IFA: Jabra wird bunt und kann Alexa

Auf der IFA 2018 in Berlin zeigt Jabra die neuen 65t Modelle

Die Jabra 65t-Serie gehört zu unseren absoluten Favoriten. Grund genug, dass wir auf der IFA 2018 Jabra einen Besuch abstatten. Die "Belohnung" - neue Farben und Alexa für die Elite 65t- und Elite Active 65t-Modelle.

Wir sind Freunde der Jabra 65t-Reihe, das geben wir offen zu.

Auf der IFA 2018 wurden nun keine neuen Modelle in diesem Sinne vorgestellt, aber doch sinnvolle Erweiterungen, die das 65t-Portfolio noch runder machen. Welche das sind, fassen wir euch hier zusammen.

Alexa im Ohr

Der neue Jabra 65t in “Gold Beige”. (Bild: Evernine Group)

Auf der IFA stellt Jabra die Amazon Edition der Elite Active 65t vor. Die kupfer-schwarzen Kopfhörer gibt es exklusiv für Kunden von Amazon.

Damit haben sie die Möglichkeit, das von zuhause bekannte Alexa-Erlebnis auch unterwegs zu nutzen und mit einem Tastendruck auf Amazon Music, Audible und Prime Video zuzugreifen – 3 Monate der Services gibt es zum Kauf kostenlos oben drauf.

Neue Farben, gleiche Hardware

So sieht der neue Jabra 65t in “Copper Black” aus. (Bild: Evernine Group)

Zudem zeigt sich die Elite-Familie auf der IFA in neuen Farben: Die Elite 65t gibt es nun auch in luxuriösem gold-beige und stylischem kupfer-schwarz, die Elite Active 65t sind nun bald auch in feurigem kupfer-rot und coolem titan-schwarz (bisher nur in den USA verfügbar) mit zusätzlichen Optionen erhältlich.

Ihr wollt mehr zum Elite 65t erfahren? Hier lest Ihr unseren Testbericht.

Tags :Bildquelle :Evernine Group

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising