Über Matthias Walbroel

Assassin’s Creed 3: Trailer zum Unabhängigkeitstag

Überpünktlich zum amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli hat Ubisoft einen neuen Trailer zum kommenden dritten Teil von Assassin’s Creed veröffentlicht. In recht ruppigen Bildern wird der Freiheitskampf der 13 ehemals britischen Kolonien ab dem Jahr 1775 in Szene gesetzt. Dem Held in der weißen Robe bleibt zunächst die Rolle des Zuschauers.

Die iPhone-Kakerlake

Witzigkeit kennt besonders im Land der aufgehenden Sonne kaum Geschmacksgrenzen. Für Spaßvögel, in deren Freundeskreis sich Insektenphobiker tummeln, bietet Japan Trust Technologies nun das ultimative Spielzeug: Eine lebensechte Küchenschabe mit integrierter iPad/iPhone-Steuerung.

Roboter dominiert Schere, Stein, Papier

Wo immer zwei Menschen sich nicht einigen können, hat sich neben der handfesten Auseinandersetzung Schere, Stein, Papier als Lösung bewährt. Forscher in Japan haben jetzt eine Roboterhand entwickelt, mit der man aus dem beliebten Spiel immer als Sieger hervorgeht.

Funcom baut Lego-MMOGs

Kaum sind die letzten Arbeiten am aktuellen Projekt The Secret World abgeschlossen, plant Funcom schon den nächsten Online-Titeln. Statt in die Welt des Paranormalen geht es diesmal in eine deutlich bekanntere Dimension. Das kommende MMO entsteht in Kooperation mit Lego und soll sich um die Minifigures drehen.

Google TV kommt nach Deutschland

Bis zur IFA Anfang September müssen sich Fans von Google noch gedulden, dann startet Googles TV-Dienst auch in Deutschland. Verpackt in eine Set-Top-Box von Sony soll die Kombination aus Android und dem Browser Chrome die Nutzung von Netzdiensten wie Online-Videos auch für ältere TV-Generationen verfügbar machen.

Netz-Protest gegen die GEMA

Ausnahmsweise einmal nicht im Clinch mit YouTube und anderen Portalen, zieht die GEMA derzeit dennoch den Protest der Netzgemeinde auf sich. Grund ist eine Neuordnung der Gebühren für Musikveranstaltungen ab dem 2013. Besonders größere Diskotheken fürchten auf Basis des Entwurfs in Einzelfällen Preisanstiege von mehr als tausend Prozent.

Kickstarter: Daten zum Crowdfunding-Dienst

Kickstarter hat eine Statistik-Seite der bisher über den Dienst angestoßenen Projekte online gestellt. Neben einer Verteilung der Projekte auf die verschiedenen Kategorien wird hier vor allem deutlich, wie schwer es ist, eine ausreichende Zahl an Unterstützern zu generieren. Mehr als die Hälfte der Kickstarter scheitert, die meisten davon sehr deutlich.

Hubschrauber mit Muskelantrieb

Unter dem Projektnamen Gamera II arbeiten Studenten der University of Maryland an einem Hubschrauber, der sich lediglich durch die Muskelkraft eines Menschen in der Luft halten kann. Als wichtiger Meilenstein für das mehr als 30 Meter breite Gerät wird derzeit eine Flugzeit von einer Minute angepeilt.

Diablo 3: Koreaner erhalten Geld zurück

Nach dem technisch arg missglückten Start von Diablo III bietet Blizzard zumindest Kunden in Südkorea jetzt eine Option zum Umtausch. Wer dort seinen Charakter noch nicht über die Stufe 40 hinaus gespielt hat, kann zwischen Ende Juni und Anfang Juli eine Rückerstattung des vollen Kaufpreises anfordern.

Gratis-Items für Android Games

Google will diese Woche offenbar ordentlich die Werbetrommel für den Play Store rühren. Unter dem Motto „Play with Collectibles“ gibt es zu einer stattlichen Auswahl an Games kostenlose Items zu holen. Bei einem Farm-Spiel sind dies Regenbogeneier, während der virtuelle Zoo ein neues Gehege mit echten Androids erhält.

X-37B Mini-Spaceshuttle zurück auf der Erde

Ende einer langen Testmission. Nach 469 Tagen ist die zweite Mission der unbemannten Weltraum-Drohne X-37B mit einer problemlosen Landung auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Vandenberg zu Ende gegangen. Unklar bleibt dagegen weiterhin, für welche Aufgaben das Mini-Shuttle einmal eingesetzt werden soll.

Warum manche früher jubeln als andere

Die Situation ist vielen Zuschauern der Fußball-EM nur zu gut bekannt: Während der Mittelfeld-Regisseur auf dem eigenen Bildschirm gerade zum tödlichen Pass angesetzt hat, wird in der Kneipe nebenan schon gejubelt. Der Grund sind Verzögerungen bei der Übertragung  des Fernsehsignals, die je nach Format, Standort und Sender durchaus unterschiedlich ausfallen können.

Das Schicksal der Erde nach Civ II

Lycerius ist der Name eines begeisterten Fans des schon leicht betagten Civilization II von Sid Meier. Was ihn von anderen Spielern des Globalstrategie-Titels unterscheidet, ist seine Ausdauer. Ganze 10 Jahre hat er mit einer einzigen Partie verbracht und seine Kelten dabei bis ins Jahr 3991 geführt.

Lego: Star Wars vs. M.C. Escher

Ein Mashup der besonderen Art hat sich Paul Vermeesch für sein Lego-Projekt einfallen lassen. Star Wars Relativity V2 kombiniert Elemente aus dem Star-Wars-Universum mit einer bekannten Grafik des niederländischen Künstlers M.C. Escher zu einem sehenswerten Gesamtkunstwerk.

CLANG – Schwertkampf auf dem PC

Mit einem ambitionierten Kickstarter-Projekt will der Schriftsteller Neal Stephenson den Schwertkampf aus dem mittelalterlichen Europa ins 21. Jahrhundert bringen. Dazu simuliert die erste Version von CLANG über eine spezielle Steuerung das vielen PC-Spielern bestens bekannte Langschwert. Andere Kampfstile sollen später folgen.

Smartphone misst Strahlung

Die Verunsicherung in Japan nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima hat einen Mobilfunkanbieter auf eine neue Geschäftsidee gebracht. Dort soll demnächst unter der Bezeichnung Pantone 5 SoftBank 107SH ein aktuelles Android-Smartphone mit einem zusätzlichen Sensor zur Messung von Gammastrahlen  ausgestattet werden.

Diablo 3: Neuer Name in China & Serverprobleme

Andere Länder, andere Sitten: Händler in China haben sich aufgrund rechtlicher Probleme einen neuen Namen für Blizzards Monster-Spektakel Diablo III einfallen lassen. Statt als „Fürst der Unterwelt“ ist das Spiel dort als „Große Ananas“ bekannt. Spieler im Rest der Welt haben dagegen weiterhin Ärger mit den Spielservern.

Rekordstart für Diablo 3

Abseits des Ärgers vieler Kunden über Serverausfälle und Account-Hacks ist das neue Game von Blizzard Entertainment auch der erhoffte Mega-Seller geworden. Innerhalb der ersten 24 Stunden wurden vom Action-RPG 3,5 Millionen Einheiten abgesetzt. Damit hat das Studio laut eigenen Angaben einen neuen Startrekord für PC-Spiele aufgestellt.

Das Ende der Ketchup-Flasche

Zumindest so wie wir sie kennen könnte die gute alte Ketchup-Flasche bald zum alten Eisen gehören. Ein Team am MIT hat eine neue Beschichtung entwickelt, mit der die klebrige Tomatenmasse nicht mehr am Glas haftet. In einem Demo-Video bleiben noch nicht mal kleinste Reste an den Innenwänden hängen.

Diablo III: Server-Status für Android

Not macht erfinderisch. Wer derzeit unter den häufigen Aussetzern der Login-Server von Blizzards jüngsten Spiel leidet, kann sich nun ohne Angst etwas zu verpassen anderen Aufgaben zuwenden. Eine Status-App für Smartphones mit Android macht es möglich. Auch an ein passendes Widget für den Homescreen haben die Entwickler beim Diablo 3 Server Checker gedacht.