Im Test: Die Noise-Cancelling Kopfhörer PX von Bowers & Wilkins

Bowers & Wilkins stellen mit den PX ihre ersten Kopfhörer mit Noise Cancelling vor. Wir haben getestet ob die Elite-Kopfhörer ihr Versprechen halten.

Bowers & Wilkins PX im Test

Bild 1 von 5

Die Bowers & Wilkins PX Headphones

 PRO

 CON

 (Bild: Übergizmo)hochwertige Verarbeitung  Gewicht(Bild: Übergizmo)
 (Bild: Übergizmo)optimalers Noise-Cancelling bei gutem Sound (Bild: Übergizmo)nicht zusammenklappbar
 (Bild: Übergizmo)Aufbewahrungstaschen  
 (Bild: Übergizmo)Lange Akkulaufzeit (bis zu 22 Std.)  

Immer wieder versuchen HiFi-Experten vernünftige Noise-Cancelling Kopfhörer zu entwickeln. Doch meist geht die Rauschunterdrückung auf Kosten des Sounds. Bowers & Wilkins präsentieren uns nach einem langen Entwicklungsprozess  die PX Headphones, die diese Balance schaffen.

Design & Verarbeitung

 

Hohe Qualität liefert guten Sound – Das sind die PX Kopfhörer von Bowers & Wilkins. (Bild: Ubergizmo)

Die Kopfhörer werden in einem stabilen Karton geliefert und kommen direkt mit einer passenden Aufbewahrungstasche. Zudem befinden sich in dem Karton neben der Gebrauchsanweisung zwei Kabel, ein Klinkenkabel und ein USB-C Kabel.

Genau wie die beiden Vorgänger haben die PX einen S-Bogen, der ausschlaggebend zum Tragekomfort beiträgt. Auch können wir die Kopfhörer ohne Probleme mit Hilfe des Bügels einstellen. An der Hinterseite des rechten Hörers findet man die Dreitasten-Steuerung und der Powerbutton sowie der Noise-Cancelling-Schalter.

Allerdings fällt uns sofort auf, dass die Kopfhörer mit 335 g recht schwer sind. Auch kann man die Kopfhörer nicht ganz zusammenklappen, was sie ein wenig unhandlich erscheinen lässt.

Design: Sehr durchdacht!

Verarbeitung: Top!

Absoluter  Sound bei optimalem Noise-Cancelling

Ein guter Sitz und kinderleichtes Bedienen – das sind die PX von Bowers & Wilkins.

Die Bowers & Wilkins Kopfhörer lassen sich sowohl über Bluetooth als auch über Klinkenkabel benutzen. Der Sound – wie sollte man es bei Kopfhörern von einem HiFi Spezialisten erwarten – ist angenehm ausgeglichen.

Die eigentliche Besonderheit bei den Kopfhörern bleibt das Noise-Cancelling. B&W bietet drei verschiedene Modi an (Büro/ Stadt/ Flugzeug), mit denen man Geräusche aus dem Alltag optimal ausblenden kann. Dabei können die Kopfhörer Stimmen durchstellen, was beispielsweise im Büro ganz nützlich ist. Das haben wir im Test auch schon bemerkt.

Ein weiteres Highlight sind die eingebauten Sensoren, welche erkennen ob die B& W PX auf- oder abgesetzt werden und dementsprechend die Wiedergabe starten oder stoppen. Besonders im Alltag kann das ein sehr vorteilhaftes Feature sein. Alles in allem merkt man, dass sich die Sound-Ingenieure von B&W bei der Entwicklung viele Gedanken gemacht haben.

Sound: Perfekte Balance zwischen Sound und Noise-Cancelling.

Features & Zubehör

 

Eine Tasche zum Transport macht die PX alltagstauglich.

Einfaches Handling: Alle Funktionen lassen sich ganz einfach per App einstellen. Ob die Empfindlichkeit der Sensoren oder die Intensität des Noise-Cancelling-Effektes, alles ist einfach via Bluetooth-Verbundung zu bedienen.

Als Zubehör liefert B&W neben den zwei Kabeln eine Tasche zum Transport mit. Da sich die Kopfhörer nicht zusammenklappen lassen, ist diese auch notwendig.

Features: Zahlreich und per App steuerbar.

Zubehör: Tasche ist da, Hardcase wäre besser gewesen.

Technische Daten

 

Der Noise-Cancelling-Effekt überzeugt auf ganzer Länger. (Bild: Ubergizmo)

B&W haben ihre Kopfhörer mit einem Qualcom aptX HD ausgestattet und können so die 24Bit/48kHz-Übertragung via Bluetooth garantieren. Neben der Bluetooth-Übertragung sind die Kopfhörer zudem mit einem Klinkenkabel und über USB-Audio verwendbar. Über das USB-Kabel können die kleinen Soundwunder auch aufgeladen werden. Der Akku hält bei Bluetooth-Übertragung und Noise-Cancelling bis zu 22 h, bei Gebrauch des Klinkenkabels sogar bis zu 33 h, was uns sehr beeindruckt hat.

Akkulaufzeit: Sehr gut!

Fazit

Für 399 € zwar kein Schnäppchen, dafür bekommt man aber auch Qualität. (Bild. Ubergizmo)

Für uns sind die Bowers & Wilkins Noise-Cancelling Kopfhörer der perfekte Kompromiss zwischen gutem Sound und Rauschunterdrückung. Bei dem hochwertigen Design und den vielen Features, die über die App gesteuert werden können, beweist der PX, dass er ein sehr guter Alltagskopfhörer ist. Bei 399 € sind die Kopfhörer allerdings kein Schnäppchen. Trotz des Preises und dem Gewicht sind die PX doch eine der besten Noise-Cancelling Kopfhörer auf dem Markt, und somit für jeden, der diese Funktion und guten Sound wertschätzt, die beste Option.


Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising