GeForce NOW ab sofort für die NVIDIA SHIELD

GeForce Now auf Nvidia Shield

Seit dem 11. Juli 2018 hat NVIDIA ein kräftiges Update für SHIELD ausgefahren. Ab sofort können Gamer den Cloud-Service GeForce NOW nicht nur auf PC und Mac nutzen, sondern auch auf der Konsole SHIELD.

Game-Streaming in 4K soll es laut einer Pressemitteilung von NVIDIA ab sofort auch für die SHIELD geben. Demnach können User ab sofort ihre persönlichen Bibliotheken von PC-Spielen über die Konsole zocken, oder neue Spiele über digitale Stores wie Steam oder Uplay kaufen.

Auch aktuell angesagteste Spiele wie Fortnite und Tom Clancy’s Rainbow Six Siege sind ab sofort über den Medien-Streamer spielbar. Kommende Blockbuster sind ebenfalls über den Service erhältlich wie zum Beispiel das bald erhältliche Shadow of the Tomb Raider. Eine Liste der aktuell über 225 unterstützen Spiele gibt es hier. Laut Pressemitteilung sollen zudem neue Titel laufend hinzukommen

Über die SHIELD und GeForce NOW

Mit der SHIELD sollenNutzer in den Genuss von PC-Gaming über ein Gerät kommen, das die Größe eines Scheckheftes hat, gerade mal 250 Gramm wiegt und unter 10 Watt an Energie verbraucht.

GeForce NOW ist laut NVIDIA der einfachste Weg zu spielen. Spiele lassen sich nahezu ohne Wartezeit sofort herunterladen – automatische Patches und Spiel-Updates inklusive. Alles, ohne auf die lokale Festplatte zuzugreifen. Stattessen gibt es unlimitierten Speicherplatz in der Cloud.

Verfügbarkeit

GeForce NOW befindet sich aktuell in einer kostenlose Beta-Phase. Weitere Informationen gibt es unter https://www.nvidia.com/en-us/shield/games/geforce-now/.

Ihr wollt mehr zur Shield wissen? Dann seht euch unseren Testbericht an – hier klicken.

Quelle Titelbild: NVIDIA

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising