(Foto: Shutterstock)

„Game of Thrones“: Insgesamt acht Staffeln geplant

Mit dem Ende von Staffel fünf kam bei „Game of Thrones“ nicht nur das Ende von Jon Snow (oder auch nicht): Ab Staffel sechs wird die Erfolgsserie nicht mehr auf Romanvorlagen von George R. R. Martin basieren. Der Bestsellerautor kommt mit dem Schreiben einfach nicht hinterher. Dennoch gibt es Hoffnung für Fans, dass die Serie so bald nicht zu einem Ende kommen wird.

(Bild: GoPro)

GoPro will mit YouTube kooperieren

YouTube hat auf der CES 2016 mitgeteilt, dass Googles Videostreamingdienst mit GoPro kooperieren werde, um 360-Grad-Videos zu integrieren und auch für High Dynamic Range (HDR) wurde eine Unterstützung angekündigt.

Statement von Palmer Luckey zum Preis der VR-Brille Oculus Rift

Oculus Rift: Palmer Luckey nennt Preis „unverschämt günstig“

Auf Twitter reagierte Oculus-Gründer Palmer Luckey auf die Kritik am Preis der Virtual Reality-Brille Oculus Rift. Er hält den Preis von 599 US-Dollar (Komplettpreis mit Lieferung nach Deutschland: 741 Euro) für „unverschämt günstig“. Außerdem betonte er, dass Oculus am Verkauf der Hardware kein Geld verdienen würde.

(Foto: Shutterstock)

Intel und Lady Gaga kämpfen gegen Online-Mobbing

Mobbing im Internet ist seit geraumer Zeit ein großes Problem – manchmal werden Betroffene gar in den Selbstmord getrieben. Auf der diesjährigen CES in Las Vegas hat Intel jetzt angekündigt, sich gegen das Problem engagieren zu wollen – mit Lady Gaga als prominenter Unterstützerin.

Bibel-Apps (Bild: Proofpoint)

Ach du Heilige – ausgerechnet Bibel-Apps stehlen unsere Daten

Proofpoint-Sicherheitsexperten haben zahlreiche iOS- und Android-Apps auf Datenklau untersucht. Und das Ergebnis zeigt, dass ihr euch nicht von Äußerlichkeiten der Apps täuschen lasse solltet. Von Kartenspielen über Taschenlampen bis hin zur Bibel – die Apps stehlen Daten, verfolgen den Standort und tätigen unerlaubte Anrufe. Es scheint nichts mehr heilig.