Über Tim Kaufmann

Das ist Apples nächstes iPhone

Was Ihr hier seht ist das nächste iPhone. Es wurde in einer Bar im kalifornischen Redwood City, einige Kilometer südlich von San Francisco gefunden, getarnt als iPhone 3GS. Wir haben es. Wir haben es auseinander genommen. Es ist das echte, kein Zweifel. Und hier sind die Details.

Gebt diese stille Trommel Trent Reznor, jetzt!

Wer bedauert, dass die Nine Inch Nails nicht mehr auf Tour gehen, der hat jetzt einen weiteren Grund dafür. Die stille Trommel ist ein einzigartiges, technisches „Wunder“ und damit genau das richtige Instrument für Trent Reznor.

Ping – Klamotten als tragbarer Computer

Nachdem ich „nähbare Computer“ beim MIT Media Center aus der Nähe kennengelernt habe muss ich sagen, dass so etwas wie Ping-Klamotten gar nicht mehr so weit weg ist. Wenn Klamotten mit integriertem Computer und Online-Verbindung Euer Ding sind, dann müsst Ihr weiterlesen.

DARPA bastelt an fliegenden Autos

Das fliegende Auto gehört zu den ewigen Träumen von Ingenieuren, Piloten und Comic-Zeichnern. Die dem US-Militär zugehörige Forschungseinrichtung DARPA will dafür sorgen, dass solche Fahrzeuge bis 2015 Wirklichkeit werden.

Wissenschaftler bereiten sich auf Doc-Ock-Transformation vor

Die Wissenschaftler des Maschinenherstellers Festo behaupten zwar, sie seien vom Elefantenrüssel zu dieser Konstruktion inspiriert worden. Aber wenn sie ehrlich wären müssten sie zugeben, dass sie in Wahrheit von Spider-Mans Gegner Dr. Otto Octavius zu ihrer Erfindung angeregt wurden.

Autos verfünffachen ihren Festplattenplatz

Toshiba hat eine neue Automotive-Festplatte im Programm, die 200 Gigabyte Speicherplatz bietet. Im Vergleich mit dem Durchschnitts-Ford, der nur über 40 Gigabyte verfügt, ist das eine beträchtliche Steigerung. Vielleicht wird’s ja langfristig doch noch was mit der kompletten Musik- und Filmsammlung im Auto?

Plasma-TVs geben einen guten Fenster-Ersatz ab

Hat außer mir noch jemand den Sketch mit Mirja Boes vor Augen, in dem sie – frisch im Hotel angekommen – den im Katalog angepriesenen „Meerblick“ einfordert und der Page stellt einen entsprechenden Sender im Fernseher an? Da ist diese Lösung, die auf zwei Plasma-TVs, einer Wiimote und einem iPhone basiert, doch deutlich schicker.

So seht Ihr für Project Natal aus

Wir kennen ja die Technologie, die hinter Microsofts Project Natal steckt. Und in diesem Video seht Ihr, wie Ihr für das System ausseht. Das hat doch ein bisschen was von Predator, oder irre ich mich? [Matt Buchanan / Tim Kaufmann]

Konventionell bewaffnete Interkontinentalrakete erreicht Iran in 30 Minuten

Der US-amerikanische Verteidigungsminister Robert Gates hat heute mit einer aufsehenerregenden Enthüllung Schlagzeilen gemacht. Das amerikanische Militär verfügt über eine mit hochexplosivem, nicht-nuklearem Sprengstoff bewaffnete Langstreckenrakete, die den Iran innerhalb von 30 Minuten erreichen kann. Problem: Russen und Chinesen können diese Waffe nicht von einer Atomrakete unterscheiden.

Der Mond in 3D

Holt Eure 3D-Brillen raus – der Mond steht in 3D parat! Auf Flickr hat Bad Astronomy eine ganze Galerie nachträglich in 3D-Fotos verwandelter Aufnahmen von der Apollo-Landezone (und mehr) aufgespürt. Und für diejenigen unter Euch, die keine 3D-Brille haben: Ihr verpasst was. [Mark Wilson / Tim Kaufmann] [Via Flickr, Bad Astronomy]