(Bild: Shutterstock)

Hacker entwendet 40 GByte Daten über Regierungsspyware

Ein anonymer Hacker hat Gamma Group, den Hersteller der Regierungsspyware FinFisher gehackt. Der Unbekannte, der das Pseudonym Phineas Fisher verwendet, kompromittiert mit den 40 GByte Daten nun die vielfältigen Überwachungsangebote, die das britisch-deutsche Unternehmen an Regierungen und Ermittlungsbehörden verkauft. Die vollständigen Enthüllungen werden wohl einige Zeit in Anspruch nehmen.

Google späht in E-Mails nach Kinderpornografie

Die Polizei im US-Bundesstaat Texas ermittelt gegen einen registrierten Sexualstraftäter, weil dieser Kinderpornografie auf seinen Mobilgeräten speicherte. Darauf aufmerksam wurden die Behörden erst durch Google, nachdem dessen Systeme beim Scannen von E-Mails kinderpornografische Fotos beim 41-jährigen entdeckten.

(Bild: Uber)

Uber expandiert trotz Protesten in Deutschland

Der Fahrdienst Uber ist heftig umstritten und trotzdem macht das US-Unternehmen in Deutschland weiter: nun wurde auch in Düsseldorf ein Standort eröffnet – und auch in Köln und Stuttgart will man starten. Die Taxibranche ist alles andere als erfreut.

Mobiles Brennen: Nero stellt neue Produkte für 2015 vor

Der CD-Brennexperte Nero passt sich mit seiner neuen Software weiter dem mobilen Zeitalter an. Anwendungen wie AirBurn brennen CDs direkt vom Smartphone, Streaming-Hilfen übertragen Medien simpel zwischen den Geräten und verschiedene Cloud-Angebote sorgen für ein sicheres Back-Up. Insgesamt laufen alle Programme deutlich schneller und flüssiger als beim Vorgänger.

National Geographic: Die besten Reisefotos 2014

Jedes Mal, wenn National Geographic einen Fotowettbewerb veranstaltet, dürfen wir anschließend beeindruckende Bilder bewundern. Nun hat das Magazin die Gewinner des diesjährigen Reisefotowettbewerbs bekannt gegeben. Auch dieses Jahr sind die Bilder in der Endauswahl wieder fantastisch anzusehen.

(Bild: Shutterstock)

PKW-Maut: Warum nicht elektronisch?

Die geplante PKW-Maut mit Vignetten gefällt dem Bitkom-Verband nicht, der fordert, eine elektronische Maut einzuführen, die durch unterschiedliche Preise Verhaltensanreize setzt und den Verkehr lenkt. Aufkleber bezeichnet der IT-Verband als unzeitgemäß.

Tunnelbohrer Bertha wird gerettet

Big Bertha, der größte Tunnelbohrer der Welt, sollte einen 3,2 km langen Tunnel durch Seattle bohren, aber nach nur etwa 350 m traf die Riesenmaschine auf ein mysteriöses Objekt und blieb stecken. Nun beginnen die Einsatzkräfte damit, Bertha zu retten. Es könnte die weltgrößte Aktion dieser Art werden.

Datenschutz-Sammelklage: „Abtretungs-App“ gegen Facebook

Der österreichische Jurist Max Schrems, bekannt als Initiator von Europe versus Facebook, machte sich mit seinem aktuellen Buch „Kämpf um deine Daten“ zum Gesicht einer Anti-Facebook-Bewegung. Nun reichte er beim Handelsgericht Wien eine Sammelklage gegen Facebook Irland ein. Darin wirft er dem sozialen Netzwerk Verstöße gegen EU-Datenschutzgesetze vor und fordert im Namen jeden Nutzers, der sich seiner Klage anschließt, 500 Euro Entschädigung.