Pokémon Go: Unova-Region startet in Deutschland

Seit gestern Nacht gibt es in Pokémon Go die Monster der fünften Generation - unter anderem die Starter-Pokémon Serpifeu, Floink und Ottaro.

Mittlerweile gibt es also fünf Generationen an Pokémon – was 2016 als Hype begann, ist bis heute eines der beliebtesten Mobile Games am Markt.

Nach und nach kamen neue Pokémon aus den Regionen Johto, Hoenn und Sinnoh hinzu. Jetzt ist es an der Zeit, die Reise fortzusetzen: Niantic, Inc. und The Pokémon Company präsentieren die ersten Pokémon aus der Region Unova. Ab sofort können Trainer auf der ganzen Welt die neuen Pokémon finden und ihrem Pokédex hinzufügen.

Diese Pokémon gibt es aktuell

Serpifeu, Floink, Ottaro, Felilou, Dusselgurr, Elezeba und weitere Pokémon der fünften Generation bevölkern nun die Welt von Pokémon GO. Darüber hinaus können sich die Trainer mit ihren Freunden zusammenschließen, um Yorkleff, Nagelotz und Klikk in Raid-Kämpfen herauszufordern. In den kommenden Wochen und Monaten finden weitere Pokémon aus der Unova-Region ihren Weg in die Welt von Pokémon GO.

Hinweis zum Titelbild: Aktuell kommt es noch vereinzelt zu Bugs – der bisher offensichtlichste ist wohl der Name Tag.

Hier gibt es den offiziellen Trailer zu den neuen Pokémon aus der Unova-Region: Zu YouTube

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising