iPad vorstellt, könnte Palm mit einem Gerät punkten, das deutlich besser ausgestattet ist. Die große Frage bleibt nur: Wie funktioniert webOS auf einem Tablet-Rechner? [Brian Barrett / Andreas Donath]

[Via Fox News]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising