Die Kraft von Neodymium-Magneten (Bild: First4Magnets, Youtube)

Magnetismus vs iPhone: Neodym-Magnete zerstören Alltagsgegenstände in Zeitlupe

Wenn es etwas mehr Anziehungskraft sein darf als bei haushaltsüblichen Magneten, dann kommt Neodymium zum Einsatz. Dabei handelt es sich um ein Metall, das zur Gruppe der seltenen Erden gehört und vor allem für starke Magnete verwendet wird. Wie stark Neodymium-Magnete sind, das beweisen die Jungs von first4magnets in einem zerstörerischen Video – in Zeitlupe.

(Foto: Shutterstock)

Studie: Soziale Netzwerke machen Teens depressiv

Wieviel Zeit verbringst du in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram? Ein paar Minuten? Einige Stunden? Keine Frage: Soziale Netzwerke machen Spaß. Zu viel davon aber kann Nebenwirkungen haben. Laut einer kürzlich im Fachmagazin Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking veröffentlichten Studie kann die Nutzung von Facebook und Co. zu Depression bei Teenagern führen, wenn man zu oft online ist.<

WalkCar - Fortbewegung aus Japan (Bild: Cocoa Motors Youtube)

WalkCar: Ein motorisiertes Rollbrett für die flexible Fortbewegung in der City

Segway war gestern, hier kommt das „WalkCar“ – kompakter, leichter, flexibler. Das motorisierte Aluminium-Rollbrett ist ein neues Fortbewegungskonzept des 26-jährigen Japaners Kuniako Saito und dem Team von Cocoa Motors. Dank des komfortablen Tragetaschenformats könnt ihr es überall mit hinnehmen und einsetzen, wenn ihr keine Lust mehr auf Laufen habt.

Google Pacman Doodle (Bild: Google)

Kennst du diese 17 Kniffe mit Google? [Galerie]

Google ist weit mehr als ein riesiger Konzern hinter einer Suchmaschine. Tools wie Maps oder die Bildersuche können mehr als Ergebnisse auf eure Eingaben auszuspucken. Wir haben euch eine Handvoll nützlicher Funktionen mit Google zusammengefasst. Vielleicht kennt ihr ja die ein oder andere noch nicht.

Test: Zeiss VR One [Video]

Die Virtual Reality Brille VR One von Zeiss will uns virtuelle Welten in bester Qualität zeigen. Trotz toller Optik gibt es jedoch noch einiges nachzubessern. Wir haben die VR One für euch ausprobiert.

(Foto: Hello Jeans)

Diese Jeans laden dein Smartphone

Wenn man enge Jeans trägt, sieht es oftmals ziemlich unförmig aus, wenn man Schlüssel oder Geldbeutel in der Hosentasche transportiert. Auch externe Batterien finden kaum Platz. Deswegen gibt es vom Modelabel Joe’s Jeans jetzt eine Skinny Jeans für Damen, die ein Batteriepack eingebaut hat.

(Foto: Shutterstock)

Neues Patent: Wird Facebook zur neuen Schufa?

Sag mir, wer deine Freunde sind, und ich sage dir … wie kreditwürdig du bist. Im Falle eines kürzlich aufgetauchten Facebook-Patents könnte dieser Satz zu einer neuen Weisheit werden. Denn schon bald könnten Banken über das soziale Netzwerk prüfen, ob sie jemand einen Kredit zur Verfügung stellen.

(Foto: Shutterstock)

Das erste Medikament aus dem 3D-Drucker wurde zugelassen

Wir haben bereits erlebt, wie 3-Druck dazu genutzt wurde, um Prothesen herzustellen. Kürzlich erst wurden mit der Technologie auch Modelle gedruckt, die es Chirurgen ermöglichen, Operationen am Gehirn zu üben. Und jetzt hat die amerikanische Behörde FDA offenbar erstmals Medikamente zugelassen, die mit einem 3D-Drucker hergestellt wurden.

Yamazaki-Whisky von Suntory (Bild: Suntory)

Japanischer Whisky-Produzent Suntory will sechs Flaschen Whisky im Weltraum reifen lassen

Whiskey reift in der Regel in alten Eichenfässern, die ihm einen individuellen Geschmack verleihen. Der japanische Whisky-Hersteller Suntory will jetzt eine neue Lagerung ausprobieren – und zwar auf der Internationalen Raumstation ISS. Sechs Flaschen will Suntory ins Weltall schicken, um herauszufinden, wie sich die Bedingungen der Schwerelosigkeit auf den Geschmack auswirken

(Screenshot: Gizmodo)

Dieser Typ surft auf einem Motorrad

„Weil ich es kann“ – das war lange das Credo der Bergsteiger. Aber auch zu Robbie Maddison passt es gut. Er hat sich jetzt einen ganz besonderen Untersatz besorgt, um vor Tahiti auf einer Welle zu reiten: ein Motorrad.

(Bild: Microsoft) Windows 10

Windows 10 vervierfacht Marktanteil in den ersten drei Tagen

Seit fünf Tagen ist Windows 10 verfügbar. In den ersten drei Tagen nach der Veröffentlichung hat sich der Marktanteil des neuen Microsoft-Betriebssystems vervierfacht. Zumindest zum aktuellen Zeitpunkt dürfen wir vorsichtig optimistisch sein, denn bis einschließlich vergangenen Samstag hat sich Windows 10 wesentlich schneller verbreitet als seinerzeit Windows 8.1.

The Random User Robotermaus von Monobo (Bild: Monobo Vimeo)

The Random User: Eine Robotermaus, die sich wahllos durchs Internet klickt

Ad Tracker, Google und die sozialen Medien geben ihr Bestes, möglichst viele Daten über unser Surf-Verhalten zu sammeln. Ein Klick hier, ein Klick da, „dieses Produkt müsste dir gefallen“ – nicht mit dem Random User! Der Maus-Roboter bewegt sich wahllos durchs Netz und klickt per Zufall auf irgendwelche Links – ein mechanisches Statement zu Online-Identität und dem gläsernen User.