Xiaomi Notebook Air: Apple Macbook Air in günstig

Xiaomi stellt gleich zwei günstige Notebooks vor, die sich als Konkurrenz zum Apple Macbook Air und Apple Macbook positionieren. Das Xiaomi Notebook Air 13,3 Zoll kommt mit einem Intel Core i5 und kostet umgerechnet nur 680 Euro. Im Xiaomi Notebook Air 12,5 Zoll werkelt ein Intel Core M3 und kostet umgerechnet 480 Euro.

Pokémon GO Plus verzögert sich auf September

Das Armband Pokémon GO Plus verbindet sich via Bluetooth mit eurem Smartphone und weißt die Nutzer auf Spielereignisse hin. So weiß man zum Beispiel immer, wenn ein Pokémon in der Nähe ist, ohne dass man auf sein Handy starren muss. Nun wurde das Release von Ende Juli auf September 2016 verschoben.

Apple verkauft mehr als erwartet

Die Analysten hatten so etwas wie den Niedergang von Apple für das 3. Geschäftsquartal prognostiziert, doch die neuesten Zahlen geben das nicht her. Der Gewinn pro Aktie ist höher als erwartet und die Verkäufe von iPhones sind höher, als einige das erwarteten.

Comic Con 2016 – Die 10 besten Film-Trailer

Die Comic Con ist traditionell der Ort, an dem einige der Trailer Highlights des Jahres das erste Mal einem vor Aufregung zitterndem Publikum gezeigt werden. Aber warum extra nach San Diego fliegen, wenn ihr die Trailer auch zu Hause genießen könnt? Hier unsere Top 10 der besten Film-Trailer von der Comic Con 2016.

Mesuit Case bringt Android auf euer iPhone (Bild: Haimawan)

Mesuit-Case bringt Android auf euer iPhone 6

Mit seinem Mesuit-Case bietet der chinesische Hersteller Haimawan eine Smartphone-Hülle an, mit der ihr Android auf eurem iPhone verwenden könnt. Darüber hinaus hat das Case einige interessante Features, die es zu einer Art Telefon im Telefon machen.

Auslieferung von Waren via Drohne durch 7-Eleven (Bild: Youtube)

7-Eleven liefert erste Bestellung via Drohne aus

Neben Amazon spielen auch andere Unternehmen mit dem Gedanken, bestellte Waren in Zukunft mithilfe von Drohnen auszuliefern. Dazu gehört unter anderem die japanische Einzelhandelskette 7-Eleven, die auch in den USA zahlreiche Filialen betreibt. Im Bundestaat Nevada hat die Kette nun einen ersten Meilenstein erreicht und zwei Pakete mit autonom fliegenden Drohnen ausgeliefert

Pokédex Hülle für euer Smartphone mit eingebautem Zusatzakku (Bild: Sparkfun.com)

DIY-Pokédex aus dem 3D-Drucker verleiht eurem Smartphone mehr Akku

Den ganzen Tag durch die Gegend latschen und Pokémon jagen ist durchaus anstrengend – nicht nur für die Beine, sondern natürlich auch für euren Smartphone-Akku. Manch Telekommunikationsanbieter hat dieses Problem bereits erkannt und bietet Pokémon-Go-Spielern Ersatz-Akkus zu vergünstigten Preisen an. Deutlich cooler ist die Lösung von Sparkfun-User NPOOLE. Er hat eine Hülle via 3D-Druck hergestellt, die euer Smartphone nicht nur optisch in einen Pokédex verwandelt, sondern auch einen zusätzlichen Akku enthält.

Szene aus dem Trailer zu Fan-O-Rama (Bild: Youtube)

Fan-O-Rama: Verrückter erster Trailer zum Futurama-Fanfilm

Ende 2013 flimmerte die letzte Episode von Futurama über die Bildschirme – ganz zum Leiden der vielen Fans, welche die Serie über sieben Staffeln begleitet hatten. Einer von ihnen scheint besonders unter dem Trennungsschmerz zu leiden: Dan Lanigan, seines Zeichens selbst Drehbuchautor und Regisseur. Bereits 2014 hat er deshalb angefangen, an einem Fan-Filmprojekt zu Futurama zu arbeiten. Einen vielversprechenden Trailer zu seinem Film Fan-O-Rama hat er kürzlich auf Youtube veröffentlicht.

AMD (Bild: AMD/Youtube)

AMD: Umsatzplus und schwarze Zahlen im 2. Quartal 2016

Chip-Hersteller AMD leidet seit einigen Jahren spürbar unter dem Abschwung des PC-Markts. Noch im letzten Jahr vermeldete das US-amerikanische Unternehmen einen Verlust von 181 Millionen US-Dollar im zweiten Geschäftsquartal. Laut dem aktuellen Geschäftsbericht scheint sich AMD jedoch zu erholen: Im zweiten Quartal hat der Chiphersteller diesem zur Folge 69 Millionen US-Dollar Gewinn gemacht. Optimistisch blickt das Unternehmen auch auf die nächsten Quartalsergebnisse.

(Bild: Facebook)

Facebook geht mit Riesenflugzeug Aquila in die Luft

Schneller Internetzugang ist nicht überall auf der Welt verfügbar, weil es sich teilweise nicht lohnt, Gebiete mit Kabelanschlüssen oder Mobilfunkmasten auszurüsten. Aus der Luft will Facebook deshalb mit einem Riesenflugzeug namens Aquila für Internetzugang sorgen. Die Drohne hob nun zum ersten Mal ab.