Smartwatch Pebble: Erstes Video zur Benutzeroberfläche

Eigentlich sollten wir die Crowdfunding-Uhr Pebble bereits nächsten Monat in den Händen halten. Aufgrund der hohen Zahl an Vorbestellungen wird sich die Auslieferung der Smartwatch aber leider noch ein Weilchen hinziehen. Zum Trost zeigt der User Interface Designer und iOS Entwickler Martijn jetzt in einem Video, wie die Benutzerinterface der Smartwatch in etwa aussehen wird.

Online-Vermietung Airbnb: Wohnung in Bordell verwandelt

Airbnb ist ein Onlinemarktplatz für die Vermietung von privaten Unterkünften. Damit kann man sich etwas Geld nebenbei verdienen, dachten sich eine Familie aus Stockholm. Die Bewohnerinnen nutzten die Wohnung etwas anders als gedacht und machten kurzerhand ein Bordell daraus.

Start-up MoPix: Filme direkt als App kaufen

MoPix hat eine Software für Filmemacher entwickelt, die ihnen neue Vertriebswege eröffnet: Mit seiner Plattform lassen sich aus Filmen Apps erstellen, die der Regisseur oder die Produktionsfirma dann über den Anwendungsshop vertreibt. Derzeit ist allerdings nur Apples iOS mit dem zugehörigen App Store im Angebot. Die Apps können DVD-artiges Bonusmaterial wie Fotos, Filmografie und weggefallene Szenen enthalten.

Nerf-Wecker: Für 5 Minuten Snooze braucht es Zielgenauigkeit

Leider hat die Evolution den modernen Menschen mit der Fähigkeit ausgestattet, auch ohne geistiges Bewusstsein die Snoozetaste des Weckers zu betätigen und einfach weiterzuschlafen. Hasbro macht darum mit dem Wecker Shoot to Snooze das Aktivieren der beliebten fünf Minuten mehr ein wenig schwerer.

Beeindruckende Unterwasseraufnahmen mit GoPro Kamera

In Kalifornien ist eine Gruppe Männer ist zum Angeln aufs Meer gefahren und hat dabei eine GoPro Hero 2 Kamera in einem selbstgebauten Torpedo hinter sich her gezogen. Dabei sind atemberaubende Bilder von Delfinen entstanden, die im ersten Moment wie gefaked oder computeranimiert aussehen.

Bequemer lesen am Strand mit Prismenbrille

Das schwierigste am Lesen ist immernoch, eine bequeme Sitz- oder Liegeposition zu finden, in der es sich dauerhaft bequem lesen lässt. Diese Prismenbrille erweitert die Möglichkeiten um „auf dem Rücken liegend“.

Google zensiert Torrent-Sites

Diese Woche wird Google damit beginnen, den SiteRank von Seiten mit häufigen Meldungen über Copyrightverletzungen zu senken um die entsprechenden Domains bei Suchergebnissen nicht mehr so weit oben erscheinen zu lassen.

Amazon: Fernseher bestellt, Gewehr geliefert

Seth Horvitz staunte nicht schlecht, als er seinen bestellten HD-Fernseher aus der nicht ganz an einen TV erinnernden Verpackung holen wollte – im Inneren fand sich kein Fernseher, sondern ein halbautomatisches Gewehr vom Typ Sig Sauer SIG 716.

Berühmte Logos und deren Kosten

So manche Firma ist der Ansicht, ein unverwechselbares, möglichst beeindruckendes Logo wäre elementar für den Erfolg. Gänzlich falsch liegen sie damit sicher nicht, der angebissene Apfel ist da das wohl beste Beispiel – aber muss man wirklich Unsummen dafür hinblättern?

Space Messenger – Die Brieftaube 2.0

So oder so ähnlich könnte man den ferngesteuerten Helikopter bezeichnen, der eure Nachricht auf LED-Displays durch die Lüfte trägt. Besonders ausführend solltet ihr dabei aber nicht werden – bei 7 Zeichen ist nämlich Schluss.