Microsoft Surface Studio 2 & Surface Headphones

Am Montag waren wir bei Microsoft zu Besuch und durften das neue Microsoft Surface Studio 2 und ihre ersten Kopfhörer, die Surface Headphones ausprobieren. Was die beiden Geräte mitbringen, verraten wir euch hier.

Microsoft macht jetzt Kopfhörer?

„Wir sind bestrebt mit neuen Produkten neue Wege zu gehen“, sagte ein Sprecher von Microsoft am Montag in München. Das amerikanische Unternehmen wirbt bei seinen Over-Ear-Kopfhörern mit herausragender Audioqualität, Design & Konnektivität. Und sie klingen tatsächlich überraschend gut.

Mithilfe von insgesamt acht Mikrofonen kann der Hörer seine Umgebung abschalten. Das Noise-Cancelling wird über ein Rad mit 13 Stufen am linken Ohr der Surface Headphones gesteuert. Es lassen sich sogar Umgebungsgeräusche verstärken – wenn man das mögen sollte.

Surface Headphones

Surface Headphones. Quelle: ubergizmo.com

Made by Microsoft

Überraschend ist auch, dass Microsoft selbst hinter der kompletten Technologie steckt. Mit einer Akkulaufzeit von 15 Stunden liegt es um einiges hinter seine Konkurrenten von Sony und Bose. Dafür sollen die Surface Headphones mit der Schnellladefunktion nach fünf Minuten wieder eine Stunde Wiedergabezeit hergeben.

Die 280 Gramm leichten Kopfhörer sehen im selbsternannten „Surface Grau“ gut aus und fühlen sich auch so an. Sie wirken robust und sitzen mit weich gepolsterten Ohrmuscheln wirklich bequem auf dem Kopf.

Surface Studio 2: Design und Power ohne Grenzen

Beim Vorstellen des Surface Studio 2 scheint der Sprecher selbst von der Leistung und den Fähigkeiten der Microsoft-Maschine überrascht. Das Produkt ist ganz klar für die kreative Nutzung ausgelegt.

Im Vordergrund steht wie beim Vorgänger der ersten Generation ganz klar der flexible verstellbare Bildschirm. Neben dem herkömmlichen Desktop-Modus lässt sich das Surface Studio in ein 20-Grad geneigten Zeichenmodus bringen.

Das 28-Zoll-Display ist mit einer Touch-Funktion ausgestattet und ist ordentlich heller und kontrastreicher als das vom Vorgänger. Die neuen NVIDIA GeForce GTX Grafikkarten und der mitgelieferte Surface Pen machen das Studio 2 zu einem echten Traumprodukt für Designer und Co.

Surface Studio 2

Surface Studio 2 im Studio-Modus. Quelle: ubergizmo.com

Zusätzlich bringt die neue Desktoplösung ordentlich Power an euren Arbeitsplatz. Mit einem 7th Gen Intel i7 Prozessor und bis zu 8 GB Grafikspeicher ist es das Leistungsstärkste und schnellste Surface bisher.

Preise

Zwar sind beide Produkte wirklich was Besonderes, dafür aber leider kein Schnäppchen.

Das Surface Studio 2 ist in drei Ausführungen für 4.149 € – 5.499 € bereits erhältlich. Der Verkaufsstart der Microsoft Surface Headphones ist auf den 7.März gelegt. Für 380 € könnt ihr sie dann über die Theke kriegen.

 

Quelle Titelbild: ubergizmo.com

Tags :Bildquelle :Ubergizmo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising