Über Klaus Deja

Fahrstuhl mit ableckbarer Tapete

Die britische Backwarenfirma McVietie hat an den Wänden eines Fahrstuhls ableckbare Kekse angebracht. Man lies sich hier ganz offensichtlich von von Willy Wonka inspirieren. Innerhalb des Aufzugs sind mehr als Tausend Kekse befestigt, die abgeschleckt werden können, während man mit dem Fahrstuhl unterwegs ist.

Fundstück: 10 Jahre alte Digitalkamera

Die „neue“ Sony Mavica FD200! Sie nimmt herausragende Fotos mit 2 Megapixel auf und speichert diese auf einer 3,5″ Diskette. Außerdem kann sie Stummfilme aufnehmen! Also ab nach Amerika, zum nächsten Wal Mart und zuschlagen, die Kamera ist immerhin im Angebot. Achja, das Gerät kam 2002 auf den Markt.

Personalisierte Superhelden

Viele von uns werden ihre Kindheit mit der Verehrung von Superhelden verbracht haben. Die meisten wären vermutlich sogar selbst gerne ein Superheld gewesen.

Göffel für Chinarestaurants

Es soll ja Menschen geben, die nicht dazu in der Lage sind, ihr Essen mit Stäbchen zu essen. Das kann vor allem in Restaurants, die keine alternativen Esswerkzeuge zur Verfügung stellen, reichlich peinlich werden. Für solche Situationen wurde die Kung Foon Gabel konzipiert.

Coca-Colas WLAN-Spender

In Brasilien ist es gar nicht so einfach, einen öffentlichen WLAN-Hotspot zu finden. In Deutschland auch nicht, jedoch sind die Gründe hier eher an anderer Stelle zu suchen.

Joystick für das Smartphone

Touchscreens eignen sich hervorragend für Spiele auf mobilen Geräten. Apples iOS-Geräte sind der beste Beweis dafür. In vielen Spielen wird dazu ein virtueller Joystick auf dem Display eingeblendet.

Rucksack mit Notfallkapuze

Typisch: Immer wenn es unterwegs anfängt zu regnen, hat man gerade keinen Regenschirm dabei. Solange man dabei den Puma Urban Mobility Rucksack des Designers Hussein Chalayan trägt, bleibt wenigstens der Kopf einigermaßen trocken.