Aktuellste Skype Version versteckt die IP-Adressen seiner Nutzer (Bild: Skype/Microsoft)

Skype telefoniert übers Web

Die Telefonie- und Messaging-Anwendung Skype gibt es nun in einer neuen Webversion, mit der auch aus dem Browser heraus Festnetznummern und Mobiltelefone angerufen werden können. Das kostet leider Geld.

Die Microsoft-Translator-App für Android spricht jetzt auch Klingonisch (Bild: Bing)

Microsoft-Translator-App für Android spricht jetzt auch Klingonisch

Die neue Version der Translator-App von Microsoft für Android übersetzt jetzt auch Klingonisch. Für alle, die mobil in Star-Trek-Foren (oder vom 13. bis 16. Mai auf der FedCon in Bonn) unterwegs sind, ist das sicher eine nützliche Hilfe. Sie haben die Sprache der Klingonen ab sofort kompakt auf dem Smartphone und somit immer griffbereit – sowohl in der Lautumschrift als auch in den klingonischen Schriftzeichen.

(Bild: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI))

BSI rät: Bei Ransomware nicht bezahlen

Erpresser, die mit Malware euren Rechner verschlüsseln, scheint es immer häufiger zu geben. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein Schreiben veröffentlicht, in dem es heißt, dass man nicht bezahlen sollte.

(Bild: Shutterstock /Evlakhov Valeriy)

DDos-Attacken explodieren förmlich

Die Zahl der DDoS-Angriffe, mit denen Websites und Webdienste durch enorme Mengen an Datenanfragen lahmgelegt werden, ist massiv angestiegen. Im letzten Jahr wurden 85 Prozent mehr solcher Angriffe als im Vorjahr verzeichnet.

Kreative Bewerbung für das Google Creative Lab (Bild: Google)

Bewerbung fürs Google Creative Lab: Gestaltet die Google-Website neu

Jedes Jahr bietet Google fünf bezahlte Praktikumsplätze im Google Creative Lab an. Das Trainee-Programm hört auf den Namen „The Five“ und gibt Designern, Autoren, Filmemachern, Entwicklern und anderen Kreative die Chance, ein Jahr lang Innovationsluft bei Google zu schnuppern. Entsprechend kreativ ist auch das Bewerbungsverfahren für den nächsten Einstellungstermin: Statt ein Anschreiben zu verfassen gestaltet ihr die Google-Website neu.

Am 30. September startet Luke Cage auf Netflix

Luke Cage startet am 30. September auf Netflix

Marvels Serien-Superhelden Daredevil und Jessica Jones bekämpfen bereits erfolgreich böse Buben auf Netflix. Im Herbst dieses Jahres gesellt sich ein neuer Held dazu: Am 30. September startet die Serie Luke Cage auf Netflix. Das hat Hauptdarsteller Mike Colter anlässlich der Premiere der zweiten Staffel von Daredevil verraten.

NASA-Astronaut Scott Kelly auf der ISS

US-Astronaut Scott Kelly geht nach 520 Tagen im All in Ruhestand

Scott Kelly hat uns im vergangenen Jahr mit beeindruckenden Fotos, unterhaltsamen Experimenten und biologischen Erkenntnissen von der ISS ebenso beeindruckt wie belehrt. Nach insgesamt 520 Tagen im All zieht der US-Astronaut nun einen Schlussstrich unter seine Karriere: Wie die NASA bekannt gab, wird Kelly Ende des Monats in den Ruhestand gehen.

(Bild: James Martin / CNET)

Linux keine Bedrohung mehr für Microsoft

Der ehemalige Microsoft-Chef Steve Ballmer hat seine frühere Äußerung, dass Linux ein Krebsgeschwür sei, teilweise zurück genommen. Heute sei das freie Betriebssystem für Microsoft keine Bedrohung mehr – es sei vielmehr abgehängt worden.