Fleischfresser oder Vegetarier fernsteuern!

Na, wenn das kein bestechendes Verkaufsargument ist, das DoCoMo da ins Rennen bringt: Zum i-mode Phone gibt es nun eine Infrarot-Fernbedienung für einen lebensechten Dinosaurier. Naja gut, nicht wirklich lebensecht, weil nur 14 Zentimeter groß, dafür gibt`s aber entweder einen Tyrannosaurus Rex oder einen Triceratops zur Auswahl. Wahnsinn. Wenn man dann noch jemanden findet, der […]

Weiblich, neureich sucht Notebook…

Hmmm. Die niederländische Firma Ego macht Damenlaptops. Das soll heißen, sie sind putzig und handlich, machen vom Design her betrachtet durchaus was her und featuren lauter technische Dinge, mit denen sich frau sowieso nie im Leben auseinandersetzen möchte (und mann auch nicht, denn das Zeug (Single Core AMD Turion Prozessor, 12 Zoll Bildschirm) erscheint eher […]

Russell Crowe: Glaubwürdigkeit vom Treo gerettet

Das Schauspielgenie Russell Crowe warf ja selbst in seinem bemerkenswertesten Film Gladiator die Frage auf, wie sich wohl jemand mit einer typischen Deportierter-Strafgefangener-der-xten-Generation-Physiognomie in die Antike verirren konnte. Im neuen Film Ein gutes Jahr nun umgeht man die Glaubwürdigkeitsfalle dadurch, dass man Crowe (er soll hier einen Finanzmagnaten spielen) von vorneherein durch Accessoires glaubhaft macht. […]

Zune: Dann klappt’s auch mit der Datenübertragung

Unsere US-Kollegen, die auch zu den wirklich coolen Veranstaltungen dürfen, haben bei der Zune-Party, die Microsoft in New York geschmissen hat, die Probe auf’s Exempel gemacht und ein Video gedreht über die Funktion, mit der Songs von einem Player zum anderen übertragen werden. Das Stück, mit dem sie das getestet haben („Emily Kane“ von Art […]

Sony Ericsson K800i Cyber-Shot

Schon seit einem Weilchen zu haben ist das Sony Ericsson K800i Cyber-Shot Handy. Und die Besprechungen des K800i sind durchdrungen von Begeisterung. Als die Handyknipse schlechthin wird es beispielsweise HIER (englisch) oder HIER (deutsch) gefeiert. Es featured eine Auflösung von 3,2 Megapixeln, ein 35 Millimeter Festobjektiv und eine zeimlich gute Lichtstärke (f/2,8). Herausragend ist die […]

NVM-4030: Alleskönner-GPS von Sanyo

Das NVM-4030 ist ein tragbares GPS, auf dessen 1GB-SD-Karte mehr als eine Million Sehenswürdigkeiten gespeichert sind (wusste gar nicht, dass es in den USA so viele gibt …). Die 4-Zoll-LCD-Anzeige ist berührungssensitiv; außerdem kann das Gerät MP3s und WMA von einer SD-Karte abspielen. Die Richtungsanweisungen erhält man per Sprachausgabe. Darüber hinaus kann man das NVM-4030 […]

Helio Drift: Handy mit Google Maps und Buddy-Verfolgung

Das Helio Drift wird nicht nur mit Google Maps ausgeliefert, sondern hat auch eine spezielle Funktion, mit der man Freunde lokalisieren kann. Wer Buddy Beacon aktiviert, kann anderen besitzern eines Helio Drift seine Position auf den Karten zeigen und sie per SMS auffordern, ihren Aufenthaltsort ebenfalls zu melden. Schön zu wissen, dass man in der […]

Bentley: Luxustelefonieren

Bekanntermaßen tun sich Automobilhersteller ja eher schwer mit der Integration von neumodischer Technologie in ihre Produkte – alles viel zu digital. Da bleibt es dann einem Luxusproduzenten wie Bentley vorbehalten zu zeigen, wie man das mit dem Telefonieren im Auto vernünftig macht. Im Modell Flying Spur gibt es Bluetooth-Support für beliebige Headsets und einen Slot […]

Samsung kann sich nicht entscheiden

Ist der P9000 nun ein UMPC, ein PDA oder gar ein echter Computer oder was? Das Gerät, das auf dem Mobile WiMAX Summit vorgestellt wurde, ist ein Ein-Pfund-Päckchen mit LCD-Anzeige und ausklappbarer Tastatur, läuft auf Windows XP und ist mit WiMAX und CDMA EV-DO ausgerüstet. Das sieht jetzt erst mal gar nicht so schlecht aus, […]

Zune im Größenvergleich

Seien wir mal ehrlich: Die Größenunterschiede zwischen PMPs/MP3-Playern bewegen sich inzwischen doch in Bereichen, von denen wir vor gar nicht so langer Zeit nur zu träumen gewagt hätten. Das unterstreicht eigentlich auch diese Grafik von Sizeup nur noch. Klar ist der Zune am größten, aber wenn man bedenkt, dass der Unterschied nie auch nur einen […]

TreckStor i.Beat: P!nk oder Schw?rz

Halthalthalt! Nicht vorschnell urteilen. Der TreckStor i.Beat P!nk hört sich so schlecht nicht an. Audio- und Movieplayer, FM Radio, ID3-Tag Anzeige, Diktiergerät, wahlweise ein oder zwei Gig Flashspeicher, ein 1,7 Zoll TFT-Display (65k Farben, 128×160 Pixel Auflösung), ein Lithium-Polymer Akku mit bis zu zehn Stunden Laufzeit. Unterstützt nicht nur MP3, sondern auch WMA- (auch WMA-DRM-9) […]

CAU: Mehr akustische Hygiene

Egal, was Steve Jobs meint: Fremde Ohrhörer im eigenen Gehörgang sind eklig. Leider praktizieren viele Jugendliche diese unsichere Sexualtechnik ohne Rücksicht auf Verluste. Aber jetzt hat sich die CAU Digital Corporation des Problems angenommen und einen PMP auf den Markt gebracht, an den zwei Paar Ohrhörer angeschlossen werden können, so dass der Schmalzaustausch unterbunden wird. […]

AMD/Dell: Erster gemeinsamer Laptop

Nachdem Dell und AMD ja schon vor einiger Zeit Intel eine lange Nase gedreht haben, bekommen wir jetzt eine erste Frucht der lange Zeit verbotenen Liebe zu sehen: den Inspiron 1501 mit AMD-Prozessor. Der 15,4-Zoll-Laptop kostet 827 Euro plus 75 Euro Versandkosten. Bemerkenswert: In den USA wird das Gerät für 549 Dollar mit Gratisversand angeboten, […]

Amadana: Luxus und Impotenz

Luxus pur bietet der portable DVD-Player Amanda: Bambus-Verkleidung (wahlweise auch Leder in verschiedenen Farben), 10,2-Zoll-800×480-LCD-Bildschirm, Dolby Digital Sound. Das Gerät liest auch SD-Speicherkarten und spielt MP3s und MPEG4-Filme ab und zeigt Fotos. So, und jetzt schauen wir auf das Preisschild, und siehe da – das Teil kostet umgerechnet rund 900 Euro. Wofür man auch einen […]

Der Name ist Vaio. Sony Vaio.

So sieht also ein Geheimagenten-Notebook-Komplettpaket aus. Kleines 11.1-Zoll-Display. Mattschwarzes Gehäuse. Dazu ne Cybershot T50 Kamera. Und anderer Agentenkrimskrams mit drin im mattschwarzen Aluminium-Geheimagenten-Case. Bekannt ist der ungefähre Preis (4000 Agenten-Dollar) sowie der ungefähre Verkaufsstart (Mitte November). Unbekannt dagegen die Anzahl der ab Werk vorinstallierten Rootkits, die Häufigkeit der Notebook-Selbstvernichtung durch unangekündigtes Akku-Explodieren oder die Wahrscheinlichkeit, […]

Maxian D900: Der Über-PMP?

Von dapreview kommt ein Überblick der Specs für den PMP Maxian D900: 4,3-Zoll-LCD-Bildschirm (berührungssensitiv), WiFi, Speicherweiterung mit SD/MMC möglich, S-Video-Ausgang, DMB, eingebaute Lautsprecher und Mikrophon, Unterstützung unter anderem für WMV, DiVX, XviD, H.264, MPEG-2, MP3, AC3, OGG, FLAC und APE. Beeindruckend – aber zumindest zunächst nur für den südkoreanischen Markt. [dj] Mehr PMPs auf de.ubergizmo.com

Samsung SGH-P310: Bitte nicht draufsetzen

Grobmotoriker aufgepasst: 86 x 54 x 8,5 Millimeter klein und 77 Gramm leicht. Ab November für knappe 500 vertragsfreie Euronen. Zwei Megapixels-Kamera. Display mit 240 x 320 Punkten in 262.144 Farben. TV-Ausgang. 80 Mega Speicher. MP3, Bluetooth, alles an Bord. Besonders schicke Idee: der ins Leder-Etui integrierte Zusatzakku für eine Standzeit von bis zu 30 […]

Nokia Impossible III

Richtig. Das haben sie gut erkannt. Sind ja nicht doof, die Finnen. Natürlich stehn wir alle ganz doll auf das hypermodernistische N93 Weltraum-Agenten-Telefon. Was für ein Wahnsinn auch. Mit 3,2 Megapixel-Kamera und Carl-Zeiss-Objektiv, DVB-T Fernsehempfang, mehr Gelenke als ein zirkuserfahrener Schlangenmensch und eine Featureliste, die auf altertümlichem Papier sicher mehrere Meter lang wäre. Winziges Problem: […]

Armseelige Laptopqualität

Dass Computer die man ständig hin und her trägt anfälliger sind für Reparaturen als Standmodelle, liegt in der Natur der Sache. Consumer Reports veröffentlichte zu diesem Thema kürzlich dieses Diagramm. Es zeigt eine (unvollständige) Rangliste der durchschnittlichen Reparaturbedürftigkeit von Laptops verschiedener Hersteller. Die Tatsache, dass zwischen den besten und schlechtesten Plätzen lediglich drei Prozent Unterschied […]

MP3-Player als VoIP-Telefon

Als MP3-Player ist der Mystic eher unauffällig, aber solide (512MB bis 2 GB, Wiedergabe von MP3, WAV und WMA und Videos, 1,5-Zoll-OLED-Anzeige). Was ihn allerdings besonders macht, ist, dass man ihn beim Anschluss an den USB-Port eines Rechners auch als VoIP-Telefon benutzen kann, während er sich gleichzeitig auflädt. Das klingt clever, und rund 100 Dollar […]