Genius: Stift als Maus für alle Oberflächen

Genius hat mit der Wireless Comfortable Pen Mouse eine optische Maus in Form eines Stiftes vorgestellt. Die Stiftmaus soll eine bessere Cursorkontrolle ermöglichen als eine traditionelle Maus und auf jeder festen Oberfläche funktionieren.

Helikopter stürzt vor laufender Kamera ab [Video]

Das koreanische Automagazin Top Gear Korea ließ während einer Sendung eine Corvette ZR1 gegen einen AH1 Cobra Helikopter zum Geschwindigkeitstest antreten. Etwas zu viel Drama bekam das ungleiche Rennduo als der Helikopter die Kontrolle verlor und spektakulär vor laufender Kamera abstürzte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

1 Million Nexus 4 verkauft

Drei Monate alt ist das Nexus 4 nun schon, und die beiden Hersteller Google und LG haben noch keine offiziellen Verkaufszahlen bekanntgegeben. Trotzdem wurde nun aber bekannt, dass das Nexus 4 nun die Millionen-Grenze durchbrochen haben soll.

Kaufen im Internet: Warenrücksendungen bald kostenpflichtig?

Gemäß einer EU-Richtlinie vom Juni 2011 sind Internethändler ab Mitte 2014 dazu berechtigt, dem Kunden eine Rücksendung der Ware in Rechnung zu stellen. Eine Studie der Universität Regensburg zeigt jetzt, dass rund Dreiviertel der befragten Händler davon Gebrauch machen möchten, darunter viele kleinere Shops.

Google bald mit eigenem Flughafen in San José?

Wenn alles glatt läuft, verfügt der Internetriese Google in absehbarer Zukunft über einen eigenen Flughafen. Die Verantwortlichen des wirtschaftlich schwächelnden San Jose International Airport sprachen sich für einen Deal mit Google aus und baten die Stadt San Jose um ihre Zustimmung, heißt es in einem Bericht von MercuryNews.com.

Facebook hat übrigens letzte Nacht das halbe Internet zerlegt

Wenn du dachtest, das Internet sei letzte Nacht ein bisschen ausgerastet und jede Seite, die du besucht hast, war down: Du bist nicht allein. Viele wichtige Webseiten waren betroffen, etwa CNN, Gawker, Huffington Post, BuzzFeed, The Washington Post, sogar Webfail und wir selbst. Und warum? Alles nur wegen eines Fehlers bei Facebook.

Facebook hat automatische Gesichtserkennung entgültig entfernt

Schluss mit der automatischen Gesichtserkennung! Facebook löscht wie von den EU-Datenschützern gefordert alle im Rahmen der automatischen Gesichtserkennung gesammelten Daten. Dies bestätigten sowohl der irische Data Protection Commissioner als auch haben der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI) nachdem beide Behörden Teile des Quellcodes von Facebook einer Prüfung unterzogen.

Ubuntu-Smartphone ab Oktober

Apple, Google und Microsoft bekommen Konkurrenz am heiß umkämpften Smartphone-Markt. Denn bereits in etwa acht Monaten soll es Smartphones geben, die auf den Linux-Ableger Ubuntu als Betriebssystem setzen werden.