(Foto: Shutterstock)

Windows 10 installiert sich automatisch

Microsoft hat in den letzten Wochen ziemlich penetrant versucht, sein neues Betriebssystem Windows 10 unters Volk zu bringen. Das hat sich ausgezahlt: Rund 75 Millionen mal wurde die Software bereits installiert. Aber nicht immer freiwillig.

(Screenshot: Übergizmo)

Diesen Thor-Hammer kann nur sein Erbauer hochheben

Wer sich mit nordischer Mythologie auskennt (oder Marvel-Comics gelesen hat), weiß: Mjolnir, der Hammer von Thor, ist ein ganz besonderes Werkzeug. Nur wen der Hammer als würdig erachtet, kann ihn heben. Thor war einer der Auserwählten. Der Elektroingenieur Allen Pan wäre sicherlich auch ein geeigneter Kandidat.

(Screenshot: Übergizmo)

Bild.de blockiert Nutzer von Adblockern

Adblocker sind der Albtraum vieler Betreiber von Internet-Seiten, wollen sie durch die aufpoppende Werbung doch Geld verdienen. Bild.de geht jetzt einen extremen Weg im Kampf gegen die Plug-Ins: Nutzer von Adblockern wird der Zutritt zur Seite verweigert.

Anki Overdrive (Bild: Übergimzo)

Test: Anki Overdrive = Mario Kart + Carrera Bahn

Anki Overdrive katapultiert die angestaubte Carrera-Bahn in die mobile Generation. Auf der hauchdünnen und frei kombinierbaren Strecke drängen, feuern, springen und schupsen kleine Plastik-Autos um die Wette. Gesteuert wird mit dem Smartphone entweder gegen einen Freund oder gegen den Computer. Ist Anki Overdrive die perfekte Symbiose aus Mario Kart und Carrera Bahn?

(Bild: NetMedia Europe)

Lightroom-Update ging gründlich in die Hose

Adobe hatte ein Update für Lightroom veröffentlicht, das eine ungewöhnliche Reaktion des Softwareherstellers hervorruft. Es war so fehlerhaft, dass nicht nur schnell ein Bugfix hinterher geschoben wurde, sondern auch noch eine offizielle Entschuldigung des Unternehmens folgte. Doch was war passiert?

LSS (Bild: Übergizmo)

Rambus LSS – Das Internet der Dinge lernt Sehen

Der LSS-Chip (lensless smart sensor) von Rambus ist eine Alternative zur Kamera-Optik. Das Unternehmen hat nun gemeinsam mit den Designfirmen frog und IXPS sechs Prototypen mit dem LSS-Chip entwickelt und uns gezeigt. Die möglichen Einsatzbereiche für den LSS-Chip sind scheinbar endlos – von der Eyetracking-Brille, zur handgesteuerten Drohne bis zur Verkehrsüberwachung und vielem mehr.

Szene aus Ash vs. Evil Dead

Evil Dead 4: Das wäre die abgefahrene Story gewesen

Mit Armee der Finsternis erschien 1992 der letzte Teil der Evil Dead-Reihe. Seitdem wünschen sich die Fans der Horrorkomödien einen Nachfolger von Sam Raimi und Bruce Campbell. Zwar startet ab dem 31. Oktober die TV-Serie „Ash vs. Evil Dead“, ein Nachfolger zu Armee der Finsternis war jedoch lange Zeit in Planung – und hatte eine abgefahrene Handlung.

Stellenabbau bei Twitter betrifft vor allem Entwickler

Twitter-Chef Jack Dorsey will noch im Oktober einen Teil der Mitarbeiter des Kurznachrichtendienstes entlassen. Das berichten die New York Times und Recode unter Berufung auf Insider-Quellen. Betroffen seien womöglich alle Bereiche des Unternehmens, insbesondere aber die Entwicklungsabteilungen.

Drohnen-Abwehr-System Auds

Auds-Kanone holt Drohnen mit Radiowellen vom Himmel

Drohnen sind ein wunderbares Spielzeug, um tolle Foto- und Videoaufnahmen aus beeindruckenden Perspektiven zu machen. An dem ein oder anderen Ort bestehen jedoch berechtigte Bedenken in Sachen Sicherheit und Privatsphäre, zum Beispiel an Flughäfen. In Großbritannien arbeiten drei Sicherheitsfirmen deshalb jetzt an einer Drohnen-Abwehr-Kanone. Das System hört auf den Namen Auds (Anti-UAV Defense System).

(Foto: Shutterstock)

Notrufzentralen klagen über „Butt Dials“

Manchmal macht sich das Smartphone selbstständig und wählt in der Hosentasche einfach eine beliebige Nummer. In den USA spricht man wenig charmant von sogenannten „Butt dials“ – Anrufe vom Hintern sozusagen. Wenn am anderen Ende der Leitung allerdings die Notrufzentrale ist, klingt „Butt dials“ schon wieder weniger lustig.

HP (Bild: HP)

HP zeigt neue Windows 10 Geräte

HP hat einen Tag nach Microsoft seine neuen Windows 10 Geräte vorgestellt. Die Modelle sind der Surface-Konkurrenten Spectre x2, das Notebook HP Envy und ein All-in-One-PC mit einem gebogenen Display. Ab Oktober beziehungsweise November sollen die neuen Windows 10 Geräte im Handel erhältlich sein.

Facebook testet Emotionen statt nur „Liken“

Facebook erwägt den „Gefällt-mir“- Button mit einer Reihe von Emoticons zu ergänzen. Die spanische Ausgabe von Engadget berichtet, was von TechCrunch bestätigt wurde, dass ab heute diese Funktion in Spanien und Irland getestet werden soll. Die Emoticons sollen eine Alternative, zu der Überlegung einen „Dislike-Button“ einzuführen, sein.