Über Tim Kaufmann

Apple verzögert Verkauf von MacBook Pros

So langsam müssen wir wohl nicht mehr von einem Gerücht sprechen wenn wir behaupten, dass es diese Woche neue MacBook Pros geben wird. Apple hat sowohl in den USA wie auch in Deutschland die Verfügbarkeit generell auf „In 3-5 Tagen“ angehoben.

Das ist die perfekte Lampe für Film-Fans

Das ist meine absolute Traum-Lampe. Zu schade, dass ich sie mir nie leisten kann. Sie wird von Restoration Hardware aus Stahl und Aluminium gefertigt und lehnt sich im Design an die Hollywood Studiolampen der 1940er Jahre an.

Samsung: „Kein Bedarf für 3D-Handys“

Samsungs wird LGs 3D-Smartphones keine eigenen Geräte entgegenstellen. Das gab der leitende Produktmanager für die Mobilgeräte-Sparte in Groß-Britannien dieser Tage zu Protokoll. Weder mache 3D auf dem Handy Sinn, noch gäbe es eine Nachfrage und die Handys würden dadurch auch dicker.

Laser-Schranke für 25 US-Dollar von Jakks Pacific

Von Jakks Pacific stammt eine SpyNet genannte Spielzeugserie, zu der Wanzen, Nachtsichtgeräte und Uhren mit Spionagekameras gehören. Der jüngste Neuzugang ist das SpyNet Laser Tripwire, eine Laser-Schranke, die gerade mal 25 US-Dollar kostet.

Cola und Mentos treiben Auto an

Werft eine Packung Mentos in eine Zwei-Liter-Flasche Cola und Ihr habt einen hübschen Limonaden-Geysir. Welche Verschwendung! Nutzt die Kraft der Mentos doch lieber, um ein kleines Auto über eine Strecke von 60 Metern fahren zu lassen.

Auto aus Cars 2 fährt die Wand hoch

Seit immer und ewig waren ferngesteuerte Autos auf den Boden beschränkt. Aus und vorbei! Das Zero Gravity Finn McMissile aus dem Film Cars 2 fährt ohne zurückzuschalten auch die Wand hoch.

Perfekte Lampe für Sneaker-Liebhaber

In einem früheren Leben bin ich ziemlich auf Sneaker abgefahren. Heute reichen mir ein paar Boat Shoes. Egal. Diese Lampe von Clara Sjodin ist das perfekte Geschenk für die Liebhaber sportlichen Schuhwerks.

iPhone 5 Prototyp mit Hardware-Tastatur?

Apple.pro (die laut Macrumors und AppleInsider eine verlässliche Gerüchteschmiede sind) berichtet, dass Apple drei verschiedene Prototypen des nächsten iPhones testet. Das seltsamste davon sieht aus wie ein iPhone 4 mit einer ausziehbaren Tastatur und ähnelt damit wohl dem Keyboard Buddy, den Ihr auf dem Bild seht. Wir halten das für eine ziemlich unwahrscheinliche Variante.

Schrumpft Apple das iPhone 5 um ein Drittel?

Nachdem die Gerüchteküche das iPad 2 gargekocht hat, wandert nun so langsam das iPhone 5 auf den Herd. Bloomberg lehnt sich mit der Aussage aus dem Fenster, dass das nächste iPhone um ein Drittel kleiner sein könnte als das aktuelle iPhone 4.

Subtil ist nicht LGs Art

Irgendwer bei LG fand die Idee wohl lustig, dass man in einem Werbevideo das hauseigene Optimus Pad Tablet in einen Optimus Prime verwandeln könnte.