Über Matthias Walbroel

Hexy der Hexapod

Mit dem knuffigen Namen Hexy sammelt ein kleines Unternehmen aus den USA via Kickstarter Geld für die Produktion eines kostengünstigen Roboters mit sechs Beinen. Konstrukteur Joseph Schlesinger will durch den starken Fokus auf Open-Source den Preis deutlich unter das Niveau bereits erhältlicher Bausätze drücken. Die ersten Modelle haben bereits einen Käufer gefunden.

Test zu Diablo 3: Schlachtplatte, die Dritte

Eine Woche ist es nun her, dass Blizzard den dritten Teil der Diablo-Saga auf die Welt der PC-Spieler losgelassen hat. Zeit für ein Zwischenfazit: Halten die Server dem Ansturm der Massen stand? Und ist das Monster-Schlachtfest wirklich so bunt, leicht und simpel gestrickt, wie es viele Fans im Hinblick auf den Betatest vermutet haben?

Elektro-Kanone im Eigenbau

Seit den Tagen von Nikola Tesla haben elektrische Waffen einen festen Platz in Computerspielen und der fiktionalen Literatur. Nun hat sich ein Bastler in den USA einem der Konzepte des genialen Erfinders angenommen. Das Ergebnis hinterlässt durchaus Eindruck, wirkt aber leicht unhandlich.

Diablo III: Starter Edition + Warnung vor Grafik-Tweakern

Wenige Stunden vor dem Launch des lange erwarteten Diablo III hat Blizzard Entertainment Infos zur geplanten Starter Edition des ARPGs verkündet. Diese hat einen ähnlichen Umfang wie die offene Beta und ist kostenlos spielbar. Zu einem Verlust des Accounts der Vollversion könnte dagegen der Einsatz von Grafikfiltern führen.

Armbanduhr im Whirlpool-Look

Neues von den kreativen Uhrenbauern von TokyoFlash. Bei der Kisai Uzumaki Analog sind die Zeiger für Stunden und Minuten durch spiralförmige Anzeigen ersetzt. Die speziell angefertigte Abdeckung aus Acryl läuft vom Rand aus Richtung Mitte immer tiefer in das Gehäuse und soll so zusätzlich den Whirlpool-Look verstärken.

Minecraft: Xbox Version & Gerüchte um Abo-Modell

Der Indie-Kassenschlager Minecraft hat es nun auch auf die Xbox 360 geschafft. Umgerechnet knapp 20 Euro müssen Gamepad-Baumeister für den Ausflug zur Klötzchenwelt mit Suchtfaktor in Form von Microsoft Points auf den virtuellen Tisch legen. Zudem gibt es Gerüchte, Mojang plane für die Zukunft ein Geschäftsmodell auf Basis von kostenpflichtigen Abos.

Simulator mit perfekter Aussicht

Fans von Simulatoren für diverse Flug- und Fahrzeuge investieren viel Zeit, Geld und Platz für ihr Hobby. Das Sichtfeld besteht dabei aber meist aus einem Flickenteppich mit mehreren Displays. Motion Simulation setzt bei den eigenen Komplettlösungen daher auf Beamer und edle Sonderausstattung, zu einem sehr stattlichen Preis.

Sandkasten 2.0

Was man alles aus einem gewöhnlichen Sandkasten machen kann, zeigt ein Video der University of California. In Kombination aus einer Kinect-Kamera und einem Projektor wird aus dem Kinderspielplatz eine interaktive topografische Karte. Auf dieser lässt sich im Anschluss unter anderem das Verhalten von Wasser simulieren.

Kickstarter für Betrüger

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis die zuletzt so zahlreichen Erfolgsstorys via Kickstarter auch ein deutlich weniger idealistisches Klientel anlocken würde. Ein Betrugsversuch zum Abkassieren mit dem Spiel Mythic: The Story Of Gods And Men wurde allerdings frühzeitig durch Mitglieder der Community SomethingAwful aufgedeckt. 

Electronic Arts verkauft „Indie Bundle“

Crowdfunding und die Unterstützung unabhängiger Entwickler ist derzeit eines der größten Themen in der Spielebranche. Wohl auch aus diesem Grund hat nun mit Electronic Arts einer der größten Publisher ein eigenes Indie Bundle via Steam veröffentlicht. Bei einigen der kreativen Köpfe aus der Independent-Szene kommt die Aktion allerdings alles andere als gut an.

Titanic Reloaded

Seit nun mehr als 100 Jahren liegt die Titanic auf dem Grund des Atlantiks. Damit will sich Clive Palmer, Milliardär aus Australien, nicht länger abfinden. Eine Bergung des damaligen Stolzes der White Star Line scheidet natürlich aus. Daher hat sich Palmer für den einfachsten Weg entschieden: Er lässt das Schiff einfach noch einmal bauen.

Lego: Neues von Cuusoo

Gleich zwei Projekte haben in den vergangenen Tagen die magische Marke von 10.000 Supportern auf Legos Kreativspielplatz Cuusoo erreicht. Sollten die Steinchen-Produzenten keine Probleme in den Konzepten erkennen, dürfen sich Fans bald auf ein „Zurück in die Zukunft“-Set und den Rifter-Jäger aus dem Universum von „EVE Online“ freuen.

Shadowrun-Kickstarter auf der Zielgeraden

Seit der offiziellen Ankündigung ist ein Nachfolger zu den beliebten RPGs im Shadowrun-Universum eines der heißesten Kickstarter-Projekte. Nachdem die als Mindestsumme benötigten 400.000 $ schnell erreicht waren, wurde die Featureliste dank der Unterstützer mittlerweile deutlich aufgestockt. Nun bläst Entwickler Jordan Weisman zum finanziellen Angriff auf den letzten Meilenstein.

Tanz den Basketball

Die Welt der kuriosen Spielideen ist um eine neue Attraktion reicher. Im kommenden Herbst will „NBA Baller Beats“ die heimischen Wohnzimmer erobern. Das Game von Majesco nutzt als Controller einen Basketball, den der Spieler vor der Kinect-Kamera von Microsofts Xbox 360 möglichst genau im Takt von Musik bekannter Acts wie Run DMC und den Gorillaz springen lassen […]

Krieg der Pizza-Vermittler

Beim Essen hört der Spaß auf. Das dachte sich angeblich auch der Online-Bestelldienst Lieferheld und versuchte den Konkurrenten Lieferando per DDoS-Attacke in den umsatzstarken Abendstunden mehrfach aus dem Netz zu schießen. Den durch die erfolgreichen Angriffe verursachten Schaden schätzt Lieferando auf knapp 75.000 Euro. Bei Lieferheld sieht man die Situation dagegen ganz anders.

Nvidia: Mobile Grafik holt auf

In einer aktuellen Präsentation wagt Nvidia einen Ausblick auf die Grafikpower kommender Generationen von Smartphones und Tablets. In spätestens zwei Jahren sollten diese laut Schätzung des Grafikartenbauers auf dem Niveau der aktuellen Generation von Konsolen angekommen sein. Gemütlicher sieht die Evolution dagegen bei Grafikkarten für den Desktop-Rechner aus.

Die erste Raumstation

Am 19. April 1971 setzte die damalige Sowjetunion mit der „Saljut 1“ einen neuen Meilenstein im Wettkampf um die Vorherrschaft im Weltraum gegen die USA. Sie war die erste funktionstüchtige Raumstation der Welt. Um bei der Entwicklung Zeit zu sparen, war sie eigentlich nur ein aus verschiedenen Teilen des sowjetischen Raumfahrtprogramms bestehender Baukasten.

Grim Dawn: Auf den Spuren von Titan Quest

In den Jahren des Wartens auf Diablo III gab es den einen oder anderen Versuch, das von der Serie begründete Genre der Action-RPGs am Leben zu erhalten. Zu den erfolgreichsten Vertretern zählte Titan Quest mit seinem Setting in der Antike. Leider hatten die damaligen Entwickler nie die Chance einen Nachfolger zu entwickeln. Dies soll sich über […]

Diablo III: Sicherheits-Token für das Auktionshaus

In Blizzards dritter Ausgabe der Diablo-Saga werden Spieler die Möglichkeit haben, in der Spielwelt gefundene rare Gegenstände für echtes Geld zu verkaufen. Nun hat Blizzard die Nutzungsbestimmungen für den Dienst veröffentlicht. Zu den interessanten Punkten gehören unter anderem eine Token-Pflicht für Guthaben über 100 Euro und eine Beschränkung des täglichen Umsatzes.

WD bringt VelociRaptor mit mehr Speicher

Western Digital hat seiner Serie von Hochleistungs-Festplatten ein Update spendiert. Die aktuellste Ausgabe der VelociRaptor hat ein Terabyte Speicher unter der Haube. Für ein Plus an Performance im Vergleich zu gewöhnlichen Magnetscheiben drehen die Platten mit 10.000 Umdrehungen die Minute bei einer Baugröße von 2,5 Zoll. Verbaut wird sie auf einem für PC-Gehäuse passenden 3,5″ […]