(Screenshot: Übergizmo)

iOS 8.4 samt Apple Music voraussichtlich ab morgen 16 Uhr verfügbar

Mit der Veröffentlichung von iOS 8.4 wird Apple wie bereits angekündigt morgen, am Dienstag, dem 30. Juni 2015, auch seinen Musik-Streamingdienst starten. Aus offiziellen Quellen geht hervor, dass Apple Music voraussichtlich ab 8 Uhr morgens pazifischer Zeit erreichbar sein wird. In Deutschland wird der Dienst also aller Voraussicht nach ab 16 Uhr nachmittags live sein.

Apple iPhone 6S: Produktion hat begonnen

Das kommende Apple iPhone läuft in ersten kleineren Stückzahlen vom Band. Bloomberg zufolge haben Apples Zulieferer nun mit der Vorserienfertigung des neuen Apple-Smartphones begonnen. In Massen soll der iPhone-6-Nachfolger noch im Juli produziert werden.

(Bild: Apple).

Zukunft von Touch ID: Apple kauft zusätzliche Patente von Pivaris

Zu Wochenbeginn machten Gerüchte die Runde, dass sich Apple in der kommenden Generation seiner Mobilgeräte vom Home-Button verabschieden würde. Im Zuge dessen kam die Frage auf, was mit dem Fingerabdruck-Sensor „Touch ID“ passieren werde, der aktuell im Home-Button integriert ist. Wie CNN berichtet, verfüge Apple über einige Dutzend Patente (alte und neue), um Touch ID neues Leben einzuhauchen.

(Bild: CNET.de)

So schön sieht das Sony Xperia Z3+ aus [Galerie]

Sonys Xperia Z4 wird in Deutschland unter dem Namen Xperia Z3+ auf den Markt kommen. Die Weiterentwicklung des Z3 ist etwas schlanker als der Vorgänger, erhält einen besseren Frontkamerasensor und läuft mit dem neuesten Snapdragon 810-Prozessor von Qualcomm. Auch der interne Speicher wurde auf 32 GB verdoppelt. Unsere Kollegen von CNET hatten das Sony-Flaggschiff bereits in der Hand und konnten sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Samsung Galaxy S6 Edge (Bild: Gizmodo)

Samsung Galaxy S6 gewinnt im Speedtest, LG G4 wird zweiter

Das Samsung Galaxy S6 ist aktuell wohl das beste Smartphone am Markt. Kaum verwunderlich das es ständig in Vergleichstests oder Benchmarks gegen die Konkurrenz antreten muss. So auch bei Tom’s Guide, die nicht nur die Geschwindigkeit verschiedener Top-Smartphones in Benchmarks auf den Prüfstand gestellt haben, sondern auch in spezielleren Szenarien.

(Bild: Apple)

Apple will App-Datenschutz verbessern

Mit dem Thema Datenschutz versucht sich Apple schon länger von Google abzugrenzen, das offen die Daten der Nutzer verwendet, um personalisierte Werbung zu verkaufen. Nun plant Apple angeblich einen weiteren Schritt, um eure Daten noch besser vor Dritten zu schützen. So sollen Anwendungen von Dritten nicht mehr die Möglichkeit haben, die auf eurem iPhone oder iPad installierten Apps abzufragen.

(Screenshot: Übergizmo)

Android auf Taschenrechner von Texas Instruments portiert

Dass Android auf Geräten mit der unterschiedlichsten Hardware lauffähig ist, das hat Google bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Ein Beispiel dafür ist Android Wear oder Android Auto. Ein Student der Ohio Wesleyan University hat dem Ganzen jetzt aber noch eins obdendrauf gesetzt und Android auf einem Taschenrechner von Texas Instruments zum laufen gebracht.

Meizu MX4 mit Ubuntu ab morgen für 299 in Europa erhältlich

Wer beim Smartphone hohen Wert auf eine vollkommene Datenkontrolle legt und daher weder auf Android, noch auf iOS, Windows Phone oder Blackberry setzen will, der ist bei dem vollständig quelloffenen Betriebssystem Ubuntu an der richtigen Stelle. Noch ist das Angebot an Ubuntu-Smartphones aber nicht groß. Mit dem Meizu MX4 Ubuntu Edition kommt morgen, dem 25. Juni, nun aber ein weiteres Modell hinzu, das sich in Europa erstehen lässt – zumindest theoretisch.

(Bild: ZDNet.de)

Endlich ist der Jailbreak für iOS 8.3 da

Die Entwickler haben sich diesmal viel Zeit gelassen – und erst jetzt einen Jailbreak für iOS 8.3 veröffentlicht. Da in wenigen Tagen iOS 8.4 erscheinen wird, weil dann Apple Music startet, ist allerdings ungeklärt, ob Apple die Lücken, durch die der Jailbreak möglich wird, nicht gleich wieder geschlossen werden.

(Bild: Apple).

Apple iPhone künftig ohne Home-Button?

Schon 2011 kamen erste Gerüchte auf, dass Apple womöglich den Home-Button beim damaligen iPad 2 und iPhone 5 weglassen könnte. Bislang ist der typisch runde und bis zum iPhone 5S noch mit einem Viereck verzierte Button unter dem Display jeder iPhone und iPad-Generation vorzufinden. Laut neuesten Berichten könnte sich dies aber bald endgültig ändern.