Gadget der Woche: AppBlaster Gun

Skurill, neu, witzig: Unsere Kollegen von cnet.de machen sich jede Woche auf die Suche nach dem gelungensten Gadget und stellen es euch in einem Video vor. Diese Woche zeigen sie euch den AppToyz AppBlaster, mit dem ihr in euren eigenen vier Wänden auf Alienjagd gehen könnt.

Super Soaker in neuer Dimension: Lightningstorm

Von Nostalgie keine Spur. Denn wo waren diese fantastischen Super-Soaker Wasserpistolen, als wir Kinder waren? Mit der neuen Lightningstorm ist es so gut wie sicher, dass ihr die nächste Wasserschlacht zu euren Gunsten entscheiden könnt.

Blick auf die neuen, unheimlich detaillierten LEGO Stormtrooper

Neben all den anderen Überaschungen präsentierte LEGO auf der Toy Fair 2012 auch ein neues Star Wars Set mit dem Namen „Droid Escape“. Es enthält die Rettungskapsel, mit der C-3PO und R2-D2 im ersten Star Wars Film auf Tatooine landen, und außerdem diese zwei außergewöhnlich detailliert gestalteten Stormtrooper.

Nächstes Urlaubsziel: Krieg der Sterne

Für die größten der Star Wars-Fans dürfte es nichts Neues sein, für den Rest von uns sollte das nächste Urlaubsziel aber auf jeden Fall Tunesien sein. Denn hier wurden vier der Star Wars Filme gedreht (Szenen für den Planeten Tatooine) und die meisten der Gebäude sind immer noch gut erhalten – man kann sie also […]

Valve: Neue Informationen zum Steam-Hack

Im November des vergangenen Jahres wurde die Spieleplattform Steam von Hackern angegriffen. In einem kürzlich veröffentlichten Statement von Valve Software bringt Firmenchef Gabe Newell die User des Services auf den neuesten Stand der Dinge. Entgegen erster Annahmen seien nun möglicherweise doch Kreditkartendaten entwendet worden.

Adobe Creative Cloud – Komplette Creative Suite für monatlich 50 US-Dollar

Software-Hersteller Adobe hat Details zum Geschäftsmodell der Creative Cloud veröffentlicht, die noch innerhalb des ersten Halbjahres starten soll. Was bisher nur ein Online-Speicherdienst für Photoshop-, Illustrator- und InDesign-Dateien war, wird nun zu einem abobasierten Service, bei dem das gesamte Kreativangebot von Adobe zu einem monatlichen Preis von 50 US-Dollar gemietet werden kann.

Deutschland wird ACTA vorerst nicht unterzeichnen

Nach Polen, Tschechien, Slowakei und Lettland setzt nun auch Deutschland die Ratifizierung des umstrittenen Urheberrechtsabkommens ACTA vorerst aus. Das auswärtige Amt hat am gestrigen Freitag die bereits erteilte Weisung zur Unterzeichnung des Vertrags wieder zurückgezogen.

Google arbeitet an eigener Entertainment-Elektronik

Bereits Anfang der Woche wurden erste Gerüchte laut, dass Google bald auch ins Hardware-Geschäft einsteigen will. Nun ist die Katze scheinbar aus dem Sack. Laut dem Wall Street Journal soll der Internetriese derzeit an einem eigenen Multiroom-tauglichen Audiosystemwerkeln. Das nötige Knowhow dürfte Google nach der Übernahme von Motorola ja nun haben.