Über Marina Ebert

HP Instand Ink (Bild: HP)

HP sucht Tester für Tintenabo Instant Ink

Du druckst viel, alles in Farbe und willst dich nicht mehr ärgern, wenn die Tintenpatronen wieder leer sind? Dann kann das Tintenabo Instand Ink von HP genau das richtige sein. Wir zeigen dir, was ein Abo dir bietet und wie du möglicher Tester werden kannst.

Passwort (Bild: Shutterstock)

Heute ist „Ändere-dein-Passwort“-Tag

Wir berichten häufig über Sicherheitslücken, Datenklau und weitere Gefahren im Internet, doch auch das eigens ausgewählte Passwort kann eine Sicherheitslücke darstellen. Hier folgen Tipps und Tricks für ein starkes Passwort.

Nexus 6P (Bild: Übergizmo)

Test: Google Nexus 6P – Groß, schick und pures Android

Das Nexus 6P von Google ist ein 5,7-Zoll-Smartphone, das mit einem unveränderten Android 6.0 Marshmallow läuft. Es glänzt mit hochwertigem Design, einer guten Kamera und seinem Fingerabdrucksensor. Ob sich der Kauf des ab 650 Euro erhältlichen Nexus 6P lohnt, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test.

Blast Mouse (Bild: Sandberg)

Sandberg Blast Mouse: Gaming Maus im Transformer-Look

Auf den ersten Blick sieht die Gaming-Maus Blast von Sandberg mehr kaputt als funktionell aus. Optisch erinnert sie eher an einen Transformer. Die Blast Mouse kann sich zwar nicht in ein Auto verwandeln, hält aber haufenweise tolle Funktionen für Gamer bereit.

Kunst zum Anfassen (Bild: 3DZ.it/ Artec 3D)

Ein Museumsbesuch für Blinde? Der 3D-Druck soll es ermöglichen

Kunstwerke sind meistens nicht nur ziemlich alt, sondern auch sehr empfindlich. Daher gilt in den meisten Museen die Regel „Nur gucken, nicht anfassen“. Leider bleibt Blinden oder Sehbehinderten die Welt der Kunst daher teilweise verborgen. Ein Projekt will diesen Menschen einen Weg mit dem 3D-Druck öffnen Kunst hautnah zu erleben.

(Bild: WhatsApp)

Whatsapp schafft Jahresabo wieder ab

Whatsapp hat offiziell bestätigt, dass das Payment-System mit einer Jahresgebühr von 0,89 Euro abgeschafft wird. Somit wird der Instand-Messaging-Dienst wieder kostenlos für alle Nutzer. Weder Spam noch Werbung sollen eingeführt werden – Doch was hat Whatsapp dann vor?

YouPorn (Screenshot: Evan Andersen)

Student entdeckt Fehler im Inkognito-Modus von Chrome

Evan Andersen heißt der Student, der einen durch den Nvidia Grafiktreiber verursachten Fehler im Inkognito-Modus von Google Chrome entdeckte. Sein mit Absicht verborgendes Surfen auf der Pornoseite Youporn blieb nicht so verdeckt, wie er sich es erhoffte.