Memobottle: Eine Wasserflasche extra für Messenger Bags

Ein Rucksack verfügt über unzählige Taschen, in denen man eine Wasserflasche verstauen kann. Schultertaschen sind zwar praktisch und bequem, zum Transport von Getränken aber eher ungeeignet. Mit dieser Kickstarterkampagne sollen darum Wasserflaschen speziell für Messenger Bags finanziert werden.

Nacktfotos: Hacker bedienen sich bei Stars und Sternchen

Man kennt sie aus dem Kino, aus Fußballstadien, Boulevard-Blättern und Werbeplakaten. Für gewöhnlich tragen sie dabei noch etwas Stoff auf der Haut, ganz nackt sind die Herrschaften aus Hollywood und Co. aber selten bis nie zu sehen. Das hat sich bei Jennifer Lawrence, bekannt aus „Die Tribute von Panem“ nun geändert. Hacker entwendeten entsprechendes Bildmaterial, angeblich sogar von bis zu 101 berühmten Persönlichkeiten.

Bild: Shutterstock

Netflix fasst deutsche Serienproduktion ins Auge

Diesen September startet das Videostreaming-Portal Netflix auch in Deutschland. Wie der Spiegel berichtet, möchte das US-Unternehmen, das mit der Produktion eigener Formate wie „House Of Cards“ für großes Echo sorgte, auch eigene Serien für deutschsprachige Länder produzieren. Zunächst sollen aber vornehmlich bereits erschienene deutsche Titel, darunter Comedy-Serien, Kinderprogramme und Dokumentationen, das Angebot von Netflix bereichern.

Bluetooth Converter: Neues Leben für alte Boxen

In fast jedem Haushalt dürfte eine Stereoanlage mit Boxen stehen, doch wie schließt man ein Smartphone daran an? Klar gibt es Kabellösungen, doch dann kann man sein Handy für nichts anderes mehr verwenden. Eine Lösung abseits neuer Bluetooth-Boxen bietet ein Konverter.

Fett am PC: Das muss nicht sein

Das Foldaway Exercise Bicycle Desk ist eine Kreuzung aus Schreibtisch und Fitnessrad. Auf die Ablagefläche lässt sich ein Notebook stellen, das ihr benutzten könnt, während ihr in die Pedale tretet.

Sound Blaster R3 Gizrank

Creative Sound Blaster R3 im Test

Mit dem Sound Blaster R3 bietet Creative ein Kompakt-Ton-Studio für Einsteiger – im wörtlichen Sinne, denn für professionelle Aufnahmen eignet sich das dreiteilige günstige Set nicht. Warum das Gerät trotzdem Spaß macht, lest ihr in unserem Test, weshalb.