Über Tim Kaufmann

Instagram für analogen Film – einfach in den Geschirrspüler damit

Fotograf Tom Welland hat eine interessante Entdeckung gemacht. Nimmt man eine frische Rolle Film und packt sie in den Geschirrspüler, dann entstehen daraus später Aufnahmen, die ausssehen als hätte man sie mit Instagram bearbeitet. Ironisch ist das schon, schließlich nutzt man Instagram doch vor allem, um filmähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Meditation macht das Hirn schneller

Für viele Menschen ist Meditation nicht mehr und nicht weniger als Hippie-Quatsch. Damit machen Wissenschaftler der University of California Los Angeles (UCLA) jetzt Schluss. Sie haben herausgefunden, dass regelmäßiges, intensives Meditieren die Geschwindigkeit erhöht, in der das Gehirn Informationen verarbeitet.

iPad 3: iFixit hat mit Zerlegearbeiten begonnen

Auf ein neues Apple-Gerät folgt eines so sicher wie die Freude der Fans und das „Völlig überteuertes Zeug für Leute, die’s nicht besser wissen“-Geschwätz der Gegner. Die Rede ist von der Zerlegeprozedur, in deren Rahmen iFixit enthüllt, was Apple-Käufer für ihr Geld erhalten. Jetzt haben die Arbeiten am iPad 3 begonnen.

Nie klang der Space-Shuttle-Start so schön wie in diesem Video

Drei Jahrzehnte Raumfahrt mit dem Space Shuttle hält der Film Ascent fest. Im Rahmen der Arbeiten an diesem Film ist das Video entstanden, das wir Euch unten zeigen. Setzt Euch die besten Kopfhörer auf, die Ihr habt oder wärmt schon mal den Subwoofer vor, denn: So schön hat der Start eines Space Shuttles noch nie […]

Nach diesem Video wollt Ihr Geigenbauer werden

Geige, klassische Musik – das ist längst nicht jedermanns Geschmack. Aber nach diesem Video, das die Arbeit eines Geigenbauers beleuchtet, werdet Ihr nichts anderes mehr wollen, als Euer Geld mit der Herstellung edler Violinen zu verdienen.

Tudor mit Taucheruhr, deren Armband sich selbst festzieht

Beim Hinabtauchen in größere Tiefen wird der Körper eines Tauchers und der ihn umgebende Neoprenanzug zusammengedrückt. Von Tudor gibt es nun eine Taucheruhr, deren Armband sich selbstständig strammzieht, was den Verlust des wertvollen Gerätes durch besagte Komprimierung verhindern soll.

Erster Jailbreak für iOS 5.1 ist da

Es braucht für gewöhnlich nicht lange, bis auf eine neue Version von iOS auch ein neuer Jailbreak folgt. Aber dass zwischen 5.1 und dem ersten Jailbreak für 5.1 kaum 24 Stunden liegen, das ist schon eine Glanzleistung.

Dolby mit 40.000 Dollar teurem Referenz-TV

Wenn Dolby einen Fernseher herstellt, dann muss das etwas ganz besonderes sein. Nun, die Auflösung ist es schon mal nicht, denn die liegt bei handelsüblichen 1080p, nicht etwa bei 2k oder 4k. Aber einen Grund muss es doch haben, dass man dafür den stattlichen Preis von 40.000 Dollar aufruft?

Chrome gehackt – Google zahlt 60.000 Dollar

Für einen erfolgreichen Angriff auf Chrome lobte Google kürzlich Preise im Gesamtwert von 1 Million US-Dollar aus. Jetzt hat ein Student im Rahmen von Googles eigenem „Pwnium“-Wettbewerb einen mit Chrome ausgerüsteten PC geknackt – und ein Preisgeld von 60.000 Dollar eingesackt.

Löschbarer Toner erleichtert Papier-Recycling

Papierlose Büros werden kaum häufiger gesichtet als der Yeti. Jetzt will Toshiba den Papierverbrauch reduzieren, und zwar mit einem neuen Toner, der sich bei Bedarf wieder entfernen lässt. Das soll das Recycling von Papier erleichtern.

Heißt das iPad 3 tatsächlich iPad HD?

Was Apple nicht verrät, das verrät dann eben ein Zulieferer oder ein Zubehörhersteller. Diesmal sind Belkin und Griffin unvorsichtig gewesen. Dort sind erste Gadgets aufgetaucht, die für das „iPad HD“ vorgesehen sind. Eine Produktbezeichnung, die gut zur erwarteten Verdoppelung der Auflösung passen würde, mit der Gott und die Welt beim iPad 3 rechnen.

HTC: Sense war überfrachtet und vollgestopft

HTC baut ein paar echt hübsche Smartphones, aber muss denn Sense wirklich sein? Die Oberfläche, die die Asiaten über ihre Android-Geräte drüberkleistern, ist langsam, unübersichtlich und nervt. Das sieht jetzt auch HTC so, glücklicherweise.