Amazon schnappt Google die .buy-Domains weg

Amazon hat wieder zugeschlagen - und sich für satte 4,5 Mio. US-Dollar (3,5 Mio. Euro) die Rechte an den .buy Top-Level-Domains (TLDs) gesichert. Der Onlinehändler setzte sich im Bieterwettstreit gegen Google durch.

Bei der Auktion, die von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) durchgeführt wurde, kamen drei neue TLDs unter den Hammer: .buy, .tech und .VIP. Obwohl Google auf alle drei Namen geboten hatte, ging Amazon als Käufer von .buy hervor, die TLD .tech ging für 6,7 Mio. Dollar (5,2 Mio. Euro) an die Internetfirma Dot Tech.

Was Amazon mit der TLD .buy vorhat, ist noch nicht bekannt. Aber wir sind uns sicher, dass Jeff Bezos einen Weg finden wird, die investierten Millionen schnell wieder reinzuholen!

Bildergalerie: Lustige Rezensionen auf Amazon.de

37 unmögliche Amazon Rezensionen

Bild 1 von 37

Milch-Kakao-Creme - Stuhlgang für 7,59 Euro
"Diese "Milchcreme" ist ja wohl eine Frechheit! Der Inhalt des Glases erinnert vom Geschmack und Geruch sehr an Fäkalien. Zum Kauf entschlossen habe ich mich aufgrund meiner fälschlichen Annahme, dieser Artikel wäre ein Scherzartikel und in Wirklichkeit würde sich im Glas gar kein Kot sondern Schokocreme befinden. Weit gefehlt! Zwei Sterne hab ich auch nur deshalb vergeben, weil der Kot trotz Geschmack doch sehr angenehm auf der Zunge zergeht und einen Hauch von Nussigkeit hinterlässt." (Andi) [Bild und Quelle: http://amzn.to/1ksRNhA]
Tags :Quellen:DNWVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising