Über Tim Kaufmann

US-Behörden schließen Megaupload

Megaupload – Mekka für Raubkopierer – hat ein dickes Problem: Es wurde von US-Bundesbehörden geschlossen. Mehrere Mitarbeiter sitzen im Knast. Und dabei ist SOPA doch noch nicht mal verabschiedet.

400-Dollar-Adapter verbindet Sony NEX mit Canon-Objektiven

Gemessen an der Zahl von Objektiven, die für Canon Spiegelreflexkameras verfügbar sind, nimmt sich die Menge der Optiken für spiegelfreie Systeme geradezu zwergenhaft aus. Conurus schlägt aus diesem Umstand Kapital und bietet nun einen Adapter an, mit dem sich Canon-Objektive mit Sonys NEX verheiraten lassen.

Behringer-Mischpult mit iPad-Integration

Ein auf den XENYX-Geräten basierendes Mischpult mit iPad-Integration hat Behringer vorgestellt. Das iPad wird hier direkt in das Gerät eingelegt und verschmilzt sozusagen damit. Ein sehr interessantes Konzept.

ARM-basierte Geräte mit Windows 8 mit gesperrtem Boot-Manager

Wenn Ihr darauf spekuliert, dass auf Eurem zukünftigen Windows-8-Tablet auch Android läuft, dann habt Ihr Euch eventuell zu früh gefreut. Microsoft plant, alle Windows-8-Geräte auf Basis von ARM-Chips mit aktiviertem Secure Boot auszuliefern. Heißt: Keine alternativen Betriebssysteme auf diesen Geräten.

Nissan mit selbstheilender iPhone-Hülle

Eine Smartphone-Hülle, die sich selbst von Kratzern heilt – das klingt doch eher nach einem Patent von Apple, Samsung oder HTC als nach einem real existierenden Gegenstand aus der Forschungsabteilung von Nissan, oder? Klingt komisch, ist aber so.

Apple patentiert Kinect-ähnliche Steuerung für iOS

Apple ist von Kinect begeistert – das wissen wir schon länger. Nun hat Cupertino einen Patentantrag für ein 3D GUI eingereicht – eine Technik, mit der aus iPhone und iPad eine Mischung aus portablem Kinect und Fenster in eine Parallelwelt werden könnte.

Liquipel schützt Gadgets vor Wasser

Wie kann es sein, dass dieses iPhone noch funktioniert, obwohl es in Wasser ertrinkt? Liquipel! Die unsichtbare Beschichtung soll außen- wie innenliegende Komponenten elektronischer Geräte vor den schädlichen Folgen von Wassereinwirkung schützen. Nett!

Technisch möglich: Die Lytro-Videocam

Die Lytro-Cam ist zweifelsohne eines der interessantesten technischen Geräte, die letztes Jahr erschienen sind. Man muss sich keine Sorgen mehr darum machen, dass die Kamera richtig scharf gestellt ist. Nun hat Lytros Leiter der Fotografie, Eric Cheng, in einem Interview bekannt, dass er sich durchaus auch eine Lytro-Videokamera vorstellen kann.