Adobe schenkt allen Mitarbeitern Android-Handys

Adobe hat es im Moment wirklich nicht leicht: Seit der Einführung von HTML5 schrumpft der Markt für den Flashhersteller immer weiter. Außerdem hat Steve Jobs letzte Woche mal wieder an Flash herumgemeckert. Doch dort zu arbeiten hat auch seine Vorteile. Zum Beispiel erhalten die Mitarbeiter demnächst alle ein Android-Handy.

Das iPhone verkraftet 9G ganz schlecht

Was passiert, wenn man ein iPhone in ein F16-Kampfflugzeug mitnimmt und ein paar Dog Fights absolviert, bei denen das Gerät dem Neunfachen der Erdanziehungskraft ausgesetzt ist? Die Pixel „schmelzen“ vom Display. Knallharter Typ. [Adam Frucci / Tim Kaufmann] [Via Flickr, Danke, Jason!]

Steve Jobs tritt offiziell gegen Flash nach

Als ob Apples Meinung über Flash nicht bereits bekannt gewesen wäre, hat sich Steve Jobs jetzt noch mal die Mühe gemacht und einen offenen Brief zum Thema verfasst. Mehr als eine Neuformulierung des altbekannten Lamentos enthält der Brief aber nicht.

Dadahack TAP3 MP3 Player tarnt sich als Cassette

Es soll tatsächlich noch Menschen geben, die noch Audio-Cassetten benutzen. Und was mich noch mehr wundert: Es gibt Menschen, die nichtmal mehr wissen, was das ist. Dieser MP3-Player ist eine Anlehnung an die guten alten Tage. Außerdem lassen sich die Songs auch in einem ganz normalen Cassetten-Recorder abspielen.

3D-Motorola-Klapphandy „Ming“ taucht in China auf

Ach, wie würde sich die Lebensqualität verbessern, wenn alle geleakten Bilder von so hoher Qualität wären. Und dann sinds auch noch so viele! Motorolas 3D-Handy „Ming“ sieht aus, als wäre es bald fertig. Nur der Umfang sieht etwas… ähm, herausfordernd aus.

Nokia N8 mit Kamera für 12-Megapixel-Fotos und 720p-Video

Also, das ist schon schräg. Kaum hat Mobile-Review das N8 als „unfertiges Stück Dreck“ bezeichnet, da präsentiert Nokia das fertige Gerät der Weltöffentlichkeit. Und wie vorhergesagt hat es eine 12-Megapixel-Kamera mit einem Xenon-Blitz und wird von Symbian3 gesteuert.

Unter der Lupe: Das BlackBerry Pearl 3G

Das Pearl 3G ist zwar das winzigste Mitglied der BlackBerry-Familie, aber definitiv kein Schwächling. Es fühlt sich stabil an, verfügt über einige Features, von denen seine älteren Geschwister nur träumen können (Wireless N Support!) und ist ein vollausgestattetes Smartphone inklusive aller BlackBerry-Basics.