OnePlus 6T im Test: Erste Bilder & Eindruck

OnePlus 6t im Test

Es gehört zu den finalen Highlights 2018, das OnePlus 6T. Wir haben das neue Flaggschiff für euch abgelichtet und zeigen unseren ersten Eindruck in einer ausführlichen Bildergalerie.

Wir haben das OnePlus 6T passend zum Produktlaunch erhalten.

Kleiner Nachteil für uns: Unser Testgerät kam pünktlich zum Launch in New York am 29. Oktober 2018. Mit relativ wenig Zeit zum Ausprobieren haben wir euch aber trotzdem schon einmal eine erste Galerie zum neuen Flaggschiff aus China erstellt. 

Unsere Highlights:

  • Fingerabdrucksensor im Display
  • Überarbeitete Kamera (hauptsächlich Software)
  • Größerer Akku  (3.700 mAh / 500 mAh mehr im Vgl. zum OnePlus 6)

 

Das OnePlus 6T in Bildern:

OnePlus 6T im Ersteindruck

Bild 1 von 8

Das neue OnePlus 6T
Bild: Lenz Noelkel / Evernine Group

 

Alle Informationen im Überblick

Richtig fetter Fokus auf das Display. Mit Screen Unlock bietet das OnePlus 6T laut Hersteller den Nutzern eine schnelle, natürliche und intuitive Möglichkeit, das Smartphone zu entsperren, während sie gleichzeitig von einem großen Display mit nur einer minimalen Einfassung profitieren. Mit nur 0,34 Sekunden für die Entsperrung durch eine Gesichtserkennung sowie durch einen Fingerabdrucksensor im Display soll das 6T seine Käufer von smarter Sicherheit überzeugen.

OnePlus 6T mit großem Display

OnePlus 6 vs. OnePlus 6T im Vergleich Test

Alt und neu neben einander – das OnePlus 5 (links) vs. das neue OnePlus 6T. Eine neue Notch sorgt vor allem auf der Vorderseite für einen neuen Look. (Bild: Lenz Noelkel / Evernine Group)

Das OnePlus 6T verfügt über ein umfassendes 6,41 Zoll AMOLED-Display mit einem Seitenverhältnis von 19,5:9. Das Unternehmen möchte mit diesem Format vor allem Gamer (bspw. Fortnite) und Streamer (Netflix, Amazon, etc.) für sich gewinnen. Abgerundet wird die Vorderseite laut hersteller mit dem neuesten Corning Gorilla Glass 6.

Die sogenannte 3D-Glasrückseite des OnePlus 6T wird laut Hersteller in über 40 verschiedenen Fertigungsschritten perfektioniert. Sie besteht aus mehreren Glasschichten und einer entspiegelten Beschichtung.

Performance made by Qualcomm

Wir sind große Fans von der Hardware von OnePlus. Warum? Das chinesische Unternehmen vertraut seit langer Zeit auf Premium-Hardware von Qualcomm und verzichtet auf Eigenentwicklungen – und das ob der noch immer relativ günstigen UVP.

Die neueste und leistungsstärkste Plattform, der Qualcomm Snapdragon 845, mit bis zu 8 GB RAM, soll auch das 6T zum gewünschten Erfolg in der Community führen.

Besonderheit: Die Smart Boost genannte neue Funktion des OnePlus 6T soll die Kaltstartgeschwindigkeit von Apps um bis zu 20 Prozent steigern, indem sie Daten von häufig verwendeten Apps im RAM des Geräts zwischenspeichert.

Wer mehr Leistung benötigt, kann mit OnePlus Fast Charge den 3.700 mAh großen Akku des OnePlus 6T schnell aufladen. Der Akku liefert laut Herstellerangaben eine 20 Prozent höhere Laufzeit im Vergleich zum OnePlus 6. In einer halben Stunde lädt das Gerät die Energie für einen ganzen Tag. 


Hinweis der Redaktion: Das hat schon beim OnePlus 6 funktioniert. Wir vertrauen also gewissermaßen auf die Angaben zum 6T im ersten Eindruck unseres Testberichts.


Neuer Modus Nightscape

Das OnePlus 6T bietet generell die gleiche Kamera wie das OnePlus 6, verfügt allerdings über Softwareoptimierungen und zusätzliche Funktionen, welche die Kamera deutlich verbessern soll. Diese Funktionen sollen nach der Markteinführung des 6T übrigens auch beim OnePlus 6 kommen.

Was ist sonst noch neu:

Der neue Nightscape-Modus eignet für Aufnahmen bei schwacher Beleuchtung und soll laut Hersteller klarere Bilder, weniger Rauschen, eine genauere Farbwiedergabe und einen besseren Dynamikbereich liefern.

In Zusammenarbeit mit dem Kevin Abosch entwickelt, erhält die rückseitige Kamera des OnePlus 6T die Funktion Studio Lighting, die darauf abgestimmt ist, Gesichter zu erkennen und die Beleuchtung entsprechend anzupassen, um eine professionelle Studioatmosphäre zu simulieren. Diese Funktion werden wir zeitnah ausprobieren.

Weitere Neuerungen im Überblick:

  • HDR & Portrait verbessert
  • Rückkamera filmt nun 4K in 60 fps
  • Super Slow Motion mit 1080p und 240 fps / 720p und 480 fps
  • Die Hardware der Kamera besteht aus einer Kombination einer f/1.7 16 Megapixel- und f/1.7 20 Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit optischer und elektronischer Bildstabilisierung sowie einer f/2.0 16 Megapixel-Frontkamera mit elektronischer Bildstabilisierung

OnePlus 6T: Verfügbarkeit & Preis

OnePlus 6T Kaufempfehlung

OnePlus 6 (links) und OnePlus 6T im direkten Vergleich. Das 6T hat den Fingerabdrucksensor nun direkt im Bildschirm verbaut. (Bild: Lenz Noelkel / Evernine Group)

Das OnePlus 6T wird ab dem 6. November 2018 auf OnePlus.com in Midnight Black und Mirror Black erhältlich sein

Darüber hinaus können Kunden in Deutschland das OnePlus 6T bereits am 31. Oktober ab 13 Uhr im Pop-up-Store in der Event-Location Bechstein Supermarkt Berlin, exklusiv und vor allen anderen an diesem Tag, ausprobieren und kaufen.

Preise (enthalten Provisionslinks):

OnePlus 6T Mirror Black 6GB+128GB: EUR 549
OnePlus 6T Mirror Black 8GB+128GB: EUR 579
OnePlus 6T Midnight Black 8GB+128GB: EUR 579
OnePlus 6T Midnight Black 8GB+256GB: EUR 629
OnePlus Type-C auf 3.5mm Adapter: EUR 7.95
OnePlus Type-C Bullets Kopfhörer: EUR 19.95

Tags :Bildquelle :Evernine Group

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising