Über Andreas Eichenseher

Andi schreibt seit März 2014 für ÜBERGIZMO. Der Ingenieur für Medientechnik studiert derzeit Philosophie und Politikwissenschaft.

Twitter

Neue HP-Technik: 10-mal schnellerer 3D-Druck

Mit Multi Jet Fusion stellte Hewlett-Packard eine neue 3D-Drucktechnik vor, die bis zu zehnmal schneller arbeiten soll als derzeit erhältliche Modelle. Damit sollen laut eigenen Angaben auch die Druckkosten sinken und – durch den Einsatz eines neuen Druckverfahrens – die Kombination mehrerer flüssiger Materialien die Genauigkeit und auch die Qualität der gedruckten Gegenstände verbessern.

(Bild: Shutterstock)

Späht Russland Regierungen und Unternehmen per Malware aus?

Seit sieben Jahren wird die als APT28 bezeichnete Schadsoftware für Angriffe auf Regierungen sowie Rüstungs- und Sicherheitsfirmen eingesetzt. Entdeckt wurde die Malware vom Netzwerksicherheitsunternehmen FireEye, deren Vizepräsident für Threat Intelligence, Dan McWorther, deutliche Hinweise dafür sieht, dass die Schadsoftware in Russland hergestellt und gar von der russischen Regierung unterstützt wurde. Einen endgültigen Beweis seiner Annahme blieb er jedoch schuldig.

Sony-Xperia-Z3-Modelle sind ab sofort Play-Station-4-Satelliten

Wie angekündigt kann mit PS4 Remote Play ein Spiel der Play Station 4 auf einem Sony Xperia der aktuellen Z3-Serie weitergespielt werden oder das Smartphone als Zweitbildschirm für Zusatzinhalte genutzt werden. Voraussetzung ist, dass sich beide Geräte im gleichen WLAN-Netzwerk befinden und der Nutzer zum Spielen den Dualshock 4 Wireless Controller (siehe Bild) verwendet. Besitzer eines Xperia Z2 dürfen sich vermutlich ebenfalls freuen.

(Bild: Apple)

Apple: Private Daten landen unfreiwillig in iCloud

Wie der in Berlin lebende, amerikanische Sicherheitsspezialist Jeffrey Paul mitteilt, speichert Apples neues Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite ungesicherte Dokumente standardmäßig in der iCloud ab. Angesichts der Funktion Continuity, mit der man beispielsweise das Bearbeiten eines Dokuments auf dem iPad direkt auf dem Mac fortsetzen kann, war eine solche Speicherung in der Cloud bereits zu vermuten. Nichtsdestotrotz bedeutet es die Übermittlung sämtlicher geöffneter Dokumente an Apple-Server.

(Bild: Shutterstock)

AV-Test: Die besten Sicherheits-Apps für Android

In Magdeburg hat man sich dem anfälligsten Mobilbetriebssystem angenommen und 32 Sicherheits-Apps für Android untersucht. AV-Test, der Anbieter für IT-Sicherheitsdienstleistungen und Tests kam zu dem Ergebnis, dass selbst einige kostenlose Anwendungen das Android-Gerät vor ungewünschten Besuchern schützen. Was will man mehr?

Die schrägsten Cover kultiger Computermagazine

Heute ist der offizielle Tag des Internets und in den letzten 45 Jahren hat sich einiges getan. Wer sich dieser Tage Informationen zum Internet selbst beschaffen möchte, der geht – wie sollte es auch anders sein – ins Internet. Dem war freilich nicht immer so. Als das Internet selbst noch Teenie war, zog man hierfür Computer-Magazine zu Rate. Und deren Cover hatten es teilweise in sich.

Rooms: Neue Chat-App von Facebook widmet sich Interessensgruppen

Mit der neuen Gruppen-Chat-App Rooms von Facebook können Nutzer Nachrichten oder Medieninhalte in Gruppen veröffentlichen. Zur Anmeldung ist kein Facebook-Konto vonnöten, es genügt eine E-Mail-Adresse und ein frei wählbarer Nutzername. Allerdings ist die App anfänglich nur für Apples Betriebssystem iOS erhältlich – und nur in englischsprachigen Ländern.

Aufklappbares Solarmodul lädt das Smartphone

Das Leid der Smartphone-Akkus ist immer dasselbe. Für Sicherheit sorgen daher externe Akkus zum Mitnehmen oder gar mobile Stromerzeuger. Ein solcher ist Togo Solar, der in einem kleinen Köfferchen verpackt eine klappbare Photovoltaik-Station an den Mann oder die Frau bringen möchte. Jetzt muss nur noch die Sonne scheinen.Das Leid der Smartphone-Akkus ist immer dasselbe. Für Sicherheit sorgen daher externe Akkus zum Mitnehmen oder gar mobile Stromerzeuger. Ein solcher ist Togo Solar, der in einem kleinen Köfferchen verpackt eine klappbare Photovoltaik-Station an den Mann oder die Frau bringen möchte. Jetzt muss nur noch die Sonne scheinen.Das Leid der Smartphone-Akkus ist immer dasselbe. Für Sicherheit sorgen daher externe Akkus zum Mitnehmen oder gar mobile Stromerzeuger. Ein solcher ist Togo Solar, der in einem kleinen Köfferchen verpackt eine klappbare Photovoltaik-Station an den Mann oder die Frau bringen möchte. Jetzt muss nur noch die Sonne scheinen.

(Bild: Shutterstock)

EuGH-Urteil rüttelt am Urheberrecht

Für den Schutz der Urheberrechte ist das Internet ein offenes, wütendes Schlachtfeld. Neuen Zündstoff liefert ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs vom 21. Oktober, das besagt, dass das Einbetten von Inhalten, die auf anderen Internetseiten öffentlich zugänglich sind, in die eigene Website keinen Urheberrechtsverstoß darstellt.

(Bild: Apple)

So startete Apple Pay

Mit Apple Pay, dem Bezahldienst, den Apples neue iPhone-6-Modelle dank des NFC-Chips ermöglichen, können Kunden in den USA seit wenigen Tagen mit ihrem iPhone bezahlen. Allerdings leidet das intuitive Prinzip noch an einigen Kinderkrankheiten seitens der Partner.

Rekord: Apple-1 für 905.000 Dollar versteigert

In New York wurde ein funktionsfähiger „Apple Computer 1“ für einen Rekordpreis von 750.000 Dollar versteigert. Zusammen mit den Auktionsgebühren bezahlte das Henry Ford Museum 905.000 Dollar (712.991 Euro) für das seltene Stück Technik-Geschichte. Damit hatte das britische Auktionshaus Bonhams, das von einem Erlös zwischen 300.000 und 500.000 Dollar ausging, nicht gerechnet.

Jailbreak für iOS 8

Der Jailbreak des aus China stammenden Pangu-Teams entsperrt jegliche Mobilgeräte, die zu iOS 8 kompatibel sind. Dabei soll es keine Rolle spielen, ob sie mit iOS 8.0 oder einer upgedateten Version betrieben werden. Der Jailbreak nutzt Kernel-Bugs in Apples aktuellem Mobilbetriebssystem, die das Pangu-Team nach eigenen Angaben selbst gefunden hat.

(Bild: Flixbus)

Fernbus-Verbindungen werden auf Google Maps gelistet

Wer seine Route mit Google Maps plant, profitiert ab sofort nicht mehr nur von den Verbindungsinformationen der Bahn oder regionalen öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch von den Strecken des Fernbus-Anbieters Flixbus. Die Verbindungsinformationen anderer Anbieter könnten bald folgen, so steht Google laut Heise Online bereits in Gesprächen mit weiteren Fernbus-Unternehmen.

(Bild: Bookeen)

Bookeen: Weltweit flachster E-Reader und sein kleinerer, günstiger Kumpane

Der französische E-Reader-Produzent Bookeen präsentiert seine neuen Sprösslinge der Cybook-Reihe Ocean und Muse. Das flache Cybook Ocean soll als dünnster E-Reader der Welt besonders hohe Leser-Ansprüche bewältigen, während das Cybook Muse, wahlweise mit Hintergrundbeleuchtung, deutlich billiger auf den Markt kommt, als die Konkurrenz der Tolino-Allianz oder Amazon.