(Bild: Shutterstock)

EuGH-Urteil rüttelt am Urheberrecht

Für den Schutz der Urheberrechte ist das Internet ein offenes, wütendes Schlachtfeld. Neuen Zündstoff liefert ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs vom 21. Oktober, das besagt, dass das Einbetten von Inhalten, die auf anderen Internetseiten öffentlich zugänglich sind, in die eigene Website keinen Urheberrechtsverstoß darstellt.

Erstes größeres Android Wear Update

Google veröffentlicht das erste größere Update für Android Wear. Damit sollen die Wearables mit dem Google Betriebssystem etwas unabhängiger werden. Zum Beispiel sollen sie nun Musik offline wiedergeben können. Auch sollen geeignete Geräte sportliche Aktivitäten über GPS ohne Verbindung zum Mobiltelefon aufzeichnen können. In Zukunft soll noch eine ganze Reihe an Updates und damit zusätzlichen Features folgen.

Mit Hasbros neuen Hulk-Schaumstoffhänden kann man zerschmettern und zerquetschen

Der letzte Woche erschienene Trailer zu Avengers: Age of Ultron ließ die Vorfreude auf das Aufeinandertreffen von Hulk und Tony Starks Hulkbuster Rüstung ansteigen. Aber noch im Februar – und damit vor dem offiziellen Start des Films – kann man bereits die neuen Hulk Gamma Grip Fists von Hasbro erstehen, mit dem man alles zerschmettern und zerquetschen kann, wenn die Stimmung in den grünen Bereich umkippt.

USA: Radarpistole soll Handynutzer im Auto erkennen

Das Benutzen von Smartphones während des Autofahrens kann lebensgefährlich sein. Und wie in vielen auf Ländern auf der Erde ist es auch in Deutschland verboten. Doch das hält viele Fahrer nicht vom Tippen auf dem Handy ab. Eine Erfindung aus den USA soll dem lebensgefährlichem Treiben nun ein Ende setzen.

Video: Mark Zuckerberg spricht auf Chinesisch über Facebook

Facebook ist in China gesperrt. Das hält den Gründer des sozialen Netzwerks, Mark Zuckerberg, aber nicht davon ab, das Land immer wieder zu bereisen. Jetzt war er erneut im Reich der Mitte zu Gast und hat an einer Diskussion der Tsinghua Universität in Peking teilgenommen – und dabei zur Überraschung der anwesenden Stundenten fast fließend Chinesisch gesprochen.

@TheQueenTweets, via gizmodo.com

Königlicher Tweet: Queen Elizabeth II twittert im Museum

Darf ich um Aufmerksamkeit bitten… Die rüstige Queen Elizabeth II hat mit ihren 88 Jahren über den königlichen Twitter-Account @BritishMonarchy ihren ersten Tweet verfasst. Anlass der Ankunft der Monarchin im World Wide Web ist die Eröffnung der neuen Galerie zum Informationszeithalter im Science Museum.

Seifenspender im UFO-Design

Wer Krieg der Welten kennt, weiß, dass beim Kontakt mit den Lebensformen fremder Welten Hygiene das oberste Gebot sein muss. Da für Aliens die kleinen Organismen auf unseren Händen eine ernsthafte Bedrohung sein können, sollten wir vor dem ersten Kontakt unbedingt diese UFO-Seifenspender benutzen.

Ein Stormtrooper-Helm aus Müslipackungen

Wer sich noch nicht zu alt für Halloween fühlt, aber keine Unsummen für ein Kostüm ausgeben will, sollte sich auf der Seite von Steve Wintercroft umschauen. Hier findet man kostenpflichtige Anleitungen für einfache aber erstaunlich detaillierte Masken aus Müslikartons.

Klage gegen Kennzeichenerfassung abgewiesen

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat eine Klage gegen das anlasslosen Scannen und Abgleichen von Kfz-Kennzeichen auf bayerischen Straßen abgewiesen (Az. 6 C 7.13). Nun wird das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entscheiden. Auch diverse andere Bundesländer praktizieren den umstrittenen Kfz-Kennzeichenabgleich und stehen deshalb vor Gericht.

(Bild: Flixbus)

Fernbus-Verbindungen werden auf Google Maps gelistet

Wer seine Route mit Google Maps plant, profitiert ab sofort nicht mehr nur von den Verbindungsinformationen der Bahn oder regionalen öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch von den Strecken des Fernbus-Anbieters Flixbus. Die Verbindungsinformationen anderer Anbieter könnten bald folgen, so steht Google laut Heise Online bereits in Gesprächen mit weiteren Fernbus-Unternehmen.