Über Tim Kaufmann

Carl Zeiss arbeitet an Micro-Four-Thirds-Objektiven

Gary Cutlack, Optik-Spezialist bei Carl Zeiss, schlägt sich auf die Seite der Micro Four Thirds Revolution. Der deutsche Objektivhersteller, stellt von billigen Linsen für Handys bis hin zu medizinischem Gerät so ziemlich alles her, wo Licht durchgeht. Erstes Produkt im M43-Format sollen ZEISS HD Video-Objektive werden.

Steve Jobs, Schöpfer und Zerstörer

Rupert Murdoch und Steve Jobs dürften momentan auf Kuschelkurs sein, schließlich arbeiten die Firmen der beiden doch gemeinsam an der iPad-Tageszeitung The Daily. Trotzdem nimmt Murdoch kein Blatt vor den Mund, wenn er über Jobs spricht.

Nixons Ohrstöpsel schlingen sich um die Ohren

Man wird wohl nicht viele audiophile Ohrstöpsel-Nutzer finden, die ihre Sennheisers gegen ein Paar Nixons eintauschen. Aber für 30 Dollar sind sie schon eine nette Sache, zumal sie sich dank des geformten Kabels sicher um die Ohren schlingen. Es gibt sie in einer Reihe von Farben.

Schöner wird das Wetter nicht

Es gibt jede Menge Apps die das Wetter stündlich vorhersagen, Stürme in Karten zeichnen und zur Not auch mal eine Portion Bratkartoffeln machen. Aber wenn einem der Sinn einfach nach einem hübschen Thermometer steht? Dann ist Thermo die richtige App, garantiert ohne Quecksilber.

JVC verschmilzt Camcorder und Digicam

Die Digitalkamera JVC GX-PX1 ist mehr Objektiv als alles andere. Ein winziger Body ist gerade noch so hinter der 10fach-Zoomoptik zu sehen. Darin steckt ein 10-Megapixel-Sensor. Oder ist es ein Camcorder? Immerhin nimmt die JVC Videos in 1080/60p auf.

Video: Wikipedia-Edits in Echtzeit ausgedruckt

Anlässlich des zehnten Geburtstages der Wikipedia gibt es eine Kunst-Installation, die im wesentlichen aus 18 Druckern besteht. Warum? Sie drucken in Echtzeit die neuesten Änderungen aus, die die Community an der Wikipedia vornimmt.

Ingenieure entwickeln Bausatz für komplette Dörfer

Zwei Jahre hat eine Gruppe von Ingenieuren benötigt, um eine Art Bausatz zu entwickeln, aus dem sich ganze Dörfer aus dem Boden stampfen lassen. Im Kern besteht er aus 40 selbstgebauten Maschinen, die überall dort den Aufbau einer kleinen Zivilisation ermöglichen, wo Sonne, Boden und Wasser zur Verfügung stehen.

App verwandelt iPhone in AppleTV

Die App VideoStream gibt Videos auf einem angeschlossenen Display wieder und lässt sich dabei von einem anderen iOS-Gerät aus fernbedienen. Da will man dem Hersteller, der seine App unter dem Slogan „Mach Dir Dein eigenes AppleTV“ doch nicht ernsthaft widersprechen, oder?

Ist das das Display des iPad 2?

Also ganz klar – das könnten Fakes sein. Aber 9to5Mac hat ein Display ausgegraben, das im iPad 2 zum Einsatz kommen könnte. Es ist einen Millimeter dünner als das bisherige und leichter.

Offiziell: Smartphones rocken

Im letzten Quartal des Jahres 2010 hat sich die Zahl der ausgelieferten Smartphones auf 101,2 Millionen verdoppelt. Android führt. Aber der eigentliche Gewinner ist das Smartphone insgesamt. Dumme Handys verlieren ganz eindeutig.

Dockingstation für Motorolas Superhandy Atrix 4G

Das Atrix ist das neue Super-Android-Smartphone von Motorola. Für das mit einem Tegra-2-Chip von Nvidia ausgestattete Gerät soll es nun eine Dockingstation geben, die nur 60 US-Dollar kosten wird. Aber das ist nicht nur eine Aufladestation.