4 Smart Home Systeme für mehr Sicherheit

sicher

71 Prozent der Deutschen sorgen sich bei Abwesenheit um ihr zuhause. Diese 4 Smart Home Devices machen euer zuhause sicher.  

Laut einer internationalen Studie von Signify hat fast die Hälfte der Befragten (43 Prozent) Sorge, dass in Ihrer Abwesenheit bei Ihnen im Haus eingebrochen wird. 39 Prozent der 18 bis 25-jährigen befragten haben zudem die Befürchtung, dass sie beim Verlassen des Hauses ein Fenster offen gelassen haben. Immer mehr Personen bedienen sich an smarten Sicherheitssystemen um ihre Wohnungen vor Einbrechern zu Schützen.  

Hier sind ein paar Gadgets, die euch ruhig schlafen lassen, wenn ihr euer Eigenheim für den Urlaub zurücklasst. 

Blink Kamera von Amazon – Alexa passt auf 

blink

Quelle: Amazon

Die smarte Security-Cam von Amazon. Das Blink lässt sich einfach auf einer Ablage platzieren oder an einer Wand montieren. Sobald der Bewegungssensor getriggert wird erhaltet ihr eine Nachricht auf dem Smartphone und könnt über die HD-Kamera und das Mikrofon die potenziellen Rabauken in eurem Haus sehen und hören.  

Das Amazon Blink gibt es als indoor als auch als wasserfeste outdoor Variante. 

Im zugehörigen Sync Modul, mit dem mehrere Kameras verbunden werden können, ist natürlich Alexa an Bord und unterstützt euch bei der Steuerung im Kampf gegen das Böse. 

Die zwei AA-Batterien halten eine Kamera bis zu zwei Jahre am Laufen. Das Blink inklusive Sync-Modul ist derzeit bei idealo ab 108,99 EUR erhältlich. Für größere Häuser gibt es auch Bundles mit bis zu fünf Kamera-Systemen in einem. 

Gigaset Elements – Sicherheit zum selber bauen

gigaset

Quelle: Gigaset

Mit den Gigaset Alarmsystemen könnt ihr euch individuelle Lösungen für euer zuhause selbst basteln. Über das Herzstück, die Basisstation, könnt ihr diverse Sicherheitskomponenten von Bewegungssensoren über Alarme und Kameras auswählen und verbinden. 

Im Einsteiger Paket sind neben Basisstation ein Bewegungssensor, der nicht durch Haustiere zu tricksen ist, ein Türwarnsystem, dass bei der gewaltsamen Öffnung schaltet und eine 100 dB Alarmanlage. Bei jeder Störung bekommt ihr außerdem sofort eine Meldung auf das Smartphone.  Derzeit ist das Alarm System S ab 111,00 EUR in diversen Online-Shops zu erwerben. 

Wer sich dann im Urlaub noch unsicher fühlt kann diverse Einzelkomponenten sogenannte “Gigaset Elements” dazu kaufen und sein Sicherheitssystem erweitern. 

Bosch schützt uns vor uns selbst (und anderen)

Bosch

Quelle: Bosch

Bosch macht euch nicht nur vor Einbrechern sicher, sondern auch vor euch selbst. Habe ich das Fenster vor dem Urlaub aufgelassen? Oder das Klischee erfüllt und den Herd angelassen und versehentlich das Haus abbrennen lassen?  

Hiermit auf jeden Fall nicht mehr. Die Fenster- & Türsensoren in den Bosch Sets erkennen ob ein Fenster oder eine Tür offen ist und informieren euch sobald euer Smartphone das Haus verlässt. Und sollte jemand wagen euren Fenster zu öffnen während ihr fort seid dann habt ihr den Einbrecher auch sofort auf dem Radar.  

Haus abfackeln ist durch die smarten Rauchmelder auch nicht mehr. Seid ihr in der Arbeit oder im Urlaub erhaltet ihr sofort eine Nachricht sobald der Melder etwas registriert und die Feuerwehr ist am Haus bevor es nieder gebrannt ist.

Wer mehr ausgeben will kann neben diesen Sicherheits-Starter-Packs (bei idealo ab 229,90 EUR) sein Haus zusätzlich mit optisch ansehnlichen Bosch Sicherheits-Kameras drinnen und draußen erweitern. Größere allround Sicherheitssysteme mit Gratis Bosch 360 Grad Kamera gibt es ab 599,00 EUR auf idealo. 

Ring Doorbell 2 – Die smarte Türklingel

doorbell

Quelle: Doorbell

Der Ring Doorbell 2 macht das Haus neben sicher auch bequem. Denn über eine 160 Grad 1080p HD Kamera könnt ihr nicht nur zu jederzeit aufgezeichneter Bewegung vor eurem Haus abrufen und auf dem Smartphone ansehen. Beim Klingeln erhaltet ihr auf dem Handy eine Benachrichtigung und könnt über zwei Wege Audiosystem von überall an die Tür gehen und mit Besuchern sprechen. 

Mithilfe von Infrarot kann die Kamera auch bei Nacht sehen und unbefugte vor eurem Haus erkennen. Der Ring Doorbell 2 kann außerdem festverdrahtet werden oder kabellos per Akku laufen. 

Den Ring Doorbell 2 gibt es derzeit bei diversen Händlern ab 153,34 EUR. 

Fazit

Security-Devices für das Smart Home können deutliche Mehrwerte bei der Überwachung eures Eigenheims liefern. Immer mehr Hersteller bieten so entsprechend Security-Produkte für das smarte Eigenheim. 

Aber Vorsicht: Informiert euch vor einem Kauf idealerweise, was der jeweilige Hersteller mit euren Daten eigentlich macht. Werden diese bei euch direkt gespeichert? Landen Sie auf einem Server? Stand der Hersteller schon einmal in der Kritik mit sensiblen Daten unvorsichtig umzugehen? Wenn Ihr diese Fragen klären könnt, dann habt ihr auch Freude (und natürlich Sicherheit) für euer Zuhause.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising