Über Andreas Donath

Lebt im Netz seit Anfang der 90er und schreibt über Witziges, Kurioses, Apple und Macs, Smartphones, Tablets, Architektur, Design, Wissenschaft und Technik und alles was Gadget heißt und ihm sonst noch vor die Tasten kommt.

(Bild: Samsung)

Samsung Galaxy Note 5: Warnung vor zerstörerischem Stift

Das Galaxy Note 5 verfügt im Gegensatz zu den normalen Smartphones über eine Stiftbedienung. Der Stift kann das Gerät zerstören, wenn er verkehrt herum eingesetzt wird. Nachdem viele Benutzer diese leidvolle Erfahrung machen mussten, warnt Samsung nun vor seinem eigenen Stift.

(Bild: InLine)

Faltbare Tastatur InLine BT-Quick für Tablets und Smartphones

Die Tastatur InLine BT-Quick wird per Bluetooth mit mobilen Geräten verbunden. Besonders interessant ist sie wegen ihrer Größe. Sie ist faltbar und zusammengeklappt kaum größer als ein Smartphone. Mit zwei Klappbewegungen ist die Tastatur aufgefaltet. Auch die Schutzhülle lässt sich falten: Dann hält sie Displays als Tablet-Stand in der Vertikalen.

Apple-Event September 2015 (Screenshot: übergizmo.de)

Display des iPad Pro erhält im Test gute Noten

Das Display des iPad Pro ist sehr gut, heißt es in einem Testbericht der renommierten Website DisplayMate. Das Modell erhielt ein A-, was der deutschen Schulnote 1- entspricht. Das iPad Air 2 bekam eine schlechtere Bewertung, während das iPad Mini 4 nach wie vor an der Spitze steht.

(Bild: Eckhard Henkel/CC BY-SA 3.0)

Audiobooks: Ermittlungen gegen Apple und Amazon in Deutschland

Weil sie eine marktbeherrschende Stellung unter Umständen ausnutzen, ermittelt das Bundeskartellamt gegen Apple und Amazon sowie gegen die Amazon-Tochter Audible. Dabei geht es um einen Deal, der den Verkauf von Audible-Produkten in Apples iTunes Store regelt. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte sich an das Kartellamt und die EU-Kommission gewandt.

(Bild: Stephen Shankland, CNET.com)

Invisage will Smartphone-Kameras mit Quantenpunkten besser machen

Bessere Fotos sollen durch den Einsatz von Quantenpunkten möglich werden. Das hat das Startup Invisage versrprochen, das einen Bildsensor namens Quantum13 vorgestellt hat. InVisage verspricht mit neuartigen Sensoren bessere Smartphone-Bilder. Schon 2016 werden die ersten Geräte mit dem Sensor auf den Markt kommen.

(Bild: BMW Motorrad)

BMW eRR: Motorrad mit Elektroantrieb

BMW Motorrad hat ein Motorrad mit Elekroantrieb vorgestellt. Der Versuchsträger eRR ist aber nicht für den Verkauf bestimmt sondern soll erst einmal zeigen, was mit dem Elektroantrieb möglich ist, denn der eRR ist ein Supersportler.

(Bild: Apple)

Apple Pay soll bald Geldtransaktionen unter Freunden erlauben

Eigentlich ist Apple Pay ein Bezahldienst, der den Einkauf in Geschäften erlaubt. Doch bald sollen damit auch Geldgeschäfte unter Privatpersonen möglich sein. Was sich so steif anhört, heißt nichts anderes, als dass ihr euren Freunden und Bekannten bald Geld übers iPhone oder die Apple Watch geben könnt.

(Bild: Mozilla)

Firefox für iOS ist für euren Download bereit

Mozilla hat Firefox für iOS veröffentlicht. Die App kann ab sofort aus dem App Store kostenlos heruntergeladen werden. Allerdings konnte aufgrund von Apples Restriktionen keine eigene Browser-Engine eingesetzt werden. Einige Schmankerl gibt es dennoch.