Über djirmann

iPhone-Stift ist biegsam

Speziell für iPhone und iPod Touch gibt es diesen Stift von Brightonnet, der nicht etwa stur und steif seine Arbeit verrichtet, sondern sich durch eine gewisse Flexibilität auszeichnet. Das soll sich vor allem bewähren, wenn man Items über den Bildschirm ziehen will. Das Material des Stifts ist angeblich so weich, dass man keine Schäden am […]

Küchenhelfer müssen leiden

Eine Kollektion kleiner Küchenhelfer soll nicht nur die Arbeit der Nahrungsmittelzubereiter erleichtern, sondern und daran erinnern, dass das Ganze auch nicht ohne Schmerzen und Mühen über die Bühne geht.

Spielhöschen passend zur Xbox

Klar, da müssen sie einfach schwach werden, die Vertreterinnen des anderen Geschlechts, wenn man ihnen die Tür zum eigene Domizil öffnet und dabei diese Xbox-Freizeithose trägt. Ich meine, wer könnte schon jemandem widerstehen, der sich so hochklassig auf die Nerd-Existenz eingestellt hat, Cola wahrscheinlich nach Jahrgängen differenzieren kann und nicht müde wird, die feinen Unterschiede […]

Nix für vaterlandslose Gesellen

Ich muss zugeben, zu den Menschen zu gehören, denen nationalistisches Gehabe recht fremd ist, weshalb ich mich auch daran ergötzen kann, dass z.B. die deutsche Fußballnationalmannschaft beim Absingen der Nationalhymne immer ein bemerkenswert klägliches Bild abgibt. Für mich und meinesgleichen wäre daher der Zvue Spirit als MP3-Player aber rein gar nicht geeignet.

Traum in Schwarz

Nachdem uns diverse Mödeldesigner gezeigt haben, dass man Tische mit integriertem Computer-Arbeitsplatz so oder so gestalten kann, hier eine Alternative in Schwarz: Der Sync Desktop von Gareth Battensby.

Leuchtfinger

Was auf diesem Bild zunächst etwas nach neuem Superheldentum aussieht, ist in Wahrheit ein Paar Handschuhe, die an den Fingerspitzen mit LEDs versehen worden sind. Was ganz einfach bedeutet, dass man bestimmte Tätigkeiten (wie z.B. unerlaubtes Schnüffeln in anderer Leute Dinge) sogar ohne Taschenlampe bewerkstelligen kann. Allerdings macht man sich dann umso verdächtiger, wenn man […]

Swarovski „verziert“ PS3

Vor kurzem war zu lesen, dass es unseren Tiroler Kristallbergbauern, deren Name ja fast schon zum Synonym von Bling geworden ist, finanziell nicht mehr so primstens geht, da ihnen – Lauf der Welt – allerlei Dritt-Welt-Imitate den Umsatz schmälern. Auf so billige Täuschung würde allerdings wohl kaum jemand hereinfallen, der sich diese glitzersteingeschmückte 40GB PS3 […]

Tastatur für ganz Harte

iKey hat eine neue Tastatur für Menschen entwickelt, die unter ganz besonders harten Bedingungen arbeiten müssen, wo es besonders viel Luftfeuchtigkeit, Staub und Dreck gibt (nein, die normale Arbeitsumgebung ist nicht damit gemeint, egal wie viel Kaffee man umkippt und heftig man das Croissant über den Tasten zerbröselt).

Steckerleiste zum Drehen

Mit seinem Entwurf Revolve hat Takumi Yoshida gleich zwei Probleme der klassischen Steckerleiste gelöst, nämlich, dass von ihr Kabel in alle möglichen Richtungen wegführen und dass sie hässlich ist.

Open-Source-Handheld zum Spielen

Da hat Leser Markus ganz recht, dass wir seltsamerweise bisher den „ultimativen OpenSource-Handheld“ verpasst haben, der für Entwickler im Mai/Juni un für Endverbraucher Juni/Juli für ca. 250 Euro zu haben sein soll. Das Besondere an dem Handheld (mal von Open Source abgesehen): Er hat(neben 43-Tasten-QWERTY-Keyboard und Zahlen-Keypad) mit typischer Spielkonsolen-Steuerung.

Energie/Bildschirm-Anstrich

Die Vorstellung, dass man OLEDs und Solarzellen einfach so als Anstrich auf die Wand packt, klingt ziemlich futuristisch, aber die Forschungsabteilungen von Mitsubishi Chemical und Sumitomo Chemical, die gerade an diesem Projekt arbeiten, behaupten, dass sie in zwei Jahren einen funktionierenden Prototypen vorstellen könnten.

Single-Existenzgrundlage

Während ja selbst der Kollegin [bda] die Mikrowelle als eine Inkarnation Satans gilt, bin ich persönlich da aufgeschlossener (oder durch die Werbung gehirngewaschener). Was bedeutet, dass ich mich auch als Nicht-Single durchaus mit dieser Mikrowellen-Toaster-Kombination anfreunden könnte, die sozusagen komplette Mahlzeiten aus einer Hand verspricht und definitiv was ist für Leute, die sich (und nur […]

MP3-Player im Zippo-Gewand

Raucher, die sich’s mittlerweile abgewöhnt haben, aber immer noch ganz gerne an damals denken, als man sich lässig mit dem stinkenden Zippo eine Selbstgedrehte anzündete, können sich mit dem Zippo MP320 von Zarva wenigstens ein bisschen den Flair der guten alten Zeiten zurückholen.

Schon durch?

Das Verlagern von Grillaktivitäten in die Abendstunden hat zwar einerseits meist gute Gründe (z.B. dass man sich’s dann richtig geben kann), andererseits aber den Nachteil, dass man – so der Grill nicht in der Nähe einer Lichtquelle steht – vielleicht doch ein wenig im Blindflug arbeiten muss.

Laptop-Tasche für Windows-Freunde

Leute, die sich offensiv zu ihrer Abhängigkeit von Liebe zu Produkten aus Redmond bekennen, soll’s ja auch noch geben. Und warum nicht, wenn man das mit diesem einigermaßen originellen Laptop-Täschchen tun kann.

Samsungs Was-wäre-wenn

Diesen Rechner mit 12,1-Zoll-Display (Auflösung 1.280 x 768) von Samsung gibt es nur als Entwurf – allerdings nicht von irgendwelchen Designern, die sich die Zukunft schönphotoshoppen, sondern von der Display-Abteilung von Samsung selbst. Was bedeutet, dass das Gerät gute Realisierungschancen hat – sofern irgend jemand erklären kann, was es mit der zweiten Abdeckung oder was […]

Mimique passt sich an

So stellt sich jedenfalls das kalifornische Design-Studio RKS das vor: Das Handy an und für sich besteht im Wesentlichen aus einem Touchscreen, den man mit Skins und Downloads individuell gestaltet.

Lärm am Hals

Brando, der Anbieter von USB-Gerätschaften mit oft zweifelhaftem Nutzwert, erfreut uns diesmal mit dem USB Mini Ball Speaker. Der ist 43 Gramm schwer und soll mittels Band am Hals getragen werden, um ca. in Zwerchfellhöhe Geräusche von einem beliebigen Gerät von sich zu geben, das über 3,5-mm-Klinkenstecker angeschlossen werden kann.

Küche von morgen: Vor allem drehbar

So, wie’s aussieht, wird die Küche in der Zukunft wieder das werden, was sie schon in der 70-er-Jahre-WG war, nämlich Dreh- und Angelpunkt des sozialen Lebens. kein Wunder also, dass sich der Designer lustige Schar schon mal Gedanken darüber macht, wie man das Ganze dann auch möglichst High-Tech-mäßig hinbekommt – zum Beispiel mit der Coccina […]

Mobil-Media-Center kann auch mit Computer

Das iMON HD von Amex Digital nennt sich selbst „tragbares Media Center„, ist dann aber doch noch ein bisschen mehr. Zum Beispiel kann das Gerät via Infrarot eine Verbindung zum PC herstellen und auf seinem integrierten VFD-Schirm E-Mail, Nachrichten, Wetterbericht etc. darstellen. Ob das iMON HD Windows Vista Media Center unterstützt, ist unbekannt; auf jeden […]