Toilettenpapier: Erst bedrucken, dann benutzen

Man zerlege eine Hand voll CD-ROM-Laufwerke, zwei Drucker und ein Paar Inline Skates, nehme Schrauben, Scharniere und Gewindestangen aus dem Baumarkt sowie alte Flachbandkabel aus einem PC und etwas Holz – und erhält? Genau: Einen Toilettenpapier-Drucker.

Diät-Roboter als Abnehmhilfe

Wer sich seiner nächsten Diät nicht gewachsen fühlt, kann jetzt künstliche Hilfe entgegen nehmen. Denn ein neu entwickelter Roboter von der Hongkonger Firma Automata soll Übergewichtigen nicht nur mit Ernährungstipps, sondern auch mit aufmunternden Worten zur Seite stehen.

Immer auf der Suche nach dem nächsten K(l)ick: Neue Studie zur Internetsucht

Sie klicken, posten, spielen, spammen und trollen: Mehr als eine halbe Million Deutsche sind laut einer Studie onlinesüchtig. Besonders Teenager scheinen sich in der virtuellen Welt zu wohl zu fühlen. Glaubt man der Pinta-Studie, die im Auftrag der Drogenbeauftragten der Bundesregierung durchgeführt wurde, sind in Deutschland mindestens 560.000 Menschen internetsüchtig.

Regenponcho mit Trinkwasserspender

Die Zeiten, in denen funktionstüchtige Kleider lediglich vor Wind und Wetter schützten, scheinen passé zu sein. Heute erzeugen Bikinis Strom und Mäntel dienen mitunter auch als Schlafsack. Zu den Kleidungsstücken mit Zusatzsatzfunktion könnte sich nun bald der Raincatch-Regenmantel gesellen.

Kaffeegetriebenes Auto knackt Geschwindigkeitsrekord

Autos, die mit Kaffee betrieben werden? Schon mal gehört. Kaffee-Karren, die sogar Geschwindigkeitsrekorde knacken? Das ist neu. Aber genau darum geht’s bei der jüngsten Version des „Carpuccino“, der 107 km/h schaffte und damit als das schnellste, per Vergasung angetriebene Fahrzeug weltweit durchgeht.

So hindert Ihr Facebook daran, Euch im Netz zu verfolgen

Ihr wollt Facebook nutzen, aber Ihr mögt es nicht, wenn Euch Mark Zuckerberg im ganzen Netz hinterher spioniert? Dann haben wir hier genau das richtige für Euch. Die Chrome-Erweiterung Facebook Disconnect blockt die Fähigkeit des sozialen Netzwerks, Eure Bewegungen im Netz zu verfolgen, vollständig ab.

Plant Google ein Chromebook Touch?

Neben Android hat Google mit ChromeOS noch ein zweites Betriebssystem-Eisen im Feuer, das allerdings bislang noch nicht so richtig in Schwung gekommen ist. Möglicherweise gibt es bei Google nun aber Pläne, das Browser-OS Touchscreen-freundlich umzugestalten und ein Chromebook mit Touchscreen auf den Markt zu bringen.