Robo Action Painting

Action Painting. Wenn man nicht erkennt, was es ist. Nur: da wurde mit viel Energie gearbeitet. Speziell dieser letzte Punkt macht vielen ansonsten hochbegabten Künstlern zu schaffen, vor allem, wenn sie sich nach einer Vernissage, einer Finissage, oder einer anderen „-ssage“ am nächsten Morgen so schlapp und energielos fühlen. Hier könnte der RAP (Robotic Action […]

Frühjahrskollektion 1

Es lässt sich einfach nicht mehr verdrängen: da draussen ist Frühling. Was? Wo? Mal kurz den Blick weg vom Bildschirm, zum Fenster (das ist das grosse Analog-Display mit fest eingestelltem View auf das Wasteland ausserhalb der Homebase), oops!, alles blüht, Leute laufen in T-Shirts rum… Moment, da müssen auch ein paar neue her (T-Shirts… ok, […]

Frühjahrskollektion 2

Klare Statements müssen her. Man muss sich irgendwie abgrenzen. Kaum ausserhalb der Homebase, ist man von Leuten umgeben, die erkennbar keine Ahnung haben (weil sie nie Gizmodo lesen, denk ich mal). Das passende T-Shirt zum Gedanken-Fragfest gibts bei thinkgeek. [fe]

Frühjahrskollektion 3

Mensch, da fällt mir ein, es gibt auch auch im Inland korrekte Kleidung. Einer der bekanntesten Kommentierer drüben im Bootsektor schmeisst selbst einen Textilshop, mit flotten Motiven dabei. Hier mal ein Teil mit tagesaktueller Aussage. Nicht wahr. Und auch hier: weitere Baumwollkunstwerke nach dem Klick… [fe] [via bootsektor]

Al Qaeda hackt Computerspiele

The Return of the Untergang des Abendlandes. Nicht genug damit, dass sie uns grieselige Videos mit bärtigen Männern in ungemütlichen Höhlen schicken, ihr Öl nicht rausrücken wollen und vielleicht sogar Flugzeuge abstürzen lassen (das letztere ist noch nicht ganz geklärt), jetzt fangen sie auch noch mit Game Mods an. Das war milchgesichtigen westlichen Teenagern vorbehalten, […]

Weltneuheit: Portable Sauna

Mobile Gesellschaft etc blabla. Is‘ doch wahr. Alles andere haben wir ja auch zum ‚rumtragen. Und sogar eigene Blogs dafür. So wie dieses hier. Jetzt haben sich die Düsentriebe von Brookstone endlich ein Herz gefasst und völlig unerschrocken die portable Sauna erfunden. Zum, wie sie behaupten „Spannungen abschmelzen, Unreinheiten entfernen, schmerzende Muskeln beruhigen und den […]

Schlachterset, vierteilig

Damit nichts durch einander kommt in der Küche, empfiehlt der Online-Gourmet eures Vertrauens ein vierteiliges Schneid-Unterlagenset mit jeweils aufgedruckten Zielkreisen und eindeutigen, farb-zugeordneten Schlachtgutsymbolen: Rot für Rind, Blau für Fisch, Gelb für Geflügel und Grün für, naja, für Karotten (wer’s mag..). Für eine Handvoll Dollar, oder eben knapp zehn davon, bei SurLaTable. [fe] [via cooking […]

Auf dem Titan landen

Eine Riesenchance für alle, die bei der letzten Landung auf dem Titan nicht persönlich dabei sein konnten (wer dort war, bitte Erfahrungsbericht posten). Die ESA und die NASA haben endlich was für die vielen Steuergelder getan und dieses 11 MB-Movie vom Cassini-Huygens-Ausflug zum Download eingestellt. Da kann man sehr schön sehn, wie es beim Einparken […]

Sitzen wie James Bond

Diese glubschigen Plexikugelsessel kann man, wenn überhaupt nur in älteren James-Bond-Filmen (und ähnlichen cinemascopisierten Literatur-Klassikern) bewundern. Oder man legt wohlgerundete zwo-einhalb Eurokilo bei Plushpod auf den Tresen und schwingt fortan im privaten, echt finnischen Bubblechair rum. Komplett mit raumanzugfarbenen Sitzbezügen. Oh ja. (Blondinen not included) [fe] [via popgadget]

Pizzabox für die Ewigkeit

Der neuseeländische („kiwi felix“) Pizzaservice Hell Pizza liefert das allgemeine Nerd-Grundnahrungsmittel in Kartons aus, die sich nachher (oder während) zu einem geschmackvollen kleinen Pappsarg falten lassen. Falls was übrigbleibt. Von der Pizza. Vom Lieferservice mit der Telefonendnummer 666, der sich mit „Welcome to Hell“ meldet und Pizzen mit den Namen der sieben Todsünden anbietet. Sehr […]

Sprachsteuerung für den iPod

Apple nimmt sich der iPod-Nutzer an, die ihren MP3-Player auch im Auto nutzen wollen, aber gleichzeitig den Blick nicht von den Gefahren des Straßenverkehrs wenden wollen. Das ist brav und verdient Unterstützung. Apple will daher Songs, Künstler, Genres und weiter wichtige Informationen mit einem Audio-Tag versehen, das vom iPod vorgelesen wird, so dass man nicht […]

Spionagestop aus Geldmangel

Wer unbedingt etwas tun möchte, was in Moskau nicht so gut ankommt: jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Wie die russische Nachrichten-Website Kommersant (nicht verwechseln mit „Coruscant“) von ‚Quellen bei der russischen Marine‘ erfahren hat, wird der letzten Spionagesatellit der ruhmreichen Nation in Kürze verglühen. Dann sind nur noch Spione der US-Amerikaner, Chinesen, Briten, Franzosen, Iraner, […]

Roboter machen Seeschildkröten arbeitslos

Das können sie nämlich auch besser: langsam im Ozean rumschwimmen und so tun, als wär man 140 Millionen Jahre alt. Das macht jedenfalls Madeline vom Vassar College, New York, 24 Kilo schwer und mit den Traummassen 80 mal 30 beschenkt. Vier Paddel. Besser als zwei, wie die Forscher in mühevoller Kleinarbeit herausfanden. [fe] [via rawfeed]

Kommt “Leopard” mit BitTorrent Client?

Angeblich will Apple den Tiger Nachfolger “Leopard” (OS X, 10.5) mit einem integrierten BitTorrent Filesharing Client ausstatten. Dieser soll laut Mac OS Rumors im iTunes Store angesiedelt werden. Wozu? Nun, hier die Überlegung der Gerüchtestreuer: “Why would Apple give away iTunes music just for people to run torrents? Well, maybe because those torrents will serve […]

S-Bahn der Lüfte

Mal ehrlich: kein innerdeutscher Flug dauert wesentlich länger als eine Stunde, und genau so lange braucht man in der Regel auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen. Es wäre also gar keine sooo große Umstellung, wenn man auch im Flieger mit Stehplätzen Vorlieb nehmen würde. Airbus Industries hat jedenfalls ein derartiges Konzept vorgestellt, mit dem […]

Japaner erfinden das Flugzeug

Da staunt ihr, was? Die schlauen Leute aus diesem ostasiatischen Inselstaat haben das Flugzeug erfunden! Was, das gibt es schon lange? Natürlich, aber noch nie ist ein Mensch in einer Flugmaschine abgehoben, die von 100 AA Batterien angetrieben wird. Ach ja, nicht irgendwelche Batterien. Es sind Panasonic Oxyrides. Das erklärt alles, oder? [fe] [via engadget]

Geschenkpapier für (fast) alle Gelegenheiten

Suck UK vertickt für drei königlich britische Pfund pro Bogen (84x59cm) dieses äusserlich langweilige Geschenkpapier mit bläulichen Krawattenstreifen drauf. Beim Auspacken kommt die Überraschung: innen isses ne Pornotapete. Das muss man jetzt nicht geschmackvoll finden. Kann aber trotzdem extra viel Freude bereiten. Dem Beschenkten. [fe]

Kill Bill! Kill Bill’s Browser!

Für’s digitale Gutmenschentum bezahlt werden! Kreisch! Und das geht so: Du installierst das Explorer Destroyer Script in deiner Lieblingssprache (bisher Deutsch, Französisch und Englisch) auf deiner Homepage und stellt die drei Belästigungsstufen ein: Stufe Eins: der Explorersurfer wird durch einen Layer über der Webseite informiert, dass er immer noch Bill’s Browser benutzt. Der ja nicht […]

Das geheime Leben der Roboter

Zwei Vorzeige-Nerds namens Amit Gupta und Kara Canal filmten heimlich, was ihr Rooma-Robo-Bodenstaubsauger den ganzen Tag über so treibt. Mann! Und wir dacnten, die saugen Krümel weg? Kein Wunder dass es im prototypischen Nerd-Appartment aussieht wie bei Hempels unter’m Sofa. Auf jeden Fall anschauen! [fe]

Lieber liegend oder quatschend radeln?

Liebe Kollegen: Könnten wir bitte bei unserem nächsten Treffen auf so einem Gefährt hier durch München zischen? Och, bitte… Wir packen noch die Chefin mit drauf und den armen Kerl (sein Name ist mir bekannt), der immer an unserer Seite rumschrauben muss, dem tut ein wenig Luft (denn frisch ist sie in München bekanntlich nicht […]