Es ist aus: Pebble macht dicht

Pebble verkauft seine Softwaresparte an Fitbit und die Fans der Pebble Watch müssen jetzt ganz tapfer sein: Die Smartwatches werden sang- und klanglos eingestellt. Die Kickstarter bekommen sogar ihr Geld zurück.

(Bild: Shutterstock)

Samsung: Apple verliert vor dem US-Gerichtshof

Im Streit um das Design des iPhones hat Apple eine Niederlage vor dem Obersten Gerichtshof der USA erlitten. Samsung gewann den Rechtsstreit. So muss Samsung nun doch nicht den gesamten Gewinne der Produkte abführen, die Designelemente von Apple kopieren.

(Bild: ZDNet.com)

77 Sicherheitslücken in Android gefixt

Google hat ein ein Sicherheitsupdate für Android zum Dezember-Patchday veröffentlicht. Damit sollen 74 Sicherheitslücken geschlossen werden, darunter 11 besonders kritische, die das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Android 7.1 Nougat (Bild: Google)

Google bringt Android 7.1.1

Android 7.1.1 ist da. Google hat das Update für Android Nougat angestoßen und verteilt es zunächst für das Pixel und das Pixel XL und ältere Nexus-Geräte.

(Bild: Apple)

iOS-Aktivierungssperre geknackt

Die Aktivierungssperre soll ja eigentlich dafür sorgen, dass niemand ein iPhone oder iPad nutzen kann, dem es nicht gehört. Doch Apple hat offenbar Programmierfehler gemacht, die eine Umgehung leicht machen.

WhatsApp

WhatsApp beendet Support für alte Smartphones

Wie WhatsApp auf seinem Blog bekannt gibt, will die Facebook-Tochter den Support seiner Messenger-App auf einigen alten Geräten einstellen. Betroffen sind Android-, Windows-Phone- und iOS-Smartphones sowie einige BlackBerry- und Nokia-Modelle. Wer eines der betroffenen Smartphones sein Eigen nennt und WhatsApp weiterhin benutzen möchte, sollte sich bis Jahresende beziehungsweise bis Mitte 2017 ein neues Gerät besorgen.