Flugzeugkatapult: Die Zwille für Flugzeuge

Wie kriegt man ein tonnenschweres Flugzeug auf einer Strecke von rund 80 Metern auf Abhebegeschwindigkeit? Mit einem riesigen Dampfkatapult. Das moderne System heißt CATOBAR und kann ein Flugzeug innerhalb von 2 Sekunden auf ein Tempo von 265 km/h bringen.

Niemals wird es fliegende Autos geben

Wenn man sich einmal überlegt, was die Leute in den 50er Jahren von der Zukunft erwarten und dann die Gegenwart betrachtet, dann haben wir es in einem Punkt nicht weit gebracht. Fliegende Autos sind und bleiben ein Wunschtraum.

Flugzeug wird durch Beton sicher gestoppt

Es gibt einen einfachen Grund, warum diese Boeing 737, die auf dem Jiuzhai Huanglong Airport in China landete, nicht verunglückte, als sie über die Landebahn hinaus schoss. Sie sank in etwas ein, das zumindest im traditionellen Sinne kein Beton ist.

iPhone brennt im Flugzeug

Die Passagiere des Inlandsflugs ZL319 von Lismore nach Sydney waren vermutlich ziemlich erschrocken, als in der Kabine dichter Rauch aufstieg. Grund war ein iPhone, dessen Akku sich offensichtlich selbst entzündete.

Ein Hubschrauber mit 16 Propellern

Wieso sollte man sich mit einem Propeller begnügen, wenn man einen Mutlicopter mit 16 Propellern haben kann? Ich kann es kaum erwarten, mit diesem Teil in meiner Nachbarschaft anzugeben und nach vermissten Frisbees auf Dächern zu suchen.

Solar Ship: Konzept eines Flugzeug-Zeppelin-Hybriden

Einfache Transporte auf dem Luftweg: Das Konzept Solar Ship scheint auf den ersten Blick an die Pläne der CargoLifter AG zu erinnern. Der Ansatz ist jedoch ein anderer. Dem kanadischen Hersteller schweben kleine Transporte vor – genutzt werden soll dabei die Energie der Sonne.

Cadillac verbaut Smartphone-artiges Bord-System

Man könnte meinen, Cadillacs neues Bord-System CUE, kurz für Cadillac User Experience, scheint direkt einem Smartphone oder Tablet entsprungen. Neben Spracherkennung, einem konfigurierbaren Touchscreen inklusive haptischem Feedback und Gestenerkennung bietet das System auch die Anschlussmöglichkeit von bis zu zehn Endgeräten.

Lufthansa sagt Nein zu Handy-Telefonaten im Flugzeug

Technisch ist es mittlerweile zwar durchaus möglich, die Passagiere mit dem Handy telefonieren zu lassen, ohne dass die Bordelektronik gestört wird. Wegen des zu erwartenden Geräuschpegels will man bei der Lufthansa aber auch weiterhin keine Telefonate an Bord erlauben. Über eine Freigabe von SMS denkt man indes nach.

Elektrohelikopter schafft den Weltrekord

Der schweizer Ingenieur Pascal Chretien hat etwas erreicht, das der berühmte Helikopterhersteller Sikorsky bisher nicht geschafft hat. Er entwarf, baute und flog einen ungebundenen, bemannten elektrischen Helikopter. Ein Jahr lang hat Chretien an dem Gerät gearbeitet, bevor er den Rekord-brechenden Flug gewagt hat

Sonys neue Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Vielleicht verbringt ihr mehr Zeit in einem Flugzeug, als bei euch zu Hause. Oder ihr arbeitet/lebt/leidet mit jemandem, der wirklich wirklich laut redet. Sonys neuste geräuschunterdrückende Kopfhörer mit dem Namen MDR-NC200D sind dann bestens für euch geeignet.

USB-Ladegerät im Fahrrad integriert

USB-Ports auf dem Fahrrad gibt es schon seit einer Weile von fleißigen Hobbyelektronikern. Silverback Labs hat jetzt einen integrierten Stromerzeuger für seine 2012er Starke-Fahrradserie entwickelt, der über einen USB-Anschluss verfügt.